jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.75.17.175 by Jacqueline on May 26, 2015 at 13:55:12:

Guten Tag zusammen,

mich beschäftigt derzeit eine Frage, deren Antwort ich bisher nicht gefunden habe (die Suche ergab keine Treffer).

Es geht um Vollseelen der 3. Kopie und deren Inkarnation einer Teilseele (4. Kopie). Die Vollseele macht ja ihren Inkarnationsplan in Zusammenarbeit mit den Guides und ihrer "mit inkarnierenden" Seelenfamilie, um dann als Inkarnationsgruppe sozusagen die vernetzten Pläne zu erleben.

Frage 1) Wenn die Vollseele einer 3. Kopie einem anderen System angehört (zb. Chaleb, Porkeb etc.), gehören dann auch alle Mitglieder der Inkarnations - Seelenfamilie zu dem System und sind ebenfalls 3. Kopien der VS?

Frage 2) Falls Frage 1 nicht zutrifft: Muss sich eine Vollseele der 3. Kopie erst in das Haus des Lichtsystems senken oder inkarnieren, um dann dort den Plan mit den anderen Inkarnationsgruppenmitgliedern auszuarbeiten?

Ich hoffe, meine Frage nervt nicht. Falls ich etwas "überlesen" habe, dann bitte ich um Entschuldigung für diese Fragen! Ich nehme dann auch gerne die Info entgegen, wo ich entsprechende Texte finden kann. :)

Liebe Grüsse, Jacqueline



Alle Antworten:



(25075)


Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS


Posted from 97.118.60.201 by Peter on May 26, 2015 at 14:32:56:
In Reply to: Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS posted by Jacqueline on May 26, 2015 at 13:55:12:


Hallo Jacqueline,

> Wenn die Vollseele einer 3. Kopie einem anderen System angehört (zb. Chaleb, Porkeb etc.), gehören dann auch alle Mitglieder der Inkarnations - Seelenfamilie zu dem System und sind ebenfalls 3. Kopien der VS?

nicht unbedingt. Beispiel: In einer irdischen Familie stammen Mutter und beide Toechter aus Chaleb, und diese drei sind VS 3. Kopien, einfach gesenkt inkarniert als 4. Kopien. Vater und Sohn sind VS 4. Kopien, inkarniert als 5. Kopien. Da Seelen erst ab VS 3. Kopie systemuebergreifend inkarnieren koennen, koennen Vater und Sohn nicht aus Chaleb sein.

> Muss sich eine Vollseele der 3. Kopie erst in das Haus des Lichtsystems senken oder inkarnieren, um dann dort den Plan mit den anderen Inkarnationsgruppenmitgliedern auszuarbeiten?

Seelen wechseln Systeme gewoehnlich durch das Fatil. Das Fatil gehoert und ist ein Teil des Hauses. Es ist wie ein Drehpunkt und auch eine Art "Informationszentrum", in dem sich Seelen u.a. ueber andere Systeme "informieren" koennen.

Auch wenn ich deine Frage noch nicht auf diese Weise an einen Guide gestellt habe, so lassen andere Informationen ueber das Fatil darauf schliessen, dass die Planung im Fatil und somit im Haus stattfindet.

Bei diesen Ueberlegungen sollten wir aber nie vergessen, dass wir ja im Prinzip alle eins und nicht wirklich gross von einander getrennt sind.

Alles Liebe Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25077)


Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS


Posted from 84.75.17.175 by Jacqueline on May 26, 2015 at 16:06:14:
In Reply to: Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS posted by Peter on May 26, 2015 at 14:32:56:


Hallo Peter,

ganz herzlichen Dank für deine Antwort!

Es war mir schon klar (und ist es noch), dass jegliche Trennung eine Illusion ist und wir alle schlussendlich aus ATI kommen. Mein Knoten bei der Sache liegt eher im verstehen, wie es bei systemfremden Vollseelen mit der Inkarnation abläuft.

In Band 1 auf Seite 76 beschreibst du das Lichtsystem und seine Ebenen, zu dessen 4 Hauptfrequenzbereichen auch das Haus gehört. Somit war meine Schlussfolgerung, dass eine systemfremde Vollseele, die ihr Zuhause ja nicht im Haus des Lichtsystems hat,für eine Inkarnation auf der materiellen Ebene erst mal durch das Fatil (was ja eine Art Bahnhof ist) in das entsprechende System gelangen muss.

Deiner Antwort nach, gelangt diese systemfremde Seele ins Fatil und somit auch gleichzeitig ins Haus des Lichtsystems, wo sie dann mit den anderen Mitgliedern der Inkarnationsgruppe (3. und/oder 4. Kopien VS) ihre Pläne schmiedet und danach aus dem Haus des Lichtsystems inkarniert?

