jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

weitere Fragen zum "1.000 Fragen Buch"

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.83.198.247 by Interessent on January 22, 2016 at 19:08:43:

Hallo zusammen,

bin bis Seite 374 angekommen und habe weitere Fragen. Vorab 4 Fragen, obwohl ich mehr habe :-)

- Warum haben NTE immer eine Anpassung der Erlebnisse nach deren Religion? Das heißt, ist jemand religiös, wird das Erlebnis religös erlebt. Warum wird das NTE nicht "wahrheitsgemäß" erlebt, so daß ein NTE davon berichten kann und andere davon "unverfälscht" lernen können? Hier im Forum lernen wir ja ebenfalls "unverfälscht"

- Wie genau hilft ein Medium einer Seele im GG zum Sanatorium? Wird einfach "nur" gesprochen und dadurch das BW der Seele erweitert? Und wie ist der Übergang vom GG in die Astralebene? Wird die Seele vom Medium von einem Ort zum anderen geführt? Ich gehe mal von aus, daß der Tunnel als Übergang in die nächste Ebene eine Rolle spielt?

- In welcher Form können Seelen im Licht andere Seelen auf der Erde helfen? Das macht doch der Guide?

- Wie genau läuft die Aufarbeitung der Inkarnation in der Astralebene ab? Die Seele sieht sein Leben, wie in einem Film, vor sich. Da der eigentliche Plan erst bei Eintritt in die Lichtebene bekannt wird, ist die Aufarbeitung für die Seele erst mal nicht so einfach? Warum wird der Plan nicht gleich offen gelegt, damit die Seele sich von Beginn an keine Vorwürfe macht?

Gruß Interessent



Alle Antworten:



(25793)


weitere Fragen zum "1.000 Fragen Buch"


Posted from 24.246.68.25 by Triste on January 23, 2016 at 00:57:40:
In Reply to: weitere Fragen zum "1.000 Fragen Buch" posted by Interessent on January 22, 2016 at 19:08:43:


Hallo Interessent,

zur ersten Frage: Kannst Du Dir eigentlich selber beantworten - richtet sich ganz nach dem Erlebenswunsch der betreffenden Inkarnationen... wie etwa dem ders erlebt und denen die dann drueber lesen etc...

""- Wie genau hilft ein Medium einer Seele im GG zum Sanatorium?"" Einfach weiter lesen dazu findest Du sehr viele Fallbeispiele in den Buechern...

""- In welcher Form können Seelen im Licht andere Seelen auf der Erde helfen? Das macht doch der Guide?"" Die Ebene der Guides ist Teil der Lichtebenen L14. Generell ist ausserdem ja nichts getrennt und Seelen koennen sich jederzeit senken...

""- Wie genau läuft die Aufarbeitung der Inkarnation in der Astralebene ab?"" Auch das ist sehr ausfuehrlich in den Buechern zu finden... die Bewusstseinserweiterung geht Schritt fuer Schritt und jeh nach Bewusstsein bei der Ankunft kann das untershiedlich lange dauern... ist aber individuell unterschiedlich und auch planbedingt.. Das durchlaufen der Astralebenen ist ja der 2te Teil einer Inkarnation.

Gruss,

Triste


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25797)


weitere Fragen zum


Posted from 79.233.138.89 by Interessent on January 24, 2016 at 08:57:44:
In Reply to: weitere Fragen zum posted by Triste on January 23, 2016 at 00:57:40:


Hallo Triste,

das mit dem Absenken ist mir bereits klar. Würde gerne erfahren, in welcher Form eine Seele von drüben einen Angehörigen auf "unserer" Welt ein greift, da diese Tätigkeit normalerweise der Guide erledigt...

Mit der Aufarbeitung der Inkarnation in der Astralebene sind die Stufen zwar aufgeführt. WIE die Aufarbeitung detailiert ab läuft, steht nicht drin. WIE z. B. ein Täter bewußt gemacht wird, daß alles "nur" ein Plan war.

Hier im Forum wird z. B. ebenfalls direkt gesagt, daß es alles nach Plan läuft. Im Jenseits steht zuerst die Aufarbeitung und DANACH erfährt die Seele vom Plan. Umgekehrt wäre es doch einfacher? Oder habe ich da etwas mißverstanden?

Gruß Interessent


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25801)


weitere Fragen zum


Posted from 185.17.205.137 by Michaela on January 24, 2016 at 14:26:29:
In Reply to: weitere Fragen zum posted by Interessent on January 24, 2016 at 08:57:44:


---das mit dem Absenken ist mir bereits klar. Würde gerne erfahren, in welcher Form eine Seele von drüben einen Angehörigen auf "unserer" Welt ein greift, da diese Tätigkeit normalerweise der Guide erledigt...---

In den Büchern sind viele Readings, da wird es klarer.

---Mit der Aufarbeitung der Inkarnation in der Astralebene sind die Stufen zwar aufgeführt. WIE die Aufarbeitung detailiert ab läuft, steht nicht drin. WIE z. B. ein Täter bewußt gemacht wird, daß alles "nur" ein Plan war. ---

Das läuft individuell ab. Jeder ist doch verschieden.

---Hier im Forum wird z. B. ebenfalls direkt gesagt, daß es alles nach Plan läuft. Im Jenseits steht zuerst die Aufarbeitung und DANACH erfährt die Seele vom Plan. Umgekehrt wäre es doch einfacher? Oder habe ich da etwas mißverstanden?---

Das läuft mehr parallel ab. Es erfolgt ja eine BW-Erweiterung. Die Aufarbeitung und das Bewusstwerden über den Plan geht Hand ind Hand.

Liebe Grüße Michaela


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]