jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.181.59.244 by Sina on April 27, 2019 at 09:09:58:

Hallo ihr Lieben, ich habe mir viel durchgelesen, auch Bücher zum Thema. Aber keine wirkliche Antwort auf oben genannte Frage gefunden. Ich hole etwas weiter aus: Es ist so, dass ich als Jugendliche drei Frauen gekannt habe, die ihr Kind, als es ein junger Erwachsener war, verloren haben. Zwei durch Selbsttötung und einer bei einem Unfall. Diese drei Mütter haben mir keine Ruhe gelassen (ich war zwischen 15 und 17 ca., als es passierte): Ich habe sie immer wieder beobachtet, wenn meine Mutter und ich sie mal trafen, immer wieder genau geschaut, wie sie mit ihrer Trauer umgehen, ob sie noch lachen können, wie schnell die eine Mutter die Sachen ihres verstorbenen Sohnes wegräumte usw. Das Thema "Mütter, die ein Kind verlieren" hat mich sozusagen stark zum Überlegen gebracht - anderen in meinem Alter war es total egal. Hinzu kam, dass ich vor einigen Monaten auf der Arbeit unfreiwillig ganz stark mit einem Gegenstand in Kontakt gekommen bin, mit dem ich in meinem Beruf eigentlich nichts zu tun habe. Nun ja. Und vor wenigen Wochen brachte sich mein Kind (17) um. Er hat unter anderem dazu den besagten Gegenstand auch benutzt, den wir vorher nie zuhause hatten. Ich frage mich seitdem ganz stark, ob es sein kann, dass das Schicksal oder was auch immer, mich seit langem auf diese unfassbar schwere Tat "vorbereitet" hat oder dergleichen. Denn im Nachhinein sieht es so aus, als habe ich vorher schon "Unterstützung" für das Kommende erfahren, da ich mich schon lange mit diesem Thema innerlich befasst hatte. Ich hoffe, meine Frage ist klar und nicht völlig abgefahren. Vielen Dank für's Lesen und mit lieben Grüßen, Sina



Alle Antworten:



(27958)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 161.97.235.130 by Peter on April 27, 2019 at 11:19:01:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Sina on April 27, 2019 at 09:09:58:


Hallo Sina,

du weisst ja inzwischen, dass wir unseren Lebensplan selbst gestalten, d.h. was wir erleben wollen, und dazu auch die passende Praegung. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass ich schon fruehzeitig auf spaetere Entwicklungen "vorbereitet" wurde, sei es beruflich oder privat, rational oder emotional.

Es kann also durchaus sein, dass etwas Aehnliches auch bei dir der Fall war. So empfandst du ja schon vorher ein Interesse fuer Jenseitsangelegenheiten und wurdest ins Ressort gefuehrt. Ich vermute deshalb, dass dein Plan zwar den Verlust, aber kein Graemen bis zum Tod vorgesehen hat. Auch weisst du, dass wir Seelen im Verbund inkarnieren, jede mit ihren eigenen Erlebenswuenschen, und die Seele deines Kindes hatte eben keine 80-jaehrige Inkarnation geplant. Die "Unterstuetzung" (Vorbereitung) scheint deshalb geplant gewesen zu sein.

Alles Liebe, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27959)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 79.215.146.15 by Monika on April 28, 2019 at 01:13:28:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Sina on April 27, 2019 at 09:09:58:


Liebe Sina,

Das ist ein schwerer Schicksalsschlag und ich möchte dir mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen.

Ich wünsche dir, dass dir das Jenseitswissen bei deiner Trauerbewältigung hilft.

Herzliche Grüße Monika


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27963)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 87.178.214.62 by Maja on April 28, 2019 at 18:43:05:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Monika on April 28, 2019 at 01:13:28:


Danke, liebe Monika. Ja, es ist unglaublich schwer.

Mit lieben Grüßen,

Maja


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27967)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 87.163.123.115 by Iwana on April 29, 2019 at 15:37:12:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Sina on April 27, 2019 at 09:09:58:


Liebe Sina,

ich möchte dir mein ehrliches Mitgefühl aussprechen. Das was du schreibst, habe ich auch so empfunden. Wie eine innere Vorahnung, oder ein Wissen, ohne es zu Wissen. Ich hab da keine passenden Worte. Mein Sohn ist auch gestorben. Er war suchtkrank. Mein ganzes Leben hat mich dieses Thema beschäftigt. Im Alter von 5 Jahren hat mich die Thematik das erste Mal berührt, der Enkel der Nachbarin ist an einer Überdosis verstorben und ich habe das mitbekommen und es hat mich sehr beschäftigt, bis ich im Alter von 49 Jahren meinen Sohn auf die gleiche Weise verliere. Ich habe mir auch immer gedacht, ob das wohl in meinem Lebensplan festgelegt war .... als ich dann hier auf die Seite kam, habe ich gemerkt, dass da wohl was dran ist. Schon verrückt, sich so einen Plan auszudenken, habe ich mir gedacht... aber das denkt der Mensch und nicht die Seele/das Bewusstsein.