Kann man das so sagen? Oder habe ich da noch immer einen Denkfehler drin?

Liebe Grüsse, Jacqueline


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25085)


Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS


Posted from 97.118.60.201 by Peter on May 27, 2015 at 00:23:19:
In Reply to: Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS posted by Jacqueline on May 26, 2015 at 16:06:14:


Hallo Jacqueline,

offensichtlich ist es schwer zu erklaeren, denn Saras Vergleich mit einem Hochhaus fand ich auch nicht besonders verstaendlich. Aber es sind ja nur Modelle, denn die Wirklichkeit ist fuer uns zum grossen Teil unverstaendlich.

Als erstes duerfen wir nicht vergessen, dass es in der Schoepfung weder Zeit noch Raum gibt, somit auch keine Orte, geographischen Ebenen oder Gebaeudeteile, sondern nur unterschiedliche BW-Hoehen und Interessen. Das Haus ist die "Heimat" aller Seelen, egal, welchem System sie auch zugehoerig sind. Es gibt also nur ein "Haus".

Stell dir das "Haus" als ein sternfoermiges Gebaeude vor, aehnlich einem Speichenrad. Im Zentrum der Nabe waere das Fatil. Durch dieses Zentrum kann man von einer Speiche (einem Hausfluegel) zur anderen "gehen". Jede Speiche selbst beginnt an der Nabe mit dem Hausanteil, dahinter kaemen dann, was unser Lichtsystem betrifft, die Lichtebenen, die Astralebenen, die materielle Ebene und der Geisterguertel schliesslich ganz aussen und mit dem niedrigsten BW. Der Band 1 beschreibt nur die eine "Speiche" des Lichtsystems.

Wie wir in vielen Readings erfahren haben, gibt es fuer systemuebergreifend inkarnierten Seelen keine vorgeschriebenen Wege zurueck in ihre Heimat. So kann eine Chaleb-Seele nach ihrem irdischen Tod entweder durch die Ankunftsebene, die Astralebenen, die Lichtebenen ins Fatil und dann zu ihrem Hausfluegel gehen, oder direkt durchs Fatil nach Hause. Auch kann sie ins Sanatorium des Lichtsystems gehen oder ins Sanatorium ihres Systems.

Auch wenn das Radspeichenmodell unsere Vorstellung etwas unterstuetzt, so ist es nicht dreidimensional und zeigt nicht, wie z.B. das System Porkeb das Lichtsystem umhuellt. Aber wir verstehen ja nicht einmal das Atom, wie sollen wir da erst die Schoepfung verstehen... :)

Alles Liebe Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25086)


Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS


Posted from 84.75.17.175 by Jacqueline on May 27, 2015 at 02:02:32:
In Reply to: Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS posted by Peter on May 27, 2015 at 00:23:19:


Hallo Peter,

ich danke dir sehr für deine ausführliche Antwort!

"Stell dir das "Haus" als ein sternfoermiges Gebaeude vor, aehnlich einem Speichenrad. Im Zentrum der Nabe waere das Fatil. Durch dieses Zentrum kann man von einer Speiche (einem Hausfluegel) zur anderen "gehen". Jede Speiche selbst beginnt an der Nabe mit dem Hausanteil, dahinter kaemen dann, was unser Lichtsystem betrifft, die Lichtebenen, die Astralebenen, die materielle Ebene und der Geisterguertel schliesslich ganz aussen und mit dem niedrigsten BW."

Dein Beispiel mit dem Rad ist für mich gut nachvollziehbar, auch wenn es naturgemäss kaum möglich ist, sich dass alles ohne Raum und Zeit vorzustellen, geschweige denn es wirklich ganz zu verstehen (wie du ja auch am Schluss erwähnst). Aber durch das Bildbeispiel mit dem Rad kann ich mich einer ungefähren Vorstellung davon zumindest annähern. :)

"Wie wir in vielen Readings erfahren haben, gibt es fuer systemuebergreifend inkarnierten Seelen keine vorgeschriebenen Wege zurueck in ihre Heimat."

*schmunzel* Na, dann habe ich wohl dereinst für den Heimweg noch die ein oder andere Entscheidung zu treffen. ;)

Liebe Grüsse, Jacqueline


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25087)


Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS


Posted from 97.118.60.201 by Peter on May 27, 2015 at 02:44:12:
In Reply to: Seelenfamilie & Inkarnationsplan der 3. Kopien VS posted by Jacqueline on May 27, 2015 at 02:02:32:


Hallo Jacqueline,

> Na, dann habe ich wohl dereinst für den Heimweg noch die ein oder andere Entscheidung zu treffen...

sofern dein Heimweg nicht schon ein Planbestandteil und von deiner VS bereits fest eingeplant ist, z.B. noch ein bisschen Pseudohimmel geniessen... :)

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]