jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Verantwortung abgeben?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 88.84.18.181 by Sonja on August 26, 2015 at 22:35:15:

Guten Abend

Seit längerer Zeit tummle ich mich auf dieser Seite und lese Berichte in den Foren. Viele der Theorien scheinen mir absolut logisch, ergeben Sinn und sind oft auch tröstlich. Ein Thema, das mich aber immer wieder beschäftigt ist, wie weit gebe ich Verantwortung ab für das Leid anderer, wenn ich davon überzeugt bin, dass jeder seinen Plan hat und sich somit seine Lebensumstände selber ausgewählt hat, um die entsprechenden Erfahrungen zu machen. Macht es dann überhaupt Sinn, Hilfe zu leisten? Haben mich z.B. mein Partner oder meine Kinder ausgesucht, weil ich sie irgendwo auf ihrem Weg weiterbringe, oder habe ich gar kein Recht, sie in gewissen Denkweisen zu beeinflussen, weil diese nicht auf ihrem Plan stehen? Wozu diskutieren und argumentieren? Genau bei dem Punkt habe ich auch schon immer Mühe gehabt mit der hinduistischen Reinkarnationstheorie, die dann im Kasten-Denken ausufert, wo z.B. Unberührbare gar keinen Anspruch auf Hilfe haben, da sie sich ihr Schicksal selbst ausgewählt haben. Worin unterscheiden sich die Theorien der Jenseitsforschung?



Alle Antworten:



(25376)


Verantwortung abgeben?


Posted from 24.246.68.25 by Triste on August 26, 2015 at 23:00:59:
In Reply to: Verantwortung abgeben? posted by Sonja on August 26, 2015 at 22:35:15:


Hallo Sonja,

da alles Plan ist. Sind auch Deine Interaktionen geplant und mit den anderen Seelen Deiner Inkarnationsgruppe so ausgewaelt das das gewuenschte Erleben aller Beteiligten gewaehrleistet ist.

Du wirst immer das Richtige tun egal ob Du jemandem hilfst oder nicht hilfst... da sowohl als auch dann genau das ist was die beteiligten Seelen gerade erleben wollen...

Letzten Endes wirst Du immer das tun was geplant ist... folge einfach Deinem Gefuehl und nicht so sehr Deinem Verstand... es ist doch der Verstand der Dich gerade unsicher macht und zu diesen Fragen gefuehrt hat...

Folge einfach Deinem Herzen.

Die hoehe Deines Bewusstseins ist doch immer dem plan angepasst.

Gruss,

Triste


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25389)


Verantwortung abgeben?


Posted from 37.24.119.182 by Dawnclaude on August 30, 2015 at 17:20:48:
In Reply to: Verantwortung abgeben? posted by Sonja on August 26, 2015 at 22:35:15:


Dinge, die auf keinen Fall geschehen sollen, werden ständig abgeblockt. Wenn das passiert und dann teilweise auch auf völlig irrationale Weise, kann man davon ausgehen, dass es Plan ist, sonst besitzt du die Freiheit das zu tun, was du für richtig hälst.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25391)


Verantwortung abgeben?


Posted from 24.246.68.25 by Trtiste on August 30, 2015 at 21:24:47:
In Reply to: Verantwortung abgeben? posted by Dawnclaude on August 30, 2015 at 17:20:48:


Hallo Dawclaude,

da hast Du einen Denkfehler, das was Du tust weil Du es fuer richtig haelst is immer Plan! Genau deshalb haelst Du es zu dem Zeitpunkt ja auch fuer "richtig"! :)

Gruss,

Triste


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]