jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.187.102.132 by Tigeria on August 03, 2017 at 22:29:14:

Hallo zusammen und vorallem Peter,

sorry, dass ich dich so direkt anspreche, aber mein Guide Samira meinte, ich soll Dich fragen, ob Sara Dir schon etwas über den Unterschied von emotionalen und hochemotionalen Punkten erklärt hat.

Hochemotionale Punkte, sind die Erlebnisse, die festgelegt sind, und um die sich die Guides primär kümmern.

Emotionale Punkte sind nur sekundär werden daher nur zweitrangig von den Guides gefördert. Soll heißen, es sind Punkte, die zwar erlebt werden wollen, aber nicht (wie bei den hochemotionalen) erlebt werden sollen!

Das heißt, wenn z. B. ein Mensch einen Berg besteigen soll, es aber auch diversen Gründen im Leben (auch und vorallem aufgrund des freien Willens) immer wieder an diesem emotionalen Punkt vorbeischwirrt, kann es sein, dass er irgendwann zu alt ist, um den Berg zu besteigen.

Somit ist es möglich, vorher gewählte Punkte im Leben nicht zu erreichen, eben weil der Guide damit beschäftigt ist, die wichtigen Stationen des Lebens zu garantieren.

Also seid nicht böse auf Euren Guide, wenn ihr nach Eurer Heimkehr merkt, dass nicht alle vorab vereinbarten Ziele erreicht wurden. Er ist hauptsächlich mit den hochemotionalen Sollzielen beschäftigt. Und um diese zu erreichen, erhält er Unterstützung von weiteren Seelen. Dies geschieht aber nur auf Anforderung, wenn zuviele hochemotionale Punkte gleichzeitig anfallen oder wenn ein "Spezialist für gewisse Fähigkeiten" benötigt wird.

Samira war es wichtig, diesen Post zu verfassen und hat mir den Großteim gedanklich diktiert bzw. selbst verfasst. Bitte verzeiht deshalb auch die teilweise empirische Ausdrucksweise.

Peter, bitte gleiche diese Informationen mit Saras Aussagen ab. Ich weiß nicht warum, aber es ist Samira irre wichtig, dass Du dies tust und Dich noch einmal zu diesem Thema informierst.

Bitte entschuldige diese Bevormundung, aber es scheint wirklich wichtig zu sein.

Liebe Grüße Tigeria



Alle Antworten:



(27045)


Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan


Posted from 67.142.130.24 by Peter on August 04, 2017 at 03:05:48:
In Reply to: Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan posted by Tigeria on August 03, 2017 at 22:29:14:


Hallo Tigeria,

danke fuer deinen Beitrag, aber mir ist nicht klar, was dieser bezwecken soll. Meine Vermutung ist, es geht hier um dich und nicht um unser Ressort! Begruendung:

- wir stehen in regelmaessiger Verbindung mit unseren Ressortguides. Wenn die uns etwas sagen wollen, so brauchen sie keine Umwege zu gehen

- die Aussagen stehen im Widerspruch zur Ressortlehre

- unsere Realitaeten sind unterschiedlich bzgl. des Plans

Wir hatten es schon oefter, dass Leser einfach nicht akzeptieren koennen, dass es keinen freien Willen gibt, und sie formten dann fuer sich ein Konstrukt mit einem "relativen freien Willen".

In diesem Fall erscheint es eigenartig, dass du zwischen emotionalen und hochemotionalen Punkten unterscheidest. Beide sind emotional und beide sind gewollt. Es gibt keine Wollpunkte, die man zu Lebzeiten u.U. nicht mehr schafft. Auch braucht ein Guide keine Verstaerkung, um uns zu fuehren.

Tigeria, ich schaetze deinen Willen dich fortzubilden, auch merken wir, dass du Fortschritte machst und bereits gemacht hast, aber deine Durchsage kann ich nicht als korrekte Guideaussage anerkennen, denn sie ist zu fehlerhaft.

Bitte nimm Kontakt zu deinem Guide auf und frag, was er/sie mit dieser Aktion bezwecken wollte. Sie hat durchaus einen Sinn, nur eben nicht den von dir vermuteten.

Ganz liebe Gruesse, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27046)


Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan


Posted from 80.187.102.132 by Tigeria on August 04, 2017 at 07:08:36:
In Reply to: Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan posted by Peter on August 04, 2017 at 03:05:48:


Hallo Peter,

danke für Deine schnelle und ehrliche Antwort.

Inwieweit die Aussage fehlerhaft ist, kann ich nicht beurteilen, Fakt ist, dass ich die Wörter während des Posts geschrieben habe ohne bewusst über den Sinn nachzudenken.

Ich persönlich kann den freien Willen schon akzeptieren, da hast Du etwas falsch verstanden. Ich bin sogar froh darüber, dass es Situationen gibt, in denen man auch selbst entscheiden kann, wie man etwas erlebt. Ein erzwungenes Leben ohne die Möglichkeit einzugreifen, ist doch schon sehr langweilig. :)

Ich habe die Aussage von Samira z. B. mit Herzenswünschen in Verbindung gebracht, die viele Menschen haben, sich aber, aus welchen Gründen auch immer, nicht erfüllen können. Oder sich nicht trauen. Hier kommt wieder der freie Wille ins Spiel. Oder aber wichtige OP's wie Organtransplantationen, die aufgrund fehlender Organe nicht durchgeführt werden können.

Mit der Guideverstärkung meinte sie die temporären Guides. Das dachte ich, wäre verständlich geschrieben.

