jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

@Anja

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.129.50.181 by Falco on January 31, 2016 at 14:21:53:

Danke für deinen Beitrag unten, das sind sehr interessante Gedankengänge und entspricht auch ganz genau meinen empfinden. Ich kann dir von mir aus sagen dass ich sogar jede Stadt von der Energie her als anders empfinde. Von daher wird es auch mit anderen Ländern nicht anders sein. Jedes Land hat seine eigene Energie.

Das was ich in meiner Umgebung sehe, und ich habe viel Kontakt zu Menschen aller verschiedener Couleur, dass sie wirklich für die Politik jetzt wach geworden sind. Wir wissen ja das alles vom Konsul aus gesteuert ist, und wo es uns hinführen wird werden wir wahrscheinlich auch noch bemerken. Vielleicht spiegelt auch das äußere Bild unserer Gesellschaft, was jetzt zur Zeit besonders offen zu Tage tritt, genau das wieder was es mit uns in uns bezwecken soll. Ein erkennen von Mustern alter verkrusteter Strukturen, die jetzt aufgebrochen werden um zu gesunden. Und das ist ein Prozess, der ohne "Schmerzen" wohl eher nicht stattfinden kann.

Spannend ist es aber trotz allem. ;-)

Liebe grüße Falco





Alle Antworten:

  • @Anja - AnnaMutter 10:34:55 02/01/16 (0)



(25824)


@Anja


Posted from 217.229.143.209 by AnnaMutter on February 01, 2016 at 10:34:55:
In Reply to: @Anja posted by Falco on January 31, 2016 at 14:21:53:


Hallo zusammen,

ein schöner Thread ... wenn man mal weiter denkt: Die Flüchtlinge die zu uns gekommen sind und noch kommen werden, hätten in ihren Heimatländern nicht die Möglichkeiten gehabt zu wachsen. Hier werden sie nun mit einem komplett anderen Denken und Umgang konfrontiert, mit der Toleranz gegenüber "Andersgläubigen", gleichgestellten Frauen, Homosexuellen etc. Hier kann man schon im Ansatz erkennen, dass das "Miteinander" sich langsam zu formen beginnt. Mit allen Widerständen und negativen Erscheinungen, die die "Schattenseiten" bilden, aber wichtig sind zur Erkenntnis.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]