jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.162.68.26 by Marie on September 15, 2015 at 23:59:33:

Hallo! Mich beunruhigt die derzeitige politische und humanitäre Situation. Nicht so sehr der Flüchtlingsstrom, sondern eher die Reaktionen mancher Menschen. In den sozialen Netzwerken ist fast schon ein Kampf entfacht, zwischen denen die helfen und den Hetzern. Menschen die helfen werden an den Pranger gestellt, als Volksverräter beschimpft, der braune Mob kriecht aus seinen Löchern. Es wird der dritte Weltkrieg prophezeit ein Leid wird gegen das andere ausgespielt. Es erscheint mir fast, als habe der Mensch rein gar nichts aus der Geschichte gelernt. Nun frag ich mich, ist das der Plan oder das Karma von Europa? Wisst ihr irgendwas? Außerdem, wenn wir alle schon so viele Leben hatten, sollten wir uns dann nicht weiterentwickelt haben? Zur Zeit kommt es mir so vor, als hätte unsere Entwicklung nur im Äußeren stattgefunden, doch innerlich steht der Mensch noch immer vor seiner Höhle und schwingt mit der Keule.



Alle Antworten:



(25450)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 24.246.68.25 by Triste on September 16, 2015 at 00:28:05:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by Marie on September 15, 2015 at 23:59:33:


Hallo Marie,

es werden gerade sehr viele Menschen wachgeruettelt... das ist natuerlich plan und dient der globalen Bewusstseinserweiterung...

Natuerlich entwicklt sich alles weiter, Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen werden neu zusammen gemischt und mit anderen Denkweisen konfrontiert... Leid tut sein uebriges aber genauso wie es positive und hifsbereite Reaktionen gibt gibt es auch erstmal aus Angst heraus negatives denken bei noch bewusst niedrigeren Menschen... letzten Endes aber bleibt nichts wie es war und die Schaubuehne Erde veraendert sich weiter... Religionen, altbekannte Staatsgrenzen etc.. sind doch letzten Endes teil der alten Schaubuehne...

Alles ist doch ewig im Umbruch...

Gruss,

Triste


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25451)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 71.33.190.90 by Peter on September 16, 2015 at 01:11:01:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by Marie on September 15, 2015 at 23:59:33:


Hallo Marie,

ich weiss nicht, wie gruendlich du dich hier schon eingelesen hast, aber da du das Wort "Plan" verwendet hast, nehme ich an, dass du bei uns nicht mehr ganz "neu" bist.

Wir schreiben seit Jahren ueber den Plan, vom Ueberplan der Erde und vom bevorstehenden Bewusstseinssprung, dass dessen Anzeichen bereits seit 2007 erkennbar sind und auch dass alles moeglicherweise noch viel schlimmer kommen wird. Wir sind also bereits mitten im Uebergang.

Wie ich schon oft schrieb, bringt ein Predigen und Ermahnen beim Durchschnittsmenschen nicht viel. Das ganze Gutmenschgesaeusel erreicht nur diejenigen, die dafuer offen und aufgeschlossen sind, nicht aber die breite Masse eines Landes und schon gar nicht die Bevoelkerung der gesamten Erde. Der Mensch lernt leichter, was man NICHT macht, als das, was man machen sollte. Warum gab es die letzten 50 Jahre keinen Atomkrieg in Europa? Nicht, weil die Maechtigen in den USA und Russland sich auf einmal moegen, sondern aus Angst vor einem atomaren Gegenschlag! Hier war also die Abschreckung viel erfolgreicher als die Vernunft.

Das zeigt uns aber auch, dass die Erde nicht durch Vernunft alleine in ein neues, besseres Zeitalter gefuehrt werden kann, sondern - wie Seth in einem Reading sagte - dass es leider nicht ohne Gewalt gehen wird. Und das ist es, was du jetzt ueberall zunehmend mehr siehst: Gewalt.

> Es erscheint mir fast, als habe der Mensch rein gar nichts aus der Geschichte gelernt. Nun frag ich mich, ist das der Plan oder das Karma von Europa? Wisst ihr irgendwas?

Ja, wir wissen einiges darueber und wir schrieben darueber bereits in unseren Buechern, in Ressortartikeln und in unseren Foren.

Und ja, es ist der Plan, der Ueberplan der Erde, der diese Konflikte ganz bewusst und absichtlich schuert. Es gibt die "Ermoeglicher", die etwas bewirken sollen (siehe Artikel Bewusstseinserweiterung trotz unterschiedlicher Realitäten? und andere Artikel in der Abteilung "Aus aktuellem Anlass"), und durch diese wiederum koennen andere Menschen wachsen. So wird jeder Aggressor und auch jedes Opfer zum Ermoeglicher, damit Dritte zu verstehen lernen, dass es "so nicht weitergehen kann".

