jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Bewusstseinserweiternde Substanzen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 91.15.160.32 by native on August 05, 2015 at 01:03:23:

Hallo liebes Forum!

Ich wollte fragen, ob ihr bzgl. der Funktionsweise bewusstseinserweiternder Substanzen, mit denen die sog. Psychonauten gerne mal hantieren, irgendeine jenseitige Erklärung bekommen habt.

Wie darf ich mir das vorstellen, ist es bei einem Trip dasselbe wie bei Rückführungen, ein reines Schauspiel oder wird einem wie bei der Wirkung von Medikamenten einfach - auf wie auch immer geartete Weise - etwas vorgegaukelt? Wie kommt das zustande, lässt die VS - sofern geplant - einfach mehr Informationen ihres multidimensionalen Selbst durchsickern als im normalen Wachbewusstsein? Nimmt man Parallelebenen/andere Inkarnationen wahr?

Mir ist aber klar, dass ich nichts erlebe, wenn es nicht auch so geschehen soll, ergo werden mir auch beim Genuss sonstiger (legaler) Drogen keine tiefergehenden Erkenntnisse offenbart werden, wenn es vom Plan her nicht auch so geschehen soll.

Liebe Grüße native





Alle Antworten:



(25328)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 79.216.83.33 by Triste on August 05, 2015 at 01:24:26:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by native on August 05, 2015 at 01:03:23:


Hallo native,

Du hast es Dir doch schon selber beantwortet...

Es ist immer alles Plan und jeder der sowas im Plan hat erlebt wieder individuells anders eben auch nach plan des einzelnen... kann zum Weckruf genutzt werden ode rauch ganz anders...

Gruss,

Triste


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25330)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 37.24.119.182 by Dawnclaude on August 06, 2015 at 18:39:12:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by Triste on August 05, 2015 at 01:24:26:


Das was du erlebst unter Drogen geht über die Guides, das erkennt man besonders gut daran, dass diese Erlebnisse völlig individuell sind und bei manchen rein gar nicht funktionieren. (ist ja klar, wenn die guides dann nix machen, passiert halt auch nix ;))

Mir wurde das von meiner Jenseitsfreundin gut erklärt, indem sie haargenau das gleiche machte auf einen Zustand mit einer relativ harmlosen Substanz und Monate später auch einfach mal so und es war der haargenau gleiche Zustand. Später war mir dann klar, dass sie das live macht und naja man gewöhnt sich daran, denn es ist ein sehr schönes Vertrauensgefühl wenn man weiß, dass man in guten "Engels"Händen ist.

Du kannst aber auch einfach meditieren, channeln oder Astralreisen machen und brauchst diese Substanzen gar nicht unbedingt, geht eben auch einfach so. (außer es ist plan, dann sind die Wege vorgegeben)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25331)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 79.216.92.92 by Triste on August 06, 2015 at 21:56:11:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by Dawnclaude on August 06, 2015 at 18:39:12:


Alles is plan und nichts geht an den guides vorbei weil doch nichts getrennt passieren kann. Alles was du erlebst wird von der vollseele genauso geplant und der guide hilft bei der ausfuehrung...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25332)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 91.15.143.151 by native on August 06, 2015 at 23:25:55:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by Dawnclaude on August 06, 2015 at 18:39:12:


Hallo Dawnclaude,

Meditation und Astralreisen, das funktionierte bei mir bisher irgendwie weniger, und, naja, die 'andere Variante'- natürlich legal - reizt mich doch schon .. Aber was nicht soll, das soll nicht. Trotzdem kribbelts mir zugegebenermaßen unter den Fingern :-D

Mein Problem ist, ich hab bisher noch keinen ultimativen Beweis erhalten und das mit dem Vertrauen in das Jenseits ist so eine Sache.. Ist alles 'ne Berg- und Talfahrt bei mir. Naja, ich probier's mal aus, wenn ich nichts spüren soll, dann soll's wohl so sein.

Liebe Grüße native


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25333)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 87.164.94.208 by Frunku on August 07, 2015 at 01:55:00:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by native on August 05, 2015 at 01:03:23:


Bewusstseinserweiternde Substanzen

Die Substanzen wirken bei jedem anderen ganz individuell.

Du bist ständig multidimensional auch wenn du es "" erfährst.

Bewusstseinserweiterung:

Stellen wir uns unsere Gedanken, Gefühle, Emotionen als eine Identifikation vor. In Wirklichkeit eine Illusion.

Wenn Du alle Indifikationen los lässt, dann löst sich deine ICH Identität als Mensch auf.

Diese Identität das ICH zu verlieren ist alles andere als angenehm. Es kommt dem Tod gleich, alles was ich mir aufgebaut habe und was Ich zu Mir erklärt habe ist jetzt bedroht. (löst sich auf)

Einige behalten sogar nach dem Tod die sogenannte ICH Indifikation und arbeiten diese dann auf.

Das ist nicht gut,oder schlecht wir bewerten immer in +- 2 Gehirnhäften, 2 Beine, 2 Arme....Gut und Böse.

Ohne Identifikation würde das ganze erleben überhaupt nicht so intensiv sein und sich so echt anfühlen.

