jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Eins-Sein

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.187.99.130 by Marina on September 24, 2015 at 17:30:00:

Hallo zusammen,

ich studiere gerade erneut die "Explosion" von ATI, da ich noch immer nicht alles *fühlen* bzw. wirklich *begreifen* kann. Deshalb eine kurze Zwischenfrage: Ich lese öfters, dass wir alle eins sind - ist damit gemeint, dass wir alle Kopien von ATI sind und somit alle ATI (nur mit niedrigerem Bewusstsein) sind? Oder bedeutet es, dass wir in Wirklichkeit gar keine "individuellen" (der Begriff ist nicht ganz passend, ich weiß) VS sind, sondern *hm* eine " große Seele"?

Alles Liebe, Marina



Alle Antworten:



(25487)


Eins-Sein


Posted from 88.217.181.51 by Michaela on September 24, 2015 at 19:44:40:
In Reply to: Eins-Sein posted by Marina on September 24, 2015 at 17:30:00:


Hallo Marina,

durch die Pulsation ("Explosion") ATIs entstanden die 1. Kopien. Es entstand eine illusionäre Trennung. Das geht weiter bis zur 5. Kopie. Ich stelle es mir wie ein Crinklemosaik vor. Das sind dünne Platten, welche auf einer Klebefolie fixiert sind. Bricht man die Platte, so entstehen viele kleine Teile, aber weiterhin alle auf der Klebefolie fixiert. Die ganze Platte ist nun ATI, der sich selbst erfahren will. Aber wie soll das gehen, wenn es nichts gibt, mit dem er sich vergleichen könnte?(größer, kleiner, etc.). Die Trennung der Mosaikteile ist Illusion, denn sie sind ja immer noch durch die Folie verbunden. Auch die Trennung zwischen den Kopien ist Illusion, aber erst durch eine Trennung, eine Separation eines bestimmten Teils von einem anderen kann eine Definition stattfinden: wie ist dieser Teil im Gegensatz zum anderen? Erst durch Unterschiede kann festgestellt werden, ach, dieser Teil ist heller als der andere, er ist "größer" etc.. So kann ATI erfahren, wie er ist.

---Oder bedeutet es, dass wir in Wirklichkeit gar keine "individuellen" (der Begriff ist nicht ganz passend, ich weiß) VS sind, sondern *hm* eine " große Seele"?---

Ganz genau! Es gibt nur ATI. Alles Andere ist Illusion. Dennoch sollen wir in dieser Illusion der Trennung aufgehen und es erleben. Aber wir können lernen, die Verbundenheit mit allem zu spüren, dann fällt uns das Erleben in der Trennung leichter (als VS tun wir das ja sowieso).

Ich hoffe, so ist es klarer geworden.

Alles Liebe Michaela


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25488)


Eins-Sein


Posted from 80.187.99.130 by Marina on September 24, 2015 at 20:05:57:
In Reply to: Eins-Sein posted by Michaela on September 24, 2015 at 19:44:40:


Hallo Michaela,

vielen Dank, das Crinklemosaik-Beispiel war sehr schön und anschaulich. Ich *denke*, dass ich die Pulsation (ich stelle mir immer einen lauten "Knall" vor, den man hören und fühlen kann - daher "Explosion" :)) größtenteils verstanden habe. Größtenteils. Wie formuliere ich jetzt meinen Gedankenknoten? Als VS erlebe ich die Einigkeit, aber ich erlebe gleichzeitig meine Inkarnationen. Letztere sind eine Illusion, als TS betrachtet jedoch Realität. Existiert somit nicht beides? Eine Trennung und ein Eins-Sein? Oder bleiben wir bei dem Mosaikbeispiel: jedes Teilchen kann sich durch den "Bruch" zwar selbst erleben, verliert aber das Gefühl der Einigkeit. Doch ob illusionär getrennt oder nicht, die Plättchen bleiben verschieden. Zusammen ergeben sie ein Ganzes, eine Einigkeit. Aber das Mosaik ist nicht überall ... gleich. Verstehst Du mein Problem bzw. was ich meine? *grübel*

Alles Liebe, Marina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25489)


Eins-Sein


Posted from 80.187.99.130 by Marina on September 24, 2015 at 20:09:14:
In Reply to: Eins-Sein posted by Marina on September 24, 2015 at 20:05:57:


Oder könnte man es so formulieren: wir als Platten (VS) ergeben ein Mosaik (ATI)?