> Außerdem, wenn wir alle schon so viele Leben hatten, sollten wir uns dann nicht weiterentwickelt haben?

Jeder Mensch inkarniert entsprechend seiner Programmierung und seinem Plan und nicht basierend auf Erfahrungen aus frueheren Leben. Die Vollseele ist erfahren genug und braucht nichts dazuzulernen. Vielmehr geht es rein ums emotionale Erleben auf der Buehne Erde. Bitte lies dich hier gruendlich ein, dann bekommst du nicht nur alle Antworten, sondern entwickelst auch ein besseres Verstaendnis fuer alles Schlimme, das wahrscheinlich noch auf uns zukommen wird, denn wir sind ja erst am Anfang einer groesseren Umwaelzung.

Alles Liebe, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25452)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 213.162.68.80 by Marie on September 16, 2015 at 08:15:26:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by Triste on September 16, 2015 at 00:28:05:


Danke Peter und Triste für die schnellen Antworten


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25454)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 89.144.206.254 by Rüdiger on September 16, 2015 at 22:31:38:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by Marie on September 15, 2015 at 23:59:33:


"In den sozialen Netzwerken ist fast schon ein Kampf entfacht, zwischen denen die helfen und den Hetzern. Menschen die helfen werden an den Pranger gestellt, als Volksverräter beschimpft, der braune Mob kriecht aus seinen Löchern."

Das siehst Du meiner Meinung nach falsch. Das ist nur das Bild dass dir in den Medien gezeigt wird. Links/Rechts, Gut/Böse, Gesellschaftliche Meinung und die Anderen, Teile und Herrsche..

In den Medien wird dir ständig das Gefühl vermittelt zb. in Polit-Shows, dass man entweder jemand ist der für Flüchtlinge ist, oder aber jemand der Asylantenheime anzündet..dazwischen gibt`s nichts.

Und das ist Quatsch ! Das sind beides Minderheiten. Die große Masse wird in den Berichterstattung komplett ignoriert. Ich behaupte 90 % der Bevölkerung eines Landes will Flüchtlingen helfen, sieht aber die Gefahr des Terrors (den man sich zwangsläufig mit ins Land holt) und ist trotzdem stolz auf die eigene Heimat.

Solche Menschen passen weder in die Braune Ecke, noch in die Gutmenschen Schilder hochalt "refuges are welcome" Ecke, die alle Gefahren ignorieren.

Da muss man sich wirklich frei machen von der Medienmanipulation.

Und weil genau dass immer mehr Menschen erkennen und merken was hier gespielt wird, wird genau dieses ungerechte System was wir jetzt haben nicht mehr lange Bestand haben.

Ob dass jetzt was mit diesem Bewusstseinssprung zu tun hat weiß ich nicht, aber es wird sich was grundlegendes ändern in den nächsten Jahren auf diesem Planeten. Das ist so mein Gefühl.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25458)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 91.60.155.250 by Agnes on September 20, 2015 at 11:28:11:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by Peter on September 16, 2015 at 01:11:01:


Wie sich die Sitation im Moment abzeichnet, hat die Wirtschaft in dieser Entwicklung auch ihre Finger im Spiel. Die sehen in den Flüchtlichen billige Arbeitskräfte ohne Ansprüche. Aber ich habe Vertrauen (in die Menschen), denn auch die Menschen aus ärmeren Regionen, ob nun Wirtschaftsflüchtlinge oder Kriegsflüchtlinge, die zum Teil mit utopischen Versprechungen nach Deutschland gelockt werden, haben dank Vernetzung über das Internet Zugang und dadurch Vorstellungen von einem schöneren Leben im Wohlstand, welches dann nicht übereinstimmt, wenn der Herr Zschepe sie für (sagen wir mal)4 € beschäftigen möchte und sie von dem Gehalt dann kaum Wohnung und Essen bezahlen können. Wo sie doch als Asylsuchende die Grundbedürfnisse kpl. gestellt bekommen + Taschengeld! Diese Menschen haben nichts zu verlieren, im Gegensatz zu uns! Daher können sie sich gegen das System stellen und UNSEREN KAMPF für uns! ausfechten. Ich erkenne eine Absicht von den Jenseitigen, das ist schön. Nach Wochen der Wut, Angst und Verzweiflung erkenne ich endlich eine Absicht hinter dieser Krise.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25459)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 93.223.158.99 by Falco on September 20, 2015 at 12:00:40:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by Agnes on September 20, 2015 at 11:28:11:


Hallo Agnes,

Ja, da hast du recht. Ich erkenne die Absicht auch. Allerdings glaube ich das von seitens der Wirtschaft, es nur hilflose Versuche sind mit der Situation irgendwie ins reine zu kommen, bevor alles zusammen bricht.

