jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 79.233.132.44 by Interessent on January 24, 2016 at 09:11:13:

Hallo zusammen,

ich kann mittlerweile sehr gut nachvollziehen, das (bestimmmte) negative Dinge die Menschen zusammen bringt. Das habe ich bei meiner im Koma gelegenen Schwester erfahren. Als Außenstehender habe ich das ebenfalls gesehen, daß nach einer schweren Zeit die Ehe mancher Leute enger wurden. Naja, manche Ehen gingen danach in die Brüche...

Wenn im Consul fest gelegt ist, daß die Flüchtlinge die Leute zusammen bringen, kann ich das bereits beobachten. Die Behörden arbeiten teilweise schon enger zusammen. Auch die Bevölkerung tut sich zusammen. Falls das tatsächlich alles einen guten Ausgang für alle haben sollte, dann wären große Probleme (u. a. Kriminalität)vom Tisch? Dann hätten die Seelen keine "negativen" Erlebnisse mehr um zu wachsen?

Was würde im schlimmsten/Idealfall (Abhängig von der Sichtweise) passieren, wenn die Grenzen geschlossen werden? Haben die Flüchtlinge (als höherwertige) Seelen sich dafür geopfert?

Wie "weit" darf sich die Welt verbessern, damit es weiter genug negative Ereignisse auf der Welt gibt, damit die Seelen weiter reifen können?

Gruß Interessent



Alle Antworten:



(25805)


Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge


Posted from 217.229.139.29 by AnnaMutter on January 25, 2016 at 09:56:07:
In Reply to: Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge posted by Interessent on January 24, 2016 at 09:11:13:


Hallo Interessent,

wenn Du mal die gegenwärtige Situation insgesamt betrachtest, so sieht es doch ganz danach aus, dass wir zu einem "Miteinander" kommen sollen. D. h. die Grenzen werden vielleicht geschlossen, gleichzeitig kann es aber endlich zu einem "fairen Handel" in den armen Ländern kommen, damit dort eine Wirtschaft aufgebaut werden kann, von der die Menschen leben können. Das hat dann zur Folge, dass niemand wegen Armut mehr flüchten muss. Natürlich muss der Krieg in Syrien und der IS auch bekämpft werden, erste Anzeigen kann man schon erkennen, das die Internationale Gemeinschaft endlich aktiv wird.

Letztendlich können wir nicht wissen und sollen es auch nicht, inwieweit eine Verbesserung eintritt. Schon allein aus dem Grund, dass unser ERLEBEN eingeschränkt werden würde.

Alles was wir daher tun müssen, ist in unsere Pläne vertrauen.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25806)


Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge


Posted from 217.229.139.29 by AnnaMutter on January 25, 2016 at 10:01:24:
In Reply to: Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge posted by AnnaMutter on January 25, 2016 at 09:56:07:


P.S.: In einem von Peters Büchern, wurde ein Guide zitiert mit der Aussage, dass die Kriege der Zukunft in unseren Krankenhäusern stattfinden werden. Also ich denke, Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, dass uns der "Stoff" zum Erleben ausgeht ..... (*ggg*)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25812)


Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge


Posted from 79.233.146.210 by Interessent on January 29, 2016 at 20:48:53:
In Reply to: Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge posted by AnnaMutter on January 25, 2016 at 10:01:24:


Das wäre der Idealfall, wenn die Kriege aufhören. Ich glaube (nach dem heutigem Stand) nicht daran, da die "Weltmacht" noch heute ein großes Interesse daran hat, diese Kriege (aus finanziellen und Machtgründen) aufrecht zu erhalten...

Falls der Krieg in der Zukunft in den Krankenhäusern statt finden wird, kann ich mir vor stellen, daß es weiter Konflikte zwischen dem Wohlergehen der Patienten und der eigentlichen Dienstleistung für Krankenhäusern bestehen wird. Wie heute auch. Vielleicht wird die Zwangsimpfung eingeführt, bei dem fast jeder Mensch früher oder später krank wird. Schon heute ist bekannt, daß einige Impfstoffe nicht notwendig sind...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25813)


Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge


Posted from 24.246.68.25 by Triste on January 29, 2016 at 21:42:53:
In Reply to: Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge posted by Interessent on January 29, 2016 at 20:48:53:


Hallo Interessent,

vergiss dabei nicht das alles dem Plan entspricht. Impfstoffe machen ja nicht automatisch jeden krank sondern ist Krankheit immer Teil des selbstgewählten Erlebens!

