jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Frage an das Team/Peter

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 92.206.105.29 by Isa on September 30, 2017 at 08:13:52:

Hallo ihr Lieben. Sieht der “Plan“ denn vor, dass eure Seite wieder auf Facebook geführt wird? Und sind neue Bücher in Arbeit? Irgendwie warte ich jeden Tag auf Informationen und Neuigkeiten. Danke für eure Seite. Bin seit 2005 dabei ;) Isa



Alle Antworten:



(27111)


geht mir ähnlich


Posted from 84.118.199.199 by Ricky on September 30, 2017 at 09:15:46:
In Reply to: Frage an das Team/Peter posted by Isa on September 30, 2017 at 08:13:52:


Hallo Isa,

kann dich gut verstehen, mir geht es ähnlich wie dir. Ich gucke auch immer jeden Tag auf die Seiten und hoffe auf neue Beiträge und Informationen. Aber wie Peter sagte, es ist eigentlich alles Wesentliche gesagt. Jetzt heißt es lernen, verinnerlichen, reifen und hoffentlich auch wachsen.

Alles Liebe und alles Gute für deinen persönlichen Reifungsprozess

Ricky


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27112)


geht mir ähnlich


Posted from 92.206.105.29 by Isa on September 30, 2017 at 14:22:45:
In Reply to: geht mir ähnlich posted by Ricky on September 30, 2017 at 09:15:46:


Hallo Ricky, Dankeschön für deine Worte. im Grunde geht's mir nicht um neue Beiträge.. Ich hab nur das Gefühl, dass ich gerade so in der Luft hänge. Um mich herum sterben ständig Personen die ich mehr oder weniger kenne. Ich kann schon gar nicht mehr “richtig“ trauern.. Es wäre einfach schön, etwas zur aktuellen Lage aus Sicht der Guides zu erfahren. Die Neugier ist einfach zu menschlich :)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27113)


kann dich gut verstehen


Posted from 84.118.199.199 by Ricky on September 30, 2017 at 14:56:45:
In Reply to: geht mir ähnlich posted by Isa on September 30, 2017 at 14:22:45:


Hallo Isa,

kann dich gut verstehen, dass du gerne etwas zur aktuellen Lage aus Sicht der Guides erfahren würdest. Das geht mir auch so. Es gibt einem auch eine gewissen Sicherheit oder Rückhalt.

LG - Ricky


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27114)


Frage an das Team/Peter


Posted from 87.151.226.239 by AnnaMutter on September 30, 2017 at 15:58:40:
In Reply to: Frage an das Team/Peter posted by Isa on September 30, 2017 at 08:13:52:


Hallo Isa,

wir können nur immer wieder raten, das Material, das bereits ALLES beinhaltet, was wir wissen müssen, immer und immer wieder durchzugehen. Der Prozess des Wandels/ Verinnerlichens ist im Gange, wie Peter bereits unten schrieb. Wir brauchen keine "neuen" Informationen, um unser Bewusstsein zu verändern, wie gesagt, es ist bereits alles da. Wir sollten viel mehr darauf vertrauen, dass wir zum richtigen Zeitpunkt bekommen werden, was für uns wirklich wichtig ist. Und vor allem UNS selbst mehr vertrauen, dass wir das Richtige zur richtigen Zeit gewählt haben (Plan).

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27115)


Frage an das Team/Peter


Posted from 92.206.105.29 by Isa on September 30, 2017 at 16:45:35:
In Reply to: Frage an das Team/Peter posted by AnnaMutter on September 30, 2017 at 15:58:40:


Vielen Dank für die Antwort. Ja das mit dem Vertrauen ist so eine Sache. Irgendwie braucht man für alles eine Bestätigung und Updates.. Mich hat es einfach interessiert wie zum Beispiel der Stand der Buch-Schreiber ist.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27118)


kann dich gut verstehen


Posted from 89.204.135.139 by Shawna on September 30, 2017 at 18:56:42:
In Reply to: kann dich gut verstehen posted by Ricky on September 30, 2017 at 14:56:45:


Auch wenn die Guides uns dazu Infos zukommen lassen würden, so sind es immer nur Wahrscheinlichkeiten, wie sich das Weltgeschehen weiterentwickelt. Vor 10 Jahren hieß es, dass 2017 der BW-Sprung "vollbracht" wäre (hab das so in Erinnerung). Wir stecken aber noch mitten in der Eingangsphase! Es kann noch 5 Jahre dauern, aber auch 20. Da es keine Zeit gibt, wird nur am BW gemessen. Und ihr kennt das ja auch, dass verinnerlichen oft lange dauert;)

Ich mache gerade die Erfahrung, dass es das Eine ist, sich hier jenseitig zu bilden, aber etwas ganz Anderes, dann damit zu leben und das Wissen auch wieder ein Stück weit in den Hintergrund rutschen zu lassen, damit es das Erleben nicht behindert. Behindert in dem Sinne, dass man sich weniger "spontan" auf das Leben einlässt, weil man zB ständig den Plan im Kopf hat. So ging es mir zumindest :D

Liebe Grüße Shawna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27122)


kann dich gut verstehen


Posted from 92.206.105.29 by Isa on October 02, 2017 at 18:05:19:
In Reply to: kann dich gut verstehen posted by Shawna on September 30, 2017 at 18:56:42:


Hallo Shawna,

genau so ist es. Leben mit diesem Wissen ist nicht unbedingt einfacher. Manchmal sogar ziemlich verwirrend wenn man die aufkommenden Gefühle bedenkt.

Alles Liebe euch allen Isa


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27183)


kann dich gut verstehen


Posted from 188.105.230.136 by Allegra on October 31, 2017 at 00:01:21:
In Reply to: kann dich gut verstehen posted by Isa on October 02, 2017 at 18:05:19:


Vielleicht ist es aber auch eine Schule zur Selbstverantwortung - will heißen: Selbststudium und Selbsterkenntnis. Jeder hat einen individuellen Plan und ich verstehe es so, dass wir hier nicht wie die Jünger folgen sollen, sondern uns ein eigenes Bild von der Welt aufgrund der veröffentlichten Bücher machen.

Das die Welt sich im Wandel befindet ist ja klar. Die Ereignisse laufen in letzter Zeit schneller als noch vor einigen Jahren, das sieht man auch. Jedoch erwarte ich nicht, dass wir morgen alle im "Paradies" vereint sein werden. Es bedarf harter Arbeit, Selbstudien und eigenem Zupacken, wenn sich was bewegen soll. Der rettende Engel fällt sicher nicht vom Himmel, grins.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]