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25490)


Eins-Sein


Posted from 88.217.181.51 by Michaela on September 24, 2015 at 22:08:33:
In Reply to: Eins-Sein posted by Marina on September 24, 2015 at 20:05:57:


Liebe Marina,

---Existiert somit nicht beides? Eine Trennung und ein Eins-Sein?---

Natürlich. Es ist nur eine Sache der Perspektive. Betrachtest du das Gesamtbild, so ist alles eins. Betrachtest du aber einzelne Teile, so erscheinen sie getrennt voneinander.

---Oder bleiben wir bei dem Mosaikbeispiel: jedes Teilchen kann sich durch den "Bruch" zwar selbst erleben, verliert aber das Gefühl der Einigkeit.---

Nicht ganz. Das Gefühl der Einheit ist immer vorhanden. Die 5. Kopien jedoch inkarnieren bewusstseinsverengt. Nur etwa 25% ihres Vollbewusstseins ist ihnen bewusst. Deshalb nehmen sie die Einheit von allem nicht bewusst wahr. Aber im Sinne des BW-Wandels soll sich das ja ändern *yeah*;)

---Doch ob illusionär getrennt oder nicht, die Plättchen bleiben verschieden. Zusammen ergeben sie ein Ganzes, eine Einigkeit. Aber das Mosaik ist nicht überall ... gleich. Verstehst Du mein Problem bzw. was ich meine?---

Ich weiß jetzt nicht, was du mit "das Mosaik ist nicht überall ... gleich" meinst. Das Crinklemodell ist halt auch nur ein Modell und deshalb beschränkt. Wenn du es auf ATI und die Kopien überträgst, bedeutet das vereinfacht gesagt: ATI hat sich in seine "Hauptaspekte" aufgeteilt. Diese haben sich dann wiederum in ihre "Hauptaspekte" gesplittet usw bis wir bei der 4. Kopie sind. Für das Crinklemosaik müsste das bedeuten, dass es 150 große Teile gibt (1. Kopien), die in sich 2500 Mosaikteile haben, davon wiederum jedes viele kleinere Teile in sich usw..

Liebe Grüße Michaela


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25491)


Eins-Sein


Posted from 88.217.181.51 by Michaela on September 24, 2015 at 22:16:53:
In Reply to: Eins-Sein posted by Marina on September 24, 2015 at 20:09:14:


Jetzt nicht das Modell umdrehen, dann entsteht die komplette Verwirrung *lach*:D Wir als VS sind nicht das Ganze. Wir sind ein Teil davon.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25492)


Eins-Sein


Posted from 71.33.190.90 by Caro on September 24, 2015 at 23:32:30:
In Reply to: Eins-Sein posted by Marina on September 24, 2015 at 20:05:57:


Hallo Marina,

> Als VS erlebe ich die Einigkeit, aber ich erlebe gleichzeitig meine Inkarnationen. Letztere sind eine Illusion, als TS betrachtet jedoch Realität. Existiert somit nicht beides? Eine Trennung und ein Eins-Sein?

es existieren zwei Perspektiven ein und derselben Sache. Es gibt keine Trennung, aber das, was ist, kann sich nur erfahren, weil es seinen Fokus auf einen Teil von sich selbst richtet.

Der Seele ist immer bewusst, wer sie wirklich ist. Das heisst, sie nimmt sich nicht als getrennt wahr, so wie wir Menschen es tun. Sie erlebt sich als "etwas", immer im Bewusstsein, dass sie alles ist.

Die Illusion der Getrenntheit existiert ganz speziell nur beim Menschen. Sie ermoeglicht eine Art des Erlebens, die so nirgendwo anders exisitert: die Entwicklung des Egos und eine Identifikation mit dem Ich.

