jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Medial, Hellseher oder Spinner?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 2.163.239.242 by Anja on May 25, 2015 at 22:43:14:

Hallo Lieber Peter, Caro und gesamtes Team, Ich habe lange hin und her debattiert und gewartet bevor ich diese Frage stelle (in Subject) aber nun aufgrund neuste Ereignisse in meinem Leben mich doch dazu entschlossen zu Fragen ob dies faktisch möglich ist? Es wird ein wenig längere Darstellung aber "es lohnt sich allemal". Spannend.

Bis zum meinem 9. Lebensjahr konnte ich verstorbene Menschen "sehen". Kein Trancezustand, keine Kerzen, Tarotkarten, kein Woo Woo. Ich konnte sie sehen als würdest du dich im Spiegel sehen, so Real. Nicht hören sondern nur sehen. Als ich älter wurde und diese Gabe nicht mehr hatte, began ich mir Gedanken darüber zu machen und stellte fest dies fand nur im Elternhaus statt, der Familienhund sah sie auch und das sehen wandelte sich ins hell-Hörigkeit im rechtem Ohr um, auf dem ich oftmals vertraue.

30 Jahre später höre ich von rechtskommend eine Stimme. Ich bin seit Kindheit rechts fast taub. Diese Stimme sagte mir drei mal in Abstand von ca 4 min ich solle den Fernseher einschalten, ich jedoch bis zum dritten Mal nicht reagiert, beim dritten Mal war es jedoch engstirnig übermittelt worden. Ich hab's getan. Ich flippte durch die Programme und bei jedem durchschalten hörte ich ein "nein", bis schließlich ich zu einem kam bei dem ich kein "nein" hörte. Ich saß wie ein verrücktes Huhn vor der Glotze für ca 5 min und fragte mich irritiert Selbst "was dass denn nun soll"? Kaum gefragt startet ein angeblich wissenschaftlich fundiertes Program über NDE's, OBE's und Zwischenwelten ergo Leben nach dem Leben. Hmmmm dachte ich, mal sehen.

Lange Geschichte kurz gemacht, eine Dame hatte dort brüh warm das erklärt und vor Augen der Zuschauer gemacht was ich mit 9 noch konnte. Sie hats erklärt so wie ich's damals auch bildlich sah. Sie sieht und spricht mit verstorbene. Ja nun, was tun sprach Zeus. Ich wollte es wissen. Also forschte ich, nahm Kontakt mit dem Sender auf und suchte diese Frau. Fand sie. Machte einen Sitzungs-Termin aus. Sprach oft mit ihr. Aber weil ich 40 Tausend Followers auf einer Plattform habe redete ich mir ein na ja man könne ja viel über mich und meins mit genügend Zeit heraus finden, also hab ich meine Sitzung 10 min vor Begin mit einem anderen Menschen ausgetauscht/besetzt.

Die Frau hat dem Mann alles über seinen Vater sagen können bzw ausrichten, sie beschrieb ihn Haargenau nebst andere Familie Mitglieder die sozusagen "drüben sind", Tiere und mehr. Gruselig wurde es als der Verstorbene Vater seinem Sohn ausrichten ließ dass "die Investition die er vor nicht mal 2 Wochen vorher machte eine gute Entscheidung im Familienbetrieb" sei! Gruselig, weil der Mann "niemand davon erzählte" und die Lieferung der Maschine noch Ausstand.

Sie berichtet die Personen standen entweder neben ihm, hinter ihm etc..Seine Oma hatte einen Papagei dieser hieß August, sogar den Namen des Vogels teilte sie ihm mit, da die Oma ihn mitbrachte zur Sitzung. Es waren etliche Personen die vor traten. Mein Lockvogel war mehr als Platt nach dieser Sitzung. Zumal sie nur seinen Vornamen kannte und keine weiteren Details weder von mir noch ihm erhielt. Kein Alter, DOB, nichts.

Nun, ich hab "mein Ticket" quasi dadurch verspielt, sie natürlich ausgebucht für die nächsten wahrscheinlich 10 Jahre aber was ist dran an solchen Menschen? Sind wir an der Zeit angelangt wo es Menschen gibt die nicht mehr ihre Gabe verstecken müssen, soll es dazu dienen Übergänge leichter zu machen, Aufklärungscampagne. Warum erlaubt die VS einer TS solche Einblicke?

Liebe Grüße, Anja



Alle Antworten:



(25071)


Medial, Hellseher oder Spinner?


Posted from 79.216.76.157 by Triste on May 26, 2015 at 02:03:30:
In Reply to: Medial, Hellseher oder Spinner? posted by Anja on May 25, 2015 at 22:43:14:


Hallo Anja,

Das ist doch nichts ungewoehnliches. Was auch immer eine TS waehrend ihrer Inkarnation von drueben erfaehrt entspricht doch immer dem Plan und dem gewaehlten Erlebswunsch der Vollseele/Teilseele!

So kannst Du auch ueber Caro Sitzungen halten lassen und wirst dann genau das erfahren was Du als Teilseele erfahren sollst um Dir innerhalb der Inkarnation genau das Erlebn zu gewaehrleisten das Du als Vollseele gewaehlt hast...

Gruss,

Triste


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25072)


Medial, Hellseher oder Spinner?


Posted from 178.190.78.167 by Giny on May 26, 2015 at 08:44:10:
In Reply to: Medial, Hellseher oder Spinner? posted by Anja on May 25, 2015 at 22:43:14:


Liebe Anja,

scheinbar sollst Du trotz eigener Medialität Beweise erhalten, da Du doch noch sehr am Zweifeln bist :-), welche Gründe es hat solche Erlebnisse zu erfahren ist für jeden von uns planabhängig und speziell, lass es auf Dich zukommen was es für Dich bedeutet.

Alles Liebe Giny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25073)


Medial, Hellseher oder Spinner?


Posted from 37.4.44.248 by Thomas on May 26, 2015 at 10:44:48:
In Reply to: Medial, Hellseher oder Spinner? posted by Anja on May 25, 2015 at 22:43:14:


Guten Morgen Anja, ja - so lasse ich mir Readings eingehen wo man auch viele Details bekommt - unter anderem Namen von Menschen und Haustieren und Vorhaben ( wie diese Investition ) - mit denen man den Verstorbenen identifizieren kann. Es gibt nichts unglaubwürdigeres als Standardreadings wo keine Details zur " Seele " bekannt werden. Warum erlaubt die VS einer TS solche Einblicke? Weil es so geplant ist.

Grüsse Thomas


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]