jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Evolution vs. Schoepfung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.131.130.165 by Nora Sommer on December 29, 2018 at 23:47:28:

Falls möglich, bitte ich um eure Unterstuetzung. Ich bin in eine schriftliche Diskussion mit einem Christen verwickelt, der davon ueberzeugt ist, dass Gott jedes Lebewesen urspruenglich selbst gebastelt hat. Damit meine ich Menschen und Tiere aber auch Kleintiere wie Insekten, Kaefer, Ameisen usw..

Wie kann ich in kurzen Worten erklaeren, wie die Evolution stattgefunden hat? Ich habe im Stichwortverzeichnis unter Schöpfung/Evolution nachgelesen. Leider sind die Beitraege so vielfaeltig, dass ich den Wald vor lauter Baeumen nicht sehe.

Ich wurde mich sehr freuen, wenn mir jemand gedanklich weiterhelfen koennte. Im Voraus vielen Dank.

Viele liebe Grüße Nora



Alle Antworten:



(27692)


Evolution vs. Schoepfung


Posted from 161.97.235.130 by Peter on December 30, 2018 at 03:21:35:
In Reply to: Evolution vs. Schoepfung posted by Nora Sommer on December 29, 2018 at 23:47:28:


Hallo Nora,

wenn kleine Kinder fragen, woher denn Babys kommen, so bekommen sie alle moeglichen Antworten, wie etwa "der Storch bringt sie" oder "aus dem Nabel". Als unsere Vorfahren sich wunderten, woher Blitz und Donner kamen, erfanden sie dafuer Goetter, wie auch fuer andere fuer sie unerklaerliche Ereignisse.

Einiges ist fuer viele von uns bis heute noch unerklaerlich, wie eben die Schoepfungsgeschichte, die Evolution oder der Urknall. Und wie ein Kind, dem erzaehlt wurde, dass Stoerche die Babys bringen, und welches diese Geschichte dann glaubt, glauben wir Menschen heute der Wissenschaft mit ihren oft verwegenen Vermutungen!

Gott hat nicht jede Kreatur einzeln erschaffen, ebensowenig wie die Evolution fuer alles zustaendig ist. Es gibt keine Evolutionslehre, es gibt bisher nur die EvolutionsTHEORIE, und das ist eine Vermutung und keine faktische Lehre! Auch ist diese Theorie sehr umstritten, hat viele Luecken und kann vieles nicht erklaeren, wie z.B. die explosionsartige Entstehung vieler Tiergattungen im Kambrium. Und was den Urknall betrifft, auch diesen hat es laut Seth gar nicht gegeben.

Wenn du also einen Christen davon ueberzeugen willst, dass die Evolutions"lehre" richtig und seine Ueberzeugung falsch ist, so ist das im Prinzip das gleiche, als sagtest du einem Kind, "nein, der Storch bringt nicht das Baby, es kriecht aus Mamas Nabel".

Gehen wir danach, was uns unsere jenseitigen Lehrer uebermittelt haben, so gibt es keinen personifizierten Gott, sondern ein universales Bewusstsein (Alles-was-ist), und dieses Bewusstsein kann materialisieren. Auch wir materialisieren jede Nacht Landschaften im Traum, ganze Handlungen, Schoenes und auch Aengste. Und somit ist unsere gesamte Erde einschliesslich aller Lebewesen materialisiert und mehr oder weniger eine Illusion (unsere Massenillusion). Gegenstaende existieren nicht wirklich, zwei Menschen, die ein Glas anschauen, sehen in Wirklichkeit zwei Glaeser, nicht alle Menschen in der Strassenbahn wurden auch geboren und nicht jedes Brett deines Schrankes war einmal ein Baum!

Ich weiss, diese Aussage klingt fuer viele verrueckt, sie ist ja auch nicht leicht zu verstehen, dazu muss man sich lange und intensiv mit der uns uebermittelten Lehre beschaeftigen. Und wer es trotzdem nicht verstehen kann, braucht sich deshalb nicht schlecht zu fuehlen, denn Einstein konnte Schroedinger mit seiner Katze auch nicht verstehen und lehnte dessen Aussage ab.

Wer sich naeher mit dieser hochinteressanten Thematik beschaeftigen moechte, dem empfehle ich unseren Band 'Jenseitsforschung versus Wissenschaften', ein aeusserst interessantes Buch!

Alles Liebe, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27693)


Evolution vs. Schoepfung


Posted from 80.131.130.165 by Nora Sommer on December 30, 2018 at 08:28:29:
In Reply to: Evolution vs. Schoepfung posted by Peter on December 30, 2018 at 03:21:35:


Guten Morgen lieber Peter,

vielen herzlichen Dank für deine logische Darlegung.