Wichtig ist zu begreifen, dass das aber nur fuer den Menschen so ist und nicht die Perspektive der Seele oder ueberhaupt auch anderer inkarnierter Wesen widerspiegelt.

Es ist anfangs nicht leicht zu begreifen, aber mit der Zeit wirst du ein "Gefuehl" dafuer entwickeln koennen. In unseren Buechern findest du diese Themen zusaetzlich sehr ausfuehrlich und gut verstaendlich erlaeutert.

Liebe Gruesse
Caro


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25493)


Eins-Sein


Posted from 37.24.119.182 by Dawnclaude on September 25, 2015 at 13:33:13:
In Reply to: Eins-Sein posted by Caro on September 24, 2015 at 23:32:30:


>Der Seele ist immer bewusst, wer sie wirklich ist. Das heisst, >sie nimmt sich nicht als getrennt wahr, so wie wir Menschen es >tun. Sie erlebt sich als "etwas", immer im Bewusstsein, dass sie >alles ist.

Frage dazu, müssten sich nicht zumindest die vielen VS getrennt voneinander wahrnehmen?


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25496)


Eins-Sein


Posted from 71.33.190.90 by Caro on September 25, 2015 at 22:50:52:
In Reply to: Eins-Sein posted by Dawnclaude on September 25, 2015 at 13:33:13:


Hallo Dawnclaude,

> Frage dazu, müssten sich nicht zumindest die vielen VS getrennt voneinander wahrnehmen?

nicht so wie wir Menschen. Der VS ist immerzu bewusst, wer sie wirklich ist. Stell es dir so vor, als wuerdest du in einer Reality-Show (z.B. "Lebe 3 Monate lang als Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel") mitmachen wollen, aber fuer die gesamte Zeit eben nie vergessen, dass du in Wirklichkeit ja Dawnclaude bist und nach 3 Monaten wieder nach Hause fahren und zu deinem normalen Leben zurueckkehren wirst. Der VS geht es genauso. Um sich selbst als etwas erfahren zu koennen, muss sie ihren Fokus auf etwas richten, somit weniger von sich wahrnehmen, als sie wirklich ist. Aber sie identifiziert sich nicht mit dem, was sie erlebt, oder mit der Rolle, die sie spielt (ganz im Gegensatz zu uns Menschen). Daher erlebt sie auch die Illusion der Getrenntheit nicht so wie wir.

Liebe Gruesse
Caro


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25509)


Eins-Sein


Posted from 80.187.112.173 by Marina on September 27, 2015 at 22:48:40:
In Reply to: Eins-Sein posted by Caro on September 24, 2015 at 23:32:30:


Liebe Caro,

danke, ich denke, der Groschen ist endlich gefallen. Zwei Perspektiven, eine Wahrheit... Ich kann es noch nicht "fühlen", (das wird vermutlich einen längeren Prozess beinhalten), aber ich kann es zumindest nachvollziehen. Hey, Du weißt doch, dass ich immer noch bei Band 1 bin. x) Ich hoffe, meine letzte E-Mail an Dich ist nicht untergegangen?!

Dankende Grüße, Marina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25510)


Eins-Sein


Posted from 80.187.112.173 by Marina on September 27, 2015 at 22:57:34:
In Reply to: Eins-Sein posted by Michaela on September 24, 2015 at 22:08:33:


Liebe Michaela,

ich denke, ich habe es nun verstanden und weiß auch, was der Grund für meinen Gedankenknoten war: Als "Marina" bin ich es gewohnt ein individuelles Wesen zu sein. Der Gedanke, dass ICH, meine VS, die ich ja BIN, letzten Endes ALLES ist, so wie alles Alles-was-ist und Alles-was-nicht-ist ... ist einfach so "unvorstellbar", so überwältigend... Dahinter steckt ein altes Glaubensmuster, nämlich der Gedanke, dass ich kleines Menschlein doch nur ein Staubkorn im Universum bin. Und wie schwer es ist, alte Glaubensmuster loszulassen, kannst Du Dir sicherlich vorstellen. x)

Nochmals danke für Deine Geduld und gute Hilfe - Marina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]