Es ist schon sehr gewaltig was da gerade in der EU passiert. Natürlich alles von dem Consul/Guides geleitet.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25460)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 87.151.248.187 by AnnaMutter on September 20, 2015 at 13:46:17:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by Agnes on September 20, 2015 at 11:28:11:


Fakt ist, dass es keine Fachkräfte mehr gibt und sich die "Wirtschaft" total schwer tut, noch Leute zu finden die qualifiziert genug sind. Das Handwerk findet keine Auszubildenden, in den Kliniken sind nur noch angelernte "Kräfte" tätig ..... and so on .... Wer sagt, die Wirtschaft wolle nur "billige" Arbeitskräfte macht es sich zu einfach und redet den Populisten nach dem Mund ....

Die Wirtschaft ist ein wenig komplexer und besteht nicht nur aus Riesen- Konzernen und Dax-Unternehmen ....

Das könnt ihr gerne löschen, aber es ist auch eine "Realität" ....

LG Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25463)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 91.60.155.250 by Agnes on September 20, 2015 at 14:41:38:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by Falco on September 20, 2015 at 12:00:40:


Hallo Falco, man sollte sich immer Fragen, wem nützt die Situation und wozu führt das Ganze?

Wenn du mal schaust, wie die Menschen hierher gelockt werden und mit welchen Versprechen sie geködert werden (Es wurden bereits "Handbücher" für Asylsuchende auf Lesbos und auf anderen Routen gefunden, in denen genau beschrieben wird, wo es Hilfe gibt, Telefonnummern aufgeführt sind, Tipps für Einreiserouten, auf die Rechte der Asylsuchenden hingewiesen wird usw.), dann muss man sich wirklich Fragen, wer hat diese Invasion (ich nenne es mal, wie ich es sehe!) initiiert? Und vorallem, wer hat etwas davon? Peter schreibt, dass es immer um die Belange der einzelnen Staaten, Gruppierungen etc. geht. Auch in diesem Fall ist das nicht anders. Hilflos sind die Mächtigen nicht! Und die Regierung gibt plötzlich riesige Summen für Flüchtlinge aus, die vorher angeblich nicht verfügbar waren, für Kita´s, Polizeiwesten etc. Ich kann nicht verstehen, dass Renter, die jahrelang gearbeitet haben, hier in Deutschland in den Mülleimern nach Pfandflaschen suchen, für Obdachlose und Straßenkinder nur wenig ausgegeben wird und viele Kinder am Rande der Armutsgrenze leben. Und ja, ich kenne einige dieser Fälle auch persönlich! Aber Sinn ergibt es, wenn man sieht, dass sehr viele junge Männer zwischen 25-30 ankommen. Arme Rentner und Obdachlose und Strassenkinder bringen der Wirtschaft ja nichts. Fachkräftemangel? Fachkräfte müssen auch vernünftig bezahlt werden und das will man auch nicht wirklich. Leiharbeit boomt, Stammbelegschaften werden mit Abfindungen aus ihren Arbeitsverträgen rausgekauft und verlieren ihre Rechte. Dabei schreit "Mutti" doch immer nach Wachstum, koste es was es wolle! Meine Meinung ist, humanitäre Gründe hat das ganze Flüchtlingsdilemma nicht, jeder verfolgt mal wieder seine ganz eigenen Ziele! Aber wie gesagt, ich hoffe, und glaube (meine persönlichen Glaubenssätze), die Menschen machen dieses perfide Spiel nicht mehr mit! In diesem Sinne, einen schönen Sonntag euch allen!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25465)


Derzeitige Situation in Europa -Plan oder....


Posted from 93.223.158.99 by Falco on September 20, 2015 at 14:53:56:
In Reply to: Derzeitige Situation in Europa -Plan oder.... posted by AnnaMutter on September 20, 2015 at 13:46:17:


Hallo Anna,

das ist ein Thema was Deutschland, nein sogar die EU gerade spaltet. Genauso soll es aber auch stattfinden.

Fachkräfte gibt es schon, aber die möchten sich von dem System nicht mehr kaputt machen lassen und wandern ab, oder aber auch, hat Deutschland an der falschen Stelle gespart. Siehe unser Gesundheitswesen. Im Krankenhaus muss Personal eingespart werden, eine Schwester hat 50 Patienten zu versorgen. In der ambulanten Pflege muss eine Schwester in 6 Stunden ca. 20 oder noch mehr Patienten abfahren, bzw. abfertigen, weil sonst zu wenig Geld erwirtschaftet wird.

Die Krankenhäuser sind reine Wirtschaftsunternehmen geworden. Mit maximaler Gewinnorientierung. Es gibt unzählige Beispiele, dass unsere Politik schon lange versagt, bzw. etwas gewaltig schiefläuft.

Also, es gibt immer mehrere Wahrheiten und nichts ist entweder nur schwarz oder nur weiß.

Und wir sollten nicht vergessen, das die Guides das lenken. Es läuft alles nach Plan. ;)

Lg Falco

Liebe Grüsse Falco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]