jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Erscheinung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 87.128.20.60 by Licy on July 14, 2017 at 13:03:10:

Hallo, Mein Opa verstarb 2016, obwohl er nicht bereit dazu war aber der Krebs zwang ihn dazu.Seid paar Monaten hatte ich immer wieder das Gefühl das ich beobachte werde bzw das jemand da sei. Seid Wochen kann ich mich nicht Mittags hinlegen weil ich immer das Gefühl habe das jemand hinter mir steht. Mein Hund stand schon paar mal auf und ging ins Esszimmer. Vor paar Monaten sah ich mein Opa im Garten als ich von der Arbeit kam.und seid vorgestern liegen meine nerven ganz blank.ich kam von der Arbeit nach Hause und wollte auf mein Hof fahren da sah ich mein Opa wie er da stand und mit anstarrte, vor Schreck bin ich fast gegen das Tor gefahren.ich könnte die ganze Nacht nicht schlafen. Und seid heute morgen liegen meine nerven ganz blank. Ich legte heute morgen Schmuck auf mein Wohnzimmer Tisch um dann fischen zugehen, ich kam wieder und meine drei Ketten lagen in verschiedenen Zimmer. Ich sass an mein schminktisch und sah auf einmal mein Opa hinter mir stehen. Ich rief meine Freundin voller Panik an und beim Telefonat sprach im Hintergrund auf einmal ein Mann obwohl meine Freundin alleine war. Ich merkte sofort das es die Stimme meines Opa war. Ich verstand nur raus und nicht schlafen aber verteilt in drei Sätzen. Ich habe mein Handy durch die Luft geworfen und habe sofort mein Festnetz Telefon genommen um meine Mutter anzurufen. Dabei ging ich aufem Balkon um eine zu rauchen. Ich erzählte das alles meiner Mutter und beim Gespräch knallte auf einmal das bullauge von der Waschmaschine zu. Ich habe es mit eigenen Augen gesehen weil die Küche direkt am Balkon ist. Meine Mutter hörte auch diesen gewaltigen Knall und kam direkt rüber. Ich bin echt mit den Nerven am Ende, ich weiss nicht was mein Opa von mir möchte aber ich habe Angst nach Hause zufahren. Ich habe so eine Angst das ich mein Hund meine Mutter mitgegeben habe. Ich will da nicht schlafen oder mich aufhalten.



Alle Antworten:



(27010)


Erscheinung


Posted from 212.186.22.208 by Seele on July 14, 2017 at 19:33:22:
In Reply to: Erscheinung posted by Licy on July 14, 2017 at 13:03:10:


Hallo Licy,

erst einmal herzlich Willkommen hier. Vermutlich wärst du nicht auf dieser Seite gelandet, wenn du diese Erlebnisse mit deinem Opa nicht gehabt hättest. Wir sprechen hier von einem Weckruf, der etwas bewirken sollte, nämlich dein Interesse zu wecken an Dingen, die zunächst unbegreiflich sind.

Als erstes ist es wichtig, dass du verstehst, dass du keine Angst haben musst. Es geht darum, dass du beginnst, diese unglaublichen Vorfälle zu begreifen. Dein Opa (könnte auch dein jenseitiger Führer/Guide sein) will nichts Böses, sondern zeigt dir durch die Erscheinung, dass es noch mehr gibt, als du bisher angenommen hast.

Es gibt hier sehr viel interessantes Material zum Selbststudium (Wegweiser, Bücher). Das wird dir helfen, die Dinge aus einem anderen Licht zu sehen und zuordnen zu können.

Sieh dir erst einmal die FAQ an, um einen ersten Überblick zu bekommen. Ich denke, wenn du beginnst, dich hier einzulesen und mit dem Thema auseinanderzusetzen, werden so massive Erlebnisse nicht mehr nötig sein. Da du aber medial sein dürftest, kannst du die Anwesenheit einer Seele spüren. Diesseits und Jenseits sind ja nicht getrennt, aber nicht für jeden gleichsam wahrnehmbar.

Alles Liebe Andrea


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27011)


Erscheinung


Posted from 89.0.213.243 by michagreve on July 17, 2017 at 21:22:08:
In Reply to: Erscheinung posted by Licy on July 14, 2017 at 13:03:10:


hallo Licy, vielen Dank für Deine offenen Worte. Mit meinem einfachen Verständnis möchte ich Dir antworten. Bedenke bitte, dass Dir im Leben nichts geschieht was Dir ernsthaft schaden könnte, wenn Du als Vollseele bzw. als Teilssele dem Ereignis zwecks der Erfahrung willens nicht zugestimmt hast...und Dein breiteres Bewusstsein hat zwecks Entwicklungseilen schon zugestimmt. DEIN Wachbewusstsein als egoistischer Aspekt von Dir wird dabei leider nicht persönlich gefragt. Das objektive Selbst geniert Dir die Bilderwelt in Übereinstimmung mit Deinem subjektiven Selbst, gemäß Deines Plans und deiner Wahl aus dem Moment Jetzt heraus. Du kannst jederzeit Deine Wahl ändern. Du bist nicht der Situation hilflos ausgeliefert. Das bedeutet, dass Du offen und eindeutig Deinen Willen entgegen der Bilderwelt "Opa" laut bekundest. Wir hatten eine Ähnliche Situation und haben uns laut entgegen der Ereignisse geäussert. Dann war erst mal Ruhe. Allerdings kannst Du versuchen Dich mit dem Posten innerhalb Deines Lebensplans ernsthaft zu befassen. Es wird so sein, dass Du Dich mit dem Thema Bewusstsein ohne physischen Körper beschäftigen sollst.Dabei erweiterst Du Deinen Blick und gewinnst an Verständnis für dir Vorgänge des Bewusstsein. Beachte dabei immer Deine persönlichen Grundannahmen u. Glaubensätze in dieser Sache. Sicher blockieren Diese Glaubensätze und behindern Dich als Wahrnehmenfilter. Du bist letztlich das Gleiche wie Dein Opa auc ist.. Reines Bewusstsein im Fokus. Dein Opa u. sonstige Geister waren ehemalige Menschen u. generieren als Bewusstsein noch immer eine objektive Bilderwelt...wie Du auch. Also bis auf das Physische gibt es keine so grossen Unterschiede zwischen Deinem verstorbenen Opa u. DIR. Dein Selbst läßt Dich nicht hängen... !Treffe eine Entscheidung wie Du mit den Erscheinungen umgehst und beginne mit den Umsetzungen. Denke an Deine Entwicklung. Alles Gute , Michael


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]