jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Guides mit negativen Stimmen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 93.205.242.223 by Anke on April 06, 2018 at 07:36:46:

Hallo. Ich bin gerade dabei Euer 2. Buch zu lesen und bin von Eurer Arbeit sehr überzeugt. Es fing alles damit an, dass ich in unserem Haus sehr viele Seelen gefühlt habe und zwischen durch auch Visionen erhalten habe. Kurze Zeit später sagte eine Freundin, ich sollte zu einer bestimmten Wahrsagerin gehen, das wäre sehr wichtig. Zuerst wollte ich lange Zeit nicht, habe mich dann aber doch überreden lassen. Diese Frau war ein Schreibmedium und sagte zu mir, ich solle doch mal mit der Seele um mich herrum reden. Ich würde schon herrausfinden wie, und ich wäre eine Heilerin. Ich hatte dann so verrückte Esoteriker um mich herrum, die mir erzählten mein Körper wäre von anderen Seelen besetzt und man müsse sie mit Energiearbeit herraus holen. Habe dann eine Heilerausbildung angefangen und eine Menge Geld ausgegeben. Daran glaube ich schon lange nicht mehr, keine Sorge. Bei einer anderen Heilerin hat man an meinem Kronenchakra gearbeitet und mir sehr schnell das Channeln beigebracht. Von dem Tag an, hat es angefangen das ich Stimmen hören oder auch fühlen konnte. Erst waren sie sehr nett und haben wir wirres Zeug von meinem Vorleben erzählt. Ich habe darauf geantwortet, dass diese Leben abgeschlossen sind und ich mich nicht daran erinnern kann. Dann ging es aber erst so richtig los. Ich bin nachts wach geworden, weil man mir auf den Hintern geschlagen hat, oder mir mit einem Schwert in den Kopf geschlagen hat (ich spüre diese Stelle heute noch). Einmal habe ich einen Geist auf mir drauf gespürt und habe mich vergewaltigt gespürt (nach den Büchern zufolge, denke ich dass der letze Punkt nicht sein kann). Die Stimmen (ca. 10 an der Zahl) wurden immer lauter, so dass man meinen könnte eine echte Person steht neben mir. Erst waren sie freundlich, dann bedrohlich. Sie erzählten mir, wenn ich gewisse Aufgaben nicht mache, dann wäre das Himmelstor zu und ich müsste in die Hölle fahren. Da ich es ja nicht wert bin, dürfte ich meine beiden Kinder nicht mehr sehen. Ich war zu dem Zeitpunkt gerade erst alleinerziehend. Die Trennung habe ich vollzogen, weil ich unglücklich mit meinem damaligen Mann war und mir durch Visionen klar gemacht wurde, ich müsse mich trennen, da da noch ein anderer Mann auf mich warten würde und noch ein Kind zur Welt kommen müsse. Die Trennung ist jetzt 3 Jahre her, kein Mann und kein Kind!! Habe mich aber getrennt, weil mein Mann andere Ansichten vom irdischen Leben hat als ich. In Wahrheit hat er ganz schnell eine andere Frau mit 4 Kindern kennen gelernt. Eines Tages ging es wieder um Hölle und den Blödsinn, als Sie mir sagten sie würden mich nun holen kommen und ich könnte mich auf was gefasst machen. Ich würde qualvoll sterben. Ich bin in der Zeit auch schon mal zusammen gebrochen, und man sagte mir dann "genau da wollte man mich haben." Mein Ex-Mann hat auf mein Verlangen hin einen Krankenwagen bestellt, er hat auf die Kinder aufgepasst (damals waren sie gerade mal 6 und 4 Jahre alt). Vom Krankenhaus aus, freiwillig in die geschlossene Psychatrie. Nach einer Nacht habe ich mich selbst entlassen, was aber vom Arzt und Amtsgericht genehmigt werden musste!! Meine Eltern haben mich dann von dort abgeholt, sie meinten meine Augen wären heftig gewesen. Ich musste dann 1,5 Jahre bei Ihnen mit den Kindern wohnen, weil ich nicht in der Lage war mich um meine Kinder zu kümmern. Nach ein paar Wochen hörten die Stimmen dann ohne Medikamente auf, dafür hatte ich aber keine Gefühle mehr und keinen einzigen Gedanken oder Wort in meinem Kopf. Konnte niemanden eine Antwort geben, selbst meinen Kindern nicht. Es folgten 2 weitere Psychatirien,Tagesklinik, Mutter-Kind-Kur und eine Reha. Durch die Reha konnte ich so langsam wieder denken. Einfachste Dinge konnte ich nicht mehr, Multitasking und Erinnerungen einfach weg. Es war eine grausame Zeit. Ich glaube manch einer hätte sich längst das Leben genommen. Ich wollte natürlich wissen, was es damit auf sich hat und bin durch die Guides auf Eure Seite gestoßen. Ich habe das Gefühl es fängt alles wieder von vorne an!!! Es gibt jetzt auch Seelen um mich herrum, die mir andauernd sagen, ich könnte doch nicht glauben, dass Kinderarbeit und im Dreck wühlen Plan ist. Doch, ich glaube trotz meiner schrecklichen geistigen Erfahrung ganz fest an Eure Arbeit. Es fühlt sich gut für mich an, dass es richtig ist und endlich mal der Wahrheit entspricht. Ich denke an meine Kinder und meine Eltern, die Ihre Tochter nicht noch mal so sehen wollen. Es muss doch einen Grund haben, warum ich Euch auf einmal schreiben soll. Vielleicht bekomme ich durch Euch ein paar Antworten. Meine Fragen: Ist es wirklich Plan oder doch eine Krankheit? Kann ich nur verwirrte Seelen hören und nicht die Guides? Mit welcher männlichen Seele rede ich die ganze Zeit? Warum spricht man mit mir immerzu negativ, abwertend und gibt mir falsche Antworten? Habe das Gefühl, dass ich absichtlich nicht die richtigen Antworten bekomme und man mich auslacht!! Wird man mit mir eines Tages normal oder gar freundlich sprechen? Oder hört es sogar mal auf? Bis heute habe ich negative Gefühle und Wörter in meinem Kopf, die nicht zu mir gehören. Wo kommen diese her? Welcher Teil meines seelischen Körpers war nicht anwesend, während ich an die Wand gestarrt habe und nichts mehr denken konnte? Ich bin zwar eine starke Frau, aber sehr sensibel und verletzbar. Klar diese Charaktereigenschaften braucht man, bei so einem bescheuerten Plan, das mal nur am Rande. Seit Mai 2017 haben wir 3 wieder eine eigene Wohnung und seit November 2017 eine Arbeitsstelle. Irdisch ist wieder alles o.k., aber die Stimmen könnten jetzt gerade wieder kommen. Liebe Grüße Anke