Die Kriege der Zukunft in den Krankenhaeusern sind ja auch wieder Teil der Bewusstseinserweiterung der Menschheit. Verlust von Gesundheit ist ja ein sehr starker Weckruf. Der naechste Schritt wenn das Bewusstsein der Menscheit allgemein hoeher ist wird ja dazu fuehren das Krankheiten so nicht mehr zum Erlebensspektrum gehoehren wie sie das heute tun. Die Schaubuehne Erde wird dann eine andere Form des Erlebens bieten bei der dann irgendwann auch der Tod als solcher ein Andere Bedeutung fuer die Menschen bekommt als das heute der Fall ist und die Zeit oder der Moment des uebergangs selbst gewaehlt werden kann.

Gruss,

Triste


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25815)


Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge


Posted from 185.17.205.98 by Michaela on January 30, 2016 at 13:47:04:
In Reply to: Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge posted by Interessent on January 29, 2016 at 20:48:53:


Alle Vorgänge im mit unseren 5 Sinnen wahrnehmbaren Bereich sind konstruiert (Massenillusion). Es gibt zwei Ansatzpunkte, das Geschehen zu betrachten: die diesseitige (z.B. die Wissenschaften) und die jenseitige. Dir sagt dein Verstand (noch), dass es nicht besser werden kann. Hier spielen deine bisherigen Erlebnisse und die daraus entstandenen Glaubensmuster eine Rolle. Das bedeutet aber nicht, dass dies das endgültige Resultat sein wird.

Es gibt immer Menschen, die an das Eine oder an das Andere glauben. Das ist die gewollte Vielfalt des Lebens. Hier im Forum betrachten wir die Dinge aus der jenseitigen Sicht (oder versuchen uns darin, es bestmöglich zu tun). Die jenseitige Sicht einzunehmen ist im Prinzip das Making-Off des Erdenszenarios;) Manche fühlen sich mit dieser Sicht der Dinge wohl, andere nicht. So ist es ja auch gewollt. :)

Mein Rat wäre, wenn du dich mit dem bisher Gelesenem wohlfühlst, es für dich stimmig erscheint, lies den ersten Band der Buchreihe. Die Buchreihe geht wesentlich detaillierter und mit vielen Readings auf die Themen ein, die im 1000. Antworten Buch enthalten sind. Das hilft dir das alles besser einordnen und verstehen zu können. Ich will jedoch noch anmerken: Das Verstehen und Verinnerlichen läuft nicht (nur) im Verstand ab. Erst wenn du es gefühlsmäßig (be-)greifen kannst, ist es angekommen.

LG Michaela


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25816)


Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge


Posted from 79.233.153.104 by Interessent on January 30, 2016 at 17:31:31:
In Reply to: Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge posted by Michaela on January 30, 2016 at 13:47:04:


Das erste Band werde ich demnächst kaufen. Das Studium ist ganz schön zeitintensiv :-) Für einen Außenstehenden, wie mir, wird es trotzdem nicht ganz einfach, das alles zu verinnerlichen. Mit praxisnahen Erfahrungen hätte ich es evtl. leichter. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, daß alles so läuft, wie ihr beschreibt.

Wenn das ganze System zusammen bricht: Das Finanzsystem, Kommunikationssysteme, wie Telefon und Internet (wegen mangelnder IP Technik), dann könnte ich mir vorstellen, daß es besser werden könnte. Nach meiner "irdischen" Einschätzung gehe ich von 1-2 Jahren aus, daß dieser Fall ein tritt. Das sagt auch mein Gefühl. Das würde mit Peters Aussage vom BW Sprung Ende 2017 hin kommen :-)

Gruß Interessent


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25819)


Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge


Posted from 87.151.242.32 by AnnMutter on January 31, 2016 at 10:28:48:
In Reply to: Fragen zum erweiterten BW - Flüchtlinge posted by Interessent on January 30, 2016 at 17:31:31:


Hallo Interessent,

Du darfst bei all Deinen Überlegungen nicht vergessen, dass der BW-Sprung auch etwas ganz Persönliches ist. Das heißt, es kommt auf die Erwartungen jedes Einzelnen an, so wird es dann auch erlebt werden, in Verbindung mit der Massenillusion. Die Veränderungen sind doch jetzt schon spürbar, jeder der sich mit der Thematik beschäftigt kann das bereits bei sich selbst erkennen.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]