jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Wie weit hat sich euer Leben verändert?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.83.207.235 by Interessent on December 28, 2015 at 19:07:12:

Hallo,

ich arbeite weiter an dem Buch für 1.000 Fragen. Dennoch stelle ich mir immer wieder die Frage, ob sich mein Leben dadurch verändern wird? Nach meiner jetzigen Erfahrung hat sich eines zum positiven geändert: Ich habe die religiöse Ansicht meiner Eltern und Schwester akzeptiert. Ansonsten ist alles beim "alten geblieben...

Hinzu kommt, daß ich als Außenstehender nicht ganz genau weiß, ob die Jenseitslehre tatsächlich stimmt. Ich muß mich also im "guten Glauben" darauf verlassen. Obwohl ich eure Lehre viel eher akzeptiere als die von der Kirche. Ihr redet niemanden ins Gewissen (als Druckmittel von der Kirche) und deshalb kann ich mir eure Lehere vom "Leben" eher vorstellen... :-)

Wie hat sich euer Leben verändert als ihr vom Jenseits (Theorie oder sogar praxisnah) erfahren habt?

Gruß Interessent



Alle Antworten:



(25694)


Wie weit hat sich euer Leben verändert?


Posted from 217.229.128.119 by AnnaMutter on December 29, 2015 at 11:19:50:
In Reply to: Wie weit hat sich euer Leben verändert? posted by Interessent on December 28, 2015 at 19:07:12:


Hallo Interessent,

die meisten wurden hierher geführt, weil sie sich in unerträglichen Situationen befanden. Entweder aufgrund starker Ängste und Depressionen oder weil sie einen schweren Verlust zu verkraften hatten. Andere wiederum, weil sich eine Sensitivität oder gar Medialität abzuzeichnen begann, die sie überforderte. Die Gründe sind vielfältig.

Ob das hier vermittelte Wissen für Dich stimmig ist, wirst Du irgendwann spüren, es kommt auf Deine Resonanz an. Es ist dann aber kein "Glauben" mehr sondern ein "Wissen".

Wenn ich aus eigener Erfahrung sprechen darf, dann war ich ziemlich skeptisch was die Lehre anbelangt und hatte Zweifel. Im Laufe der Zeit (ein paar Jahre!) erhöhte sich aber der Druck dermaßen auf mich, dass ich begann intensiver zu lesen und schließlich auch zu verinnerlichen. Es stellte sich bald eine Übereinstimmung mit meinem Inneren ein, ein Gefühl der Geborgenheit und Demut. Es ist ein Prozess der automatisch vonstatten geht, der aber seine Zeit braucht um reifen zu können.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25695)


Wie weit hat sich euer Leben verändert?


Posted from 88.217.181.123 by Michaela on December 29, 2015 at 18:32:39:
In Reply to: Wie weit hat sich euer Leben verändert? posted by Interessent on December 28, 2015 at 19:07:12:


Hallo lieber Interessent,

wie du schon selbst erfahren konntest, lösen sich mit Hilfe des hier erworbenen Wissens viele Widerstände mit der Zeit auf (insofern man es anwendet). Widerstände gegen andere Weltansichten oder Glaubensrichtungen, Widerstände gegen den Lauf des Lebens (der ja gemäß des eigenen Plans abläuft), Widerstände gegen Emotionen (v.a. Angst).

Für mich waren die hier veröffentlichten Forschungsergebnisse (und noch die tiefergehenden Infos in der Buchreihe Erforschung des Seins) die Antwort auf die Frage, was denn die Seelen nach der irdischen Inkarnation machen. Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man nach dem Tod drüben ankommt und plötzlich ist alles toll und gut, die ganze Anstrengung des Lebens vorbei und man "schwebt" dann dort in Licht und Liebe und schwingt so vor sich hin. Das kam mir ziemlich langweilig vor*lach*

Mit Hilfe dieses Ressorts und v.a. von Caro, die mir in letzter Zeit bei der Aufarbeitung von Traumata und der Konfrontierung der Angst, die damit in Zusammenhang steht, zur Seite Stand, konnte ich schon viele Glaubenssätze aufarbeiten und Ängste annehmen, den Widerstand dagegen aufgeben. Denn darum geht es beim anstehenden BW-Wandel. Sich mit seinen eigenen Themen und Glaubenssätzen auseinanderzusetzen und sie ggf. zu verändern/sie überwinden. Dazu gibt es in Band 3 ein eigenes Kapitel.

