jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 185.17.205.41 by Michaela on November 14, 2015 at 15:35:42:

Hallo Peter,

was ist mit dem "fehlgeleiteten System" gemeint? Da ja alles gesteuert und gewollt ist, kann doch gar nicht fehlgeleitet sein. Meinst du das aus menschlicher Sicht?

Danke schonmal für die Aufklärung:)

Liebe Grüße Michaela



Alle Antworten:



(25564)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 174.29.199.144 by Peter on November 14, 2015 at 20:16:10:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Michaela on November 14, 2015 at 15:35:42:


Hallo Michaela,

richtig. Die Begriffe fehlgeleitet, entartet usw. beziehen sich auf die vorausgegangenen Abschnitte und druecken unsere menschliche Sichtweise aus. Natuerlich ist die Entwicklung durch das Consul gesteuert und ein Abweichen vom Ueberplan ist nicht moeglich.

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25566)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 185.17.205.41 by Michaela on November 14, 2015 at 22:14:31:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Peter on November 14, 2015 at 20:16:10:


Ok. Danke:)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25568)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 91.60.130.77 by Agnes on November 15, 2015 at 12:06:53:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Peter on November 14, 2015 at 20:16:10:


Ich frage mich allerdings, warum du, lieber Peter in deinem Artikel die Menschen als "gut" wertest, die einen Flüchtling aufnehmmen würden? Ich dachte, die Schöpfung wertet nicht?


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25569)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 174.29.199.144 by Peter on November 15, 2015 at 12:20:08:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Agnes on November 15, 2015 at 12:06:53:


Hallo Agnes,

ja, die Jenseitigen werten nicht, aber sie sind sich bewusst, dass wir alle eins sind. Und wuerdest du nicht auch deine Mutter oder Schwester aufnehmen, wenn sie in Not waere? Der bw-erweiterte Mensch sollte irgendwann kein Problem mehr damit haben, alle seine Mitmenschen als Brueder zu sehen.

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25570)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 91.60.131.55 by Agnes on November 15, 2015 at 12:43:45:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Peter on November 15, 2015 at 12:20:08:


Ich lebe neben Flüchtlingen und sehe täglich, wie sie mit den Dingen umgehen, die sie bekommen. Ich möchte das hier nicht alles ausführen, aber so eine rosarote esoterische Gutmenschen-Ansicht wie du sie hier darstellst, kann ich nicht unterschreiben. Die Realität sieht leider anders aus. Meine Schwester und meine Mutter würde ich aufnehmen, aber wenn sie die Dinge, die ich ihnen zur Verfügung stelle mit Füssen treten, würde ich sie wieder auf die Straße setzen.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25571)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 174.29.199.144 by Peter on November 15, 2015 at 12:59:17:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Agnes on November 15, 2015 at 12:43:45:


Hallo Agnes,

es geht doch um eine globale Bewusstseinserweiterung und nicht nur eine fuer Deutsche! Und wie kann man denn von Fluechtlingen erwarten, dass sie bereits bw-erweitert sind, wenn wir Deutsche es auch noch nicht sind?

Fuer dich mag das eine rosarote esoterische Gutmenschen-Ansicht sein, doch es ist das, was nach dem BW-Wandel zur Norm werden soll. Aber bis das alle kapiert haben, wird wohl noch viel Druck notwendig sein. :)

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25572)


Es geht auch anders...


Posted from 174.29.199.144 by Peter on November 15, 2015 at 13:09:54:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Peter on November 15, 2015 at 12:59:17:


Siehe Link


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25573)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 91.60.131.55 by Agnes on November 15, 2015 at 13:25:01:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Peter on November 15, 2015 at 12:59:17:


