jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Interaktion mit einem Individuum

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 78.35.75.179 by Micha on September 10, 2015 at 07:55:49:

Hallo liebes Team, liebe Mitleser,

es gibt eine Elias Sitzung (Sethforum) mit einer Sitzung "Beziehung zum Geld".

Darin werden (gegen Ende der Sitzung)die Beziehungen zwischen Menschen thematisch angerissen. So beschreibt Elias, dass unsere Glaubensätze und unsere Wahrnehmung die Interaktion mit Mitmenschen stets(!) beeinflussen. Wenn wir einen Raum betreten gäbe es zwei Individuuen obwohl nur eine Person physisch anwesend sei. Einmal in der Form wie wir diese mit unserer Wahrnehmung "haben wollen", und wie die andere Essenz den Mensch selbst erschaffen hat. Entsprechend unserer Glaubensätze und Wahrnehmung erhalten wir die "dazu gehörige" Reaktion von unserem Gegenüber (?).

Das hat mich doch sehr verwirrt.

Habt Ihr Informationen zur Interaktion mit Mitmenschen, um mir auf die Sprünge zu helfen. Gibt es aus Eurer Sicht auch zwei Individuuen der gleichen Essenz, wovon eine zu meinen Glaubensätzen reagiegiert ? Die Überkreuzung mit dem was die Person für sich selbst wählt und was Sie in ihrer Interaktion zu mir selbst tut ist völlig unklar.

Dank Euche im voraus.

Micha





Alle Antworten:



(25444)


Interaktion mit einem Individuum


Posted from 217.229.158.252 by AnnaMutter on September 10, 2015 at 10:13:52:
In Reply to: Interaktion mit einem Individuum posted by Micha on September 10, 2015 at 07:55:49:


Hallo Micha,

wenn wir davon ausgehen, dass wir uns alles selbst erschaffen, liegt es doch nahe, denke ich, dass auch die Interaktionen mit unseren Mitmenschen so "gefärbt" sind, wie es unserer Realität entspricht. Es ist ja alles Illusion ....

Was Du mit "gleicher Essenz" meinst, verstehe ich allerdings nicht so ganz, aber dazu bekommst Du sicher noch weitere Antworten.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25445)


Interaktion mit einem Individuum


Posted from 93.131.54.181 by Flora on September 10, 2015 at 13:45:27:
In Reply to: Interaktion mit einem Individuum posted by Micha on September 10, 2015 at 07:55:49:


Wichtig scheint mir folgende Äußerung von Elias: „Das sind einfache Konzepte, doch zugleich sind sie sehr ungewohnt, und ihre Anwendung ist in Eurer physischen Äußerung schwierig, denn Ihr ringt mit dem Versuch, annehmend zu sein. Im Annehmen liegt sehr viel Freiheit. Die Selbstannahme offeriert Euch eine enorme Befreiung und Mobilität und das freie Strömen Eurer Energie bei allem, was Ihr erschafft.

Diese Entwicklungen verkompliziert Ihr, indem Ihr die automatischen Diktate Eurer Glaubenssätze zulasst statt sie zu sichten und die Glaubenssätze anzunehmen und zu wissen, dass Ihr wählen könnt.“

Also das wurde hier schon behandelt, d. h. es geht um die Wahrnehmung. Und das Ganze ist eigentlich ein philosophischer Prozess. Gemeint ist, wenn Du ein Zimmer betrittst, in dem sich Dein Partner aufhält, dann hast Du unterschwellig, im Inneren ein Bild Deiner selbst, das ständig von Dir mitempfunden wird. Der Partner hinwiederum hat ebenfalls ein Bild von Dir, nämlich so, wie er Dich wahrnimmt, diese beiden Bilder können sich durchaus unterscheiden. Dasselbe geschieht mit Deiner Wahrnehmung des Partners, Du hast ein best. Bild von ihm, das sich mit seinem aber nicht deckt. Das ist ein Phänomen, das sowohl in der Philosophie wie in der Psychologie hinlänglich bekannt ist, daraus ergeben sich z. B. viele Konflikte und auch Probleme der Identitätsfindung.

In dem Beispiel war die Rede davon, dass derjenige gerne Singen würde. Er tut dies nicht, weil er glaubt, damit seine Ehe, seine Partnerschaft aufs Spiel zu setzen, damit schneidet er sich seine Wahlmöglichkeiten ab. Er ist sich sicher, wie der Partner reagieren wird, da er ein best. Bild von ihm hat. Elias führt nun aus, dass man ja auch ganz anders vorgehen kann. Ohne Angst, was der Partner denn nun tun wird, kann man selber etwas tun, und zwar, da es das ist, was man wirklich im Kern will, mit aller Energie. Nun könnte man sagen, dass diese Energie auch auf den Partner strahlt, das ist das, was wir laut Elias erschaffen. Und nun kann es sein, dass der Partner gar nicht negativ reagiert, Aussteigen aus der Ehe, wie vorher erwartet, sondern im Gegenteil genauso begeistert reagiert, was den Handelnden wiederum bestärkt usf. Das gehört alles zur Erschaffung der Realität, und Elias zeigt, wo wir Blockaden aufbauen.

E sagt, dass wir durch unsere Glaubenssätze, die unsre Wahrnehmung manipulieren, schon im Vorfeld unsere Auswahlmöglichkeiten beschränken.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25446)


Interaktion mit einem Individuum


Posted from 24.246.68.25 by Triste on September 10, 2015 at 21:16:38:
In Reply to: Interaktion mit einem Individuum posted by Micha on September 10, 2015 at 07:55:49:


Hallo Micha,

guck mal etwas weiter unten, da ist eine Diskussion " mehrere Realitaeten gleichzeitig wahrnehmen".

Da kannst Du noch mehr zu dem Thema nachlesen...

Gruss,

Triste


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25447)


Interaktion mit einem Individuum


Posted from 188.96.200.90 by Noname on September 14, 2015 at 23:24:40:
In Reply to: Interaktion mit einem Individuum posted by Micha on September 10, 2015 at 07:55:49:


Hallo Micha,

ich finde es wenig sinnvoll das hier zu diskutieren. Warum stellst Du Deine Frage nicht in dem Forum aus dem Du Deine Infos bezogen hast?

Gruß Noname


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25448)


Interaktion mit einem Individuum, Ergänzung


Posted from 93.131.35.158 by Flora on September 15, 2015 at 11:59:11:
In Reply to: Interaktion mit einem Individuum posted by Micha on September 10, 2015 at 07:55:49:


Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Darstellungen von Elias und Sara. Aber dann sieht man, dass sie sich doch auch treffen. Sara sagte an einer Stelle, ihr habt mehr Handlungsspielraum als ihr glaubt. Mir schien dieser Satz angesichts der Starre des Plans immer etwas in der Luft zu hängen, und hier sieht man, wie er vielleicht zu verstehen sein könnte, und es wird auch klarer, warum auch wir uns mit Glaubenssätzen auseinandersetzen.

Des weiteren zeigt Elias ja auf, wie man durch die eigenen Glaubenssätze in die Opferrolle gedrängt wird, und er zeigt relativ konkret, wie man diese Opferrolle ablegen kann. Also könnten die Darstellungen von Elias, teilweise auch Seth, durchaus helfen, das manchmal sehr theoretische Konzept Saras zu konkretisieren, wobei man natürlich sehr behutsam damit umgehen muss, aber hier war es eben einmal evident, und darum fand ich die Frage von Micha sehr hilfreich.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]