Wie du dieses Wissen in dein Leben einbindest und welche vielfältigen Auswirkungen es bei dir hat, wirst du erst im Laufe der Zeit sehen. Auch ob es für dich die passende Lehre ist (wie Anna schon schrieb, spielt hier die Resonanz eine Rolle). Aber du hast ja schon einen guten Schritt vorwärtst gemacht. Du konntest andere Glaubensrichtungen akzeptieren. Denn alle haben ihre Berechtigung und ihren Zweck. Wenn alle an das selbe glauben würden, wäre es ja langweilig;)

Alles Gute auf deinem Weg.

Liebe Grüße Michaela


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25703)


Wie weit hat sich euer Leben verändert?


Posted from 109.192.244.167 by Silja on December 31, 2015 at 13:29:30:
In Reply to: Wie weit hat sich euer Leben verändert? posted by Interessent on December 28, 2015 at 19:07:12:


Ich möchte hier gar nicht so sehr über mich und mein Leben schreiben, ich möchte eigentlich nur eines sagen:

DANKE!

Danke, dass es diese Seite gibt. Ich lese hier mit, seitdem es die Seite gibt, meistens sehr still. Ich war zu Beginn erst Anfang 20, beschäftigte mich zu diesem Zeitpunkt aber bereits seit meiner Kindheit mit dem Jenseits.

Ich bin sehr sehr dankbar für das, was u. a. diese Seite für mein Bewusstsein getan hat. Deswegen einfach nur DANKE!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25704)


Wie weit hat sich euer Leben verändert?


Posted from 84.119.0.161 by Dawnclaude on January 01, 2016 at 17:20:28:
In Reply to: Wie weit hat sich euer Leben verändert? posted by Interessent on December 28, 2015 at 19:07:12:


Verändert hat sich für mich, dass ich nun viele Dramen als Spiel ansehe. Teilweise so überzogen, dass ich nicht weiß, was ich von Seelen im Allgemeinen halten soll. Ich finde es auf diesem Planeten zu extrem mit dieser Darstellung von Polaritäten und Unfairnessen und wundere mich darüber, dass ich hier überhaupt gelandet bin. Da kann ich nur spekulieren z.b. Gruppenzwang oder Freunde die einen diesen Planeten empfohlen haben für einen "Neustart". Wenn man danach eine Weiterentwicklung erlebt, kann sich das Ganze ja schon gelohnt haben.

Also heißt verändert hat sich, dass ich mich bei Konflikten zurückhalte, es sei denn ich vergesse manchmal, dass es sich um einen Spiel handelt, dann erinnere ich mich erst nach dem Streit daran und ärgere mich, dass ich immer noch darauf reinfallen kann. ;)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25710)


Wie weit hat sich euer Leben verändert?


Posted from 95.90.203.253 by Kai on January 07, 2016 at 09:11:34:
In Reply to: Wie weit hat sich euer Leben verändert? posted by Interessent on December 28, 2015 at 19:07:12:


Hallo Interessent,

im Nachhinein kann ich nicht sagen, inwieweit das Jenseitswissen mein Leben verändert hat. Es nahm sicherlich Einfluss. Ich bin zu sehr verwurzelt in meine Inkarnation, als dass ich immer nach dem Grund frage. Ich rege mich über viele Themen auf. Sei es internationale- oder persönliche Themen mit anderen Menschen. Es fällt mir manchmal schwer zu glauben, dass das so vom Konsul, von meinem Guide oder von mir als Seele so gewollt ist. Tief in mir weiß ich aber, dass das alles schon so seine Richtigkeit hat. Wie gesagt, ich denke nicht immer darüber nach. Was ich aber mit Sicherheit weiß ist, dass es nach meinen irdischen Leben weiter geht. Es ist ein Leben von vielen. Ich gebe jetzt aber mein bestes und werde im Nachhinein sehen, was das Ziel dieser Inkarnation war. Liebe Grüße Kai


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]