Ich wollte der betreffenden Person, die eine Verwandte von mir ist, den Schock ersparen, dass ich nicht mehr an einen personifizierten Gott glaube. Jetzt ist mir ganz klar geworden, dass ich diese Tatsache nicht umgehen kann und meine Beweisführung ganz anders aufbauen muss. Dass alles materialisiert und eine Illusion ist, kann ich nicht einfach so dahersagen. Es wird nicht einfach werden. :-)

Nochmals Danke dafür, dass du dir so schnell die Zeit genommen hast, mir zu antworten.

Viele liebe Grüße Nora


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27694)


Evolution vs. Schoepfung


Posted from 161.97.235.130 by Peter on December 30, 2018 at 09:58:20:
In Reply to: Evolution vs. Schoepfung posted by Nora Sommer on December 30, 2018 at 08:28:29:


Hallo Nora,

wenn es einfach waere, gaebe es nicht zig Religionen, Religionskriege, Wissenschaftsfanatiker, Milliarden fuer CERN, Teilchenbeschleuniger oder alle nur moeglichen Raumfahrtprojekte, ja dann gaebe es nur noch eine Weisheit und alle wuerden nur noch Seth lesen. Und das Leben verloere an Buntheit und Vielfalt.

Also vergiss nicht, wir alle inkarnierten mit einer bestimmten Programmierung in eine bestimmte Realitaet, um diese fuer uns erleben zu koennen. Der eine moechte sein Leben am liebsten als Missionar verbringen und Eingeborene zum Christentum zu fuehren, der andere ist als Atheist auf Mission, um seine Umgebung aufzuklaeren. Und alle erleben nur das, was sie sich fuer ihre Inkarnation ausgewaehlt haben. Und das ist/war ja eigentlich der Sinn der Sache...

Liebe Gruesse, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27695)


Evolution vs. Schoepfung


Posted from 80.131.130.165 by Nora Sommer on December 30, 2018 at 10:22:03:
In Reply to: Evolution vs. Schoepfung posted by Peter on December 30, 2018 at 09:58:20:


Hallo Peter,

ja, das ist mir voellig klar und da es so ist, denke ich, sieht der Plan meiner Verwandten vor, ein fanatischer Christ zu sein. Ihr Anliegen ist, mich zum "wahren" Glauben zurueck zu holen. Daher versucht sie jetzt, mir mit der Darlegung der phantastischen Schoepfung klar zu machen, dass Gott sich um alles kuemmert und seine Verheissungen wahr macht und dass ich nur von einer Idee die Irre gefuehrt wurde.

Du kannst dir sicher vorstellen, dass eine Argumentation schwierig ist, da sie sich etwas anderes nicht vorstellen kann. Mein Problem ist, dass ich ihr klar gemacht habe, dass ich nicht mehr ihrer Meinung bin, sie aber auch nicht verlieren möchte. Das waere dann naemlich der Fall. Aber das wuerde dann zu meinem Lebensplan gehoeren. So ist es eben.

Ich werde weiter nachdenken und sage dr noch einmal herzlichen Dank.

Liebe Grüß

Nora


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27696)


Evolution vs. Schoepfung


Posted from 91.15.227.230 by AnnaMutter on December 30, 2018 at 12:33:02:
In Reply to: Evolution vs. Schoepfung posted by Nora Sommer on December 30, 2018 at 10:22:03:


Hallo Nora,

Fanatiker gibt es in jeder Religion, wie man mal wieder sieht ....

Vielleicht würde es die Situation entspannen, wenn Du ihr zu verstehen gibst, dass Du sie "trotz" ihres "Glaubens" so annimmst, wie sie ist und sie liebst ... Vielleicht bringt sie das zum Nachdenken, denn die Nächstenliebe ist doch im Christentum tief verankert.

Der Aspekt, dass es ja um die Vielfalt geht, sonst würden wir doch nicht voneinander und aneinander lernen können, ist evtl. auch noch hilfreich. Aber ich kenne solche Menschen auch, die Religion ist ein Teil ihrer Persönlichkeit geworden, wenn man sie in Frage stellt ist es, als ob man sie selbst in Frage stellen würde.

Liebe Grüße Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27697)


Evolution vs. Schoepfung


Posted from 80.131.130.165 by Nora Sommer on December 30, 2018 at 14:39:30:
In Reply to: Evolution vs. Schoepfung posted by AnnaMutter on December 30, 2018 at 12:33:02:


Hallo Anna,

vielen Dank für deine guten Gedanken. Ich habe mir "die Religion ist ein Teil ihrer Persoenlichkeit geworden" noch nie so bewusst gemacht. Genau so ist das aber! Und es ist nicht so, dass ich ihr zu verstehen geben muss, dass ich sie trotz ihres Glaubens liebe, sondern es ist genau umgekehrt. *laechel* Dass sie zu meiner Familie gehoert, auch wenn wir nicht nahe beieinander wohnen, macht diese Angelegenheit etwas schwierig.

Liebe Grüße Nora


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]