Alle Antworten:



(27433)


Guides mit negativen Stimmen


Posted from 93.205.241.105 by Anke on April 07, 2018 at 21:57:19:
In Reply to: Guides mit negativen Stimmen posted by Anke on April 06, 2018 at 07:36:46:


Ich habe mittlerweile im Forum ein paar Antworten selbst gefunden. Es geht bei mir wohl um Abspaltungen. Ich finde es aber sehr schade, das mir keiner antwortet. Ihr empfiehlt dabei ein Buch von einem Mann von der Seite Paranormal. Könnt Ihr mir bitte sagen, welches das genau ist?

Vielen Dank. Anke


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27434)


Guides mit negativen Stimmen


Posted from 161.97.235.130 by Peter on April 08, 2018 at 00:21:11:
In Reply to: Guides mit negativen Stimmen posted by Anke on April 07, 2018 at 21:57:19:


Hallo Anke,

wir geben Hilfe zur Selbsthilfe. Diese faengt normalerweise damit an, dass man sich SERIOES ueber die Schoepfung und unser Sein bildet, was die meisten Poster aber nicht tun wollen.

Die Erfahrung zeigt, dass Hilfesuchende, die von Wahrsagern zu Heilerinnen rannten und vielleicht auch bereits in der Psychiatrie waren, selten an serioeser Bildung interessiert sind und eher eine Sofortloesung suchen. Wir haben schon viele lange Antworten verfasst und dann nie wieder von diesen Postern gehoert. Vielleicht erklaert dir das, warum du noch keine Antwort erhalten hast.

Bzgl. deiner Symptome muss ich sagen, dass wir grundsaetzlich keine Ferndiagnosen stellen koennen und auch nicht wollen. Eines kann ich dir aber mit Sicherheit sagen, naemlich dass kein Guide so mit seinem Schuetzling spricht! Die Stimmen, die du hoerst, sind also keine Stimmen von Guides oder verstorbenen Angehoerigen. Auch Anhaftungen wirken sich eher anders aus.

Ich denke, am sinnvollsten in deiner Situation waeren eine psychiatrische Untersuchung, serioese Jenseitsbildung und evtl. ein Guidereading. Wenig sinnvoll sind weitere Heiler, Wahrsager, Schamanen und esoterische Buecher.

Alles Liebe, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27435)


Guides mit negativen Stimmen


Posted from 37.201.214.61 by Dawnclaude on April 10, 2018 at 17:55:45:
In Reply to: Guides mit negativen Stimmen posted by Anke on April 07, 2018 at 21:57:19:


Hi Anke, bist du dir sicher, dass Medikamente nichts gegen diese Stimmen bringen? Möglicher WEise ist das schon für dich der Plan, entweder das oder die Vertreibung von Anheftungen / negativen Geistern.

Lass dich da bloß nicht beschwatzen, die lügen wirklich absichtlich und machen dir das Leben schwer. Letztendlich musst du sie auf eine Weise loswerden.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27440)


Guides mit negativen Stimmen


Posted from 79.244.24.30 by Anke on April 12, 2018 at 17:22:49:
In Reply to: Guides mit negativen Stimmen posted by Dawnclaude on April 10, 2018 at 17:55:45:


Hallo. Danke für Deine Antwort. Die wahren Guides haben mittlerweile an mir gearbeitet. Es fühlte sich so an, als ob Seelenanteile (Abspaltungen) wieder zu mir zurück gekommen sind und dann hörten auch die negativen Stimmen auf. Ich weis ja, das es nichts böses gibt. Aber es war sehr anstrengend, damit täglich zu leben.

Vielleicht muss ich das "Alles" mal miterleben, für meine spätere Arbeit. Ich weis nicht ob da was kommt, habe aber da so ein Gefühl.

Sie haben mir jetzt auch gezeigt, wie sich das anfühlt, wenn sie mit mir sprechen oder irgendwelche Seelen. Das war mir eine große Hilfe.

Liebe Grüße Anke


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]