Alles passiert nach Plan und es gibt kein Rezept..... Das Rezept ist bereits im Plan.... 3

Alles Liebe


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25335)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 91.15.143.151 by native on August 07, 2015 at 03:47:17:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by Frunku on August 07, 2015 at 01:55:00:


Hallo Frunku,

manchmal wäre es, glaub' ich, gar nicht so schlecht, mal hinter das Ich blicken zu können, man muss es ja gar nicht aufgelöst sehen.

''Die Substanzen wirken bei jedem anderen ganz individuell.''

Jetzt habe ich allerdings Angst, dass ich dann wirklich was spüre, weil sich die Zweifel dann wieder häufen werden. Aber alles so, wie's soll... Wenn ich das als VS so will, auch gut..

Liebe Grüße native


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25336)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 217.229.145.150 by AnnaMutter on August 07, 2015 at 09:36:18:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by Frunku on August 07, 2015 at 01:55:00:


Hallo zusammen,

eine Frage zu dieser Bemerkung:

"Diese Identität das ICH zu verlieren ist alles andere als angenehm. Es kommt dem Tod gleich, alles was ich mir aufgebaut habe und was Ich zu Mir erklärt habe ist jetzt bedroht. (löst sich auf) Einige behalten sogar nach dem Tod die sogenannte ICH Indifikation und arbeiten diese dann auf."

Das hört sich so an, als wenn nach der Aufarbeitung eine völlige Auflösung (wohin? Energie?) stattfinden würde ...

Hier ist wohl das Ego gemeint oder? Denn soviel ich bisher verstanden habe, behalten wir unsere "Persönlichkeit" sonst könnten wir uns ja selbst nicht "erfahren" in allen Facetten, die "uns" eben ausmachen - also gibt es in gewisser Weise schon ein "Ich" (als VS natürlich) das Bestand hat.

Könnte mir vorstellen, dass das besonders für neue Leser verwirrend sein könnte.

Vielen Dank schon mal für eine Erklärung.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25338)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 88.217.180.123 by Michaela on August 07, 2015 at 22:50:08:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by AnnaMutter on August 07, 2015 at 09:36:18:


Hallo Anna,

wenn wir nach unserem irdischen Tod das Erdenleben in den Astralebenen verarbeiten und unser BW Stück für Stück erweitern (also von den 25% der TS auf 99% kurz vor der Verschmelzung mit unserer VS), dann erkennen wir immer stärker, dass wir ja die VS sind. Saras Modell ist gut, um die Zusammenhänge der Schöpfung verständlich und nachvollziehbar darzustellen. Jedoch impliziert es eine Trennung zwischen VS und TS, die nicht vorhanden ist. So ähnlich hat Caro mir es mal erklärt und ich fand das sehr hilfreich. Im Endeffekt gibt es nur eine "meine Seele", die VS. Und diese fokussiert sich auf einen Teil von sich, mit dem sie dann inkarniert. Ich stell mir das wie diese elektrischen Leuchtkugeln vor, die innen eine Lampe haben und dann durch verschiedenfarbige, runde "Löcher" das Licht ausstrahlen. Die Kugel symbolisiert die VS, das Licht ist weiß und vereint somit alle Aspekte der VS in sich. Die verschiedenen bunten Strahlen sind unterschiedliche Permutationen der VS, Foki mit einer bestimmten "Zusammenstellung" an Eigenschaften. Das Ich, dass du jetzt Anna nennst, wird irgendwann erkennen, dass es ein viel größeres, umfassenderes Ich ist. Es gibt keine Auflösung dessen, nur die Erkenntnis, dass man doch die VS ist; und am Ende des Inkarnationszyklus die Vereinigung mit der VS (wenn wir bei der Leuchtkugel bleiben: Einer der bunten Strahlen wird sozusagen wieder "reingeholt"/"eingefahren").

Liebe Grüße Michaela


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25349)


Bewusstseinserweiternde Substanzen


Posted from 93.82.140.1 by Giny on August 17, 2015 at 20:30:08:
In Reply to: Bewusstseinserweiternde Substanzen posted by native on August 06, 2015 at 23:25:55:


Hallo Native

ich weiß nicht ob Du das hier noch lies, aber bei deiner Frage stellen sich mir die Haare auf, entschuldige!

>ich hab bisher noch keinen ultimativen Beweis erhalten und das mit dem Vertrauen in das Jenseits ist so eine Sache.. Ist alles 'ne Berg- und Talfahrt bei mir

Unter solch einer Bildung und Einstellung zur Jenseitsforschung lässt man die Finger davon. Angenommen Du nimmst dieses Zeug und dir werden negative oder sogar Böse Dinge vor Augen geführt, Du könntest doch gar nicht damit umgehen.

Wenn man so etwas macht sollte man genug Erfahrung haben was auf einem Zukommen kann und wie man sich verhält, das kannst Du unter Drogen schon mal viel schwerer Steuern. Es gibt genügend Menschen die deshalb auch schon in der Klappse gelandet sind, sicherlich ist es Plan, aber man kann auch sich selber vorher Fragen bin ich überhaupt bereit zu solchen Reisen, habe ich genügend Erfahrung. Nur als reiner Neugier würde ich die Finger davon lassen! Ist nur gut gemeint

Alles Liebe Giny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]