Wie auch immer, ich denke, wenn ihr nach so langer Zeit noch nichts von einer Unterscheidung der beiden Punkte gehört habt, muss es einen anderen Grund geben, warum sie mir das mitgeteilt hat und auch immer wieder gesagt hat, ich soll es posten. Ich werde bei den nächsten Kontakten versuchen näheres herauszufinden.

LG Tigeria


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27047)


Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan


Posted from 87.151.235.43 by AnnaMutter on August 04, 2017 at 08:25:19:
In Reply to: Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan posted by Tigeria on August 04, 2017 at 07:08:36:


Hallo Tigeria,

vermutlich solltest Du es für Dich posten, um mehr Klarheit über die Emotionalität zu erhalten. Grundsätzlich gibt es NICHTS was wir verpassen können in unserem Leben, wenn wir das Gefühl haben dass es so ist, dann ist es das Gefühl was wir fühlen sollten. Daraus kann sich dann ein entsprechender Weg gestalten bzw. haben die Guides dann die Möglichkeit, entsprechend zu induzieren, um uns zu einem bestimmten Punkt zu führen.

Wie Peter schon sagte, hast Du eine enorme Steigerung in der Entwicklung vollzogen. Dennoch denke ich, dass es vielleicht ratsam ist nicht nur aus Deiner Medialität zu blicken, sondern Deine "eigenen" Gefühle mehr wahrzunehmen.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27048)


Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan


Posted from 82.113.121.199 by Shawna on August 04, 2017 at 14:36:04:
In Reply to: Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan posted by Tigeria on August 04, 2017 at 07:08:36:


Hallo Tigeria,

---Ich persönlich kann den freien Willen schon akzeptieren, da hast Du etwas falsch verstanden. Ich bin sogar froh darüber, dass es Situationen gibt, in denen man auch selbst entscheiden kann, wie man etwas erlebt. Ein erzwungenes Leben ohne die Möglichkeit einzugreifen, ist doch schon sehr langweilig. :)---

Die TS hat keinen freien Willen. Alles unterliegt dem Erlebenswunsch der VS und damit am Ende ATIs. Die TS ist ein Konstrukt der VS, ein Ausdruck, ein manifestierter Erlebenswunsch. Wir wollen, was wir wollen sollen;) Las ich mal in einem der Beiträge.

Liebe Grüße Shawna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27050)


Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan


Posted from 72.171.0.149 by Peter on August 04, 2017 at 23:18:37:
In Reply to: Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan posted by Tigeria on August 04, 2017 at 07:08:36:


Hallo Tigeria,

ich habe das Gegenteil davon geschrieben, was du gelesen hast. Lies bitte nochmal nach. Es gibt keinen freien Willen der Teilseele, somit stimmen auch deine ganzen Ueberlegungen nicht.

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27051)


Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan


Posted from 217.225.75.58 by Lynette on August 05, 2017 at 10:16:52:
In Reply to: Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan posted by Tigeria on August 04, 2017 at 07:08:36:


Hallo Tigeria, was ist denn daran langweilig? Wenn du ein Buch liest, dass du noch nicht kennst, ist es doch auch spannend, wie es weitergeht und auf jeder Seite passiert etwas Neues. Trotzdem ist das Buch geschrieben und du kannst es nicht verändern. So ist es mit unserer Inkarnation: alles ist schon geschehen und geschieht dir gerade. Und einen freien Willen hast du doch: als Vollseele, nicht als Teilseele Tigeria. Liebe Grüsse, Lynette


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27052)


Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan


Posted from 80.187.102.132 by Tigeria on August 05, 2017 at 15:52:44:
In Reply to: Emotionale und Hochemotionale Punkte im Plan posted by AnnaMutter on August 04, 2017 at 08:25:19:


Hallo zusammen,

danke für die vielen Ratschläge. Sie haben mir gewissermaßen wieder den Kopf gerade gerückt!

Eigentlich weiß ich ja, dass alles von der VS ausgeht und wir als TS auch nur das Erleben, was wir erleben sollen. Und auch das mit dem freien Willen ist ja auch logisch, weil alles von der VS ausgeht. So gesehen ist der freie Wille nicht wirklich vorhanden, da ja alles vorgeplant ist. Hier greift auch wieder der tolle Satz: Wir wollen was wir wollen sollen.

Nachdem ich Eure Antworten langsam und genauer gelesen habe, war mir auch wieder alles klar.

Keine Ahnung, was mich geritten hat, diesen dämlichen Post mit dem freien Willen zu schreiben. :( Zum Einen ist er faktisch falsch und zum Anderen habe ich auf eine Aussage geantwortet, die überhaupt nicht existiert hat. Sorry Peter! Fühle mich jetzt richtig dumm!

Irgendwie waren meine Gedanken sehr wirr in letzter Zeit. Ist viel passiert, nicht nur in medialer Hinsicht. Ich musste auch in der Arbeit einen Kollegen vertreten und hatte dementsprechend viel Streß. Habe jetzt die nächsten beiden Wochen Urlaub und hoffe, dass sich alles wieder entspannt.

Vermutlich war dieser Thread einfach nötig, um mir klarzuwerden, dass ich mich wieder auf das Wesentliche konzentrieren muss und nicht in alles etwas hineinzuinterpretieren.

Muss noch lernen mein Ego zurückzustellen und einfach aufzunehmen. Deshalb wahrscheinlich auch mein Problem mit dem Öffnen des dritten Auges.

Danke Euch allen! Auch wenn ich mich dumm angestellt habe, hat mich dieser Thread weitergebracht. Danke dass es Euch gibt und auch Danke für die ehrlichen Antworten.

Liebe Grüße Tigeria


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]