Zur Norm kann es nur werden, wenn die Menschen bewusst werden und ein Geben und Nehmen im Einklang steht. Ich sehe das alles etwas anders, denn das Thema Selbstliebe spielt auch eine große Rolle bei der Bewusstwerdung. Wie kann ich meinen Nächsten lieben, wenn ich mich klein mache und meine Bedürfnisse unterdrücke? Ausserdem versteht ein bewusster Mensch, dass es immer auch andere Perspektiven gibt (und auch geben soll!). So habe ich es in euren Büchern gelernt. Daher ist es sehr beschränkt zu schreiben, dass es durch den Bewusstseinssprung so oder so werden soll und basta! Und wenn du das nicht verstehst, dann brauchst du eben mehr Druck! Das ist eine sehr einseitige Sicht, denn auch meine Perspektive hat eine Berechtigung und soll so erlebt werden! Belassen wir es doch dabei, du hast deine Perspektive, aus einem fernen Amerika, in dem die Flüchtlinge nicht von der Regierung die Hintern gepudert bekommmen. Aber auch meine Perspektive als Nachbarin von ziemlich dreisten Flüchtlingen hat ihre Berechtigung. Ich wünsche dir aber auch nicht mehr Druck, damit du meine Perspektive verstehst, sondern schreibe lediglich, dass es auch eine andere Seite gibt. Meine Erfahrungen machen mich aber doch nicht zu einem schlechten Menschen, weil ich keine Flüchtlinge aufnehmen möchte!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25574)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 93.223.180.29 by Falco on November 15, 2015 at 14:29:12:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Agnes on November 15, 2015 at 13:25:01:


Hallo Agnes,

nein Du bist kein schlechter Mensch, Du bist ein Teil des ganzen, somit bist Du gut, auch wenn Du keinen Flüchtling bei Dir aufnimmst.

Das hat Peter auch so nicht gesagt.

Ich verstehe dich sehr gut. Was wir begreifen müssen ist, dass ALLES was geschieht zur Zeit, Teil des Planes ist.

Auch die Flüchtlinge die sich zur Zeit daneben benehmen, sind Teil des Planes. Genauso wie die ISIS die einen sehr großen Teil des Planes ausmachen. Denke daran, alles ist nur ein Spiel und dient uns allen. Sie sollen sich falsch verhalten, damit wir was ändern. Damit wir alle erfahren können, was bei uns im ARGEN liegt. Schau, es sind nicht alle Flüchtlinge gleich, es gibt genügend darunter die anders sind.

Ja, und auch das handeln der Regierung ist Plan. Und nein, unsere Regierung ist noch nicht bewusster geworden. Aber sie sind eindeutig geführt von unserem Consul!

Ich weiss es ist schwer, bei dem was gerade geschieht nicht emotional zu werden. Aber selbst das ist auch wieder Teil des Planes!

Wenn Du die Bücher gelesen hast, dann weißt Du das eines Tages die Religionen keinen Rolle mehr spielen sollen. Das ist jetzt der Anfang davon. Aber wie sollen wir dahin kommen? Wir kommen nicht dahin wenn wir so weitermachen wie bisher. Es muss leider noch viel geschehen, bevor wir richtig Einsehen und auch fühlen, das vieles im Namen der Religionen falsch läuft. (unter anderen vielen Themen) Ich meine falsch hier im relativen Sinne. Denn es läuft ja eigentlich gar nicht falsch, wenn Du verstehst was ich meine ;-) Und das ist auch nur eine Sichtweise, von wirklich vielen die noch kommen werden.

Es ist alles ein Spiel damit wir uns weiterentwickeln.

Liebe Grüße Falco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25576)


Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015)


Posted from 79.249.102.9 by AnnaMutter on November 15, 2015 at 19:34:44:
In Reply to: Zu "aus aktuellem Anlass" (11/2015) posted by Agnes on November 15, 2015 at 13:25:01:


Hallo Agnes, Du scheinst ja ziemlich aufgebracht zu sein wegen Deiner Nachbarn. Vielleicht muss man sie erst einmal auf bestimmte Gepflogenheiten hinweisen, die sie noch nicht kennen. Wie in dem von Peter verlinkten Spiegel-Artikel zu lesen war, musste der Bürgermeister besagten Ortes, die Flüchtlinge auch erst darauf hinweisen, dass man auf dem Bürgersteig nicht Fahrrad fährt. Natürlich gibt es überall Menschen, die sich nicht zu benehmen wissen, das ist bei uns auch nicht anders. Vielleicht solltest Du die Initiative ergreifen und auf das hinweisen, was Dich so ärgert. Damit würdest Du auf jeden Fall zu einem besseren Miteinander beitragen, wenn Du für Klärung sorgst.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]