Ich wünsche dir viel Kraft und Menschen, mit denen du drüber reden kannst.

Liebe Grüße Iwana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27968)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 87.178.223.112 by Sina on April 29, 2019 at 17:20:21:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Iwana on April 29, 2019 at 15:37:12:


Liebe Iwana, danke, dass du deine Geschichte mit mir und uns teilst. Auch dir möchte ich mein herzliches Beileid aussprechen, auch wenn es vielleicht etwas länger her ist. Deine Geschichte ist meiner Geschichte so ähnlich, das ist erstaunlich! Es wäre ein solcher Trost zu wissen, dass es so kommen musste - obwohl ich, so wie du sicherlich auch - über Jahre um ihn gekämpft und Angst hatte. Genau vor diesem Ende hatte ich unheimlich Angst... Mit traurigen Grüßen, Sina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27969)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 87.163.123.115 by Iwana on April 30, 2019 at 10:50:36:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Sina on April 29, 2019 at 17:20:21:


Liebe Sina, genau so ist es mir auch gegangen. Ich habe 16 Jahre um ihn gekämpft mit Höhen und Tiefen mit ganz viel Hoffnung und zum Schluss kraftlos. Ich habe zum Schluss aufgegeben, weil ich keine Kraft mehr hatte, keine Idee, ich war leer. Passiert ist es Ende 2016 und davor hatten wir alle immer Angst. Ich habe mir große Vorwürfe gemacht, weil ich irgendwie passiv wurde und nicht mehr dagegen gekämpft habe, aber ich hatte wirklich keine Kraft mehr. Ich habe nichts verstanden, als er gestorben ist. Ich hatte keine Ahnung, wir standen am Grab und mein anderer Sohn fragte mich "und jetzt" und ich sagte nur, wir werden uns wieder sehen.

Ich habe mir dann Hilfe bei der Kirche gesucht und bin so erbärmlich auf die Nase gefallen. Irgendwann bin ich dann nach langem Suchen in alle Richtungen auf diese Seite gestoßen und auf viele Bücher und Menschen, die mir von dieser Sichtweise berichtet haben. Ich sage immer, hätte ich das doch vor dem Tod meines Sohnes alles gewusst, aber wenn ich ehrlich bin, ich hätte es nicht annehmen können. Somit glaube ich, dass das wohl wirklich alles so geplant war, oder zumindest so ähnlich. Ich glaube, die großen Eckpfeiler in einem Leben sind schon zu Beginn geplant und die kleinen Dinge so gehe ich jetzt rechts rum oder links rum um zu dem Thema zu kommen, die können wir uns aussuchen. Aber das Thema selbst steht fest.

Das habe ich auch in Peters Büchern so gelesen, zumindest habe ich es so verstanden.

Es gibt einen Lebensplan. Und als Mensch sage ich dazu, ich war nicht zurechnungsfähig, als ich mir das ausgedacht habe ;-)

Liebe Grüße Iwana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27970)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 77.21.248.170 by Sigrid on April 30, 2019 at 11:18:33:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Sina on April 27, 2019 at 09:09:58:


Hallo liebe Sina,

ich möchte dir zu deinem sehr schweren Verlust deines Kindes mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen. Es ist gut,daß du hierher gefunden hast. Auch ich kann dem, was du geschrieben hast, beipflichten. Diese Thematik "Mütter, die ein Kind verlieren" hat mich von jung an begleitet und sehr stark interessiert.Mein Kind starb vor 16 Jahren...und im Nachhinein,da bin ich mir sicher ,habe ich es immer "geahnt"! Ich habe es mir sogar zu meinem Hauptthema gemacht "Eltern,die ihr Kind verloren haben"zu begleiten.

Eins möchte ich dazu noch hinzufügen, was mir immer noch,auch nach Jahren,hier und da, sehr schwer fällt,dass ich... Eltern ,die ich begleite,zu diesem Thema "Jenseitsforschung" leider nicht missionieren kann!

Ich grüße Euch Sigrid


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27975)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 84.181.54.240 by Sina on May 02, 2019 at 20:08:36:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Sigrid on April 30, 2019 at 11:18:33:


Liebe Sina, danke für deinen Beitrag. Es bestärkt mich in meinem Denken, dass auch du etwas Ähnliches erlebt hast. Für mich ergeben auf einmal viele verschiedene Dinge einen Sinn. Dinge, die zum Tod meines Sohnes passen. Ein Mensch, der in den letzten Stunden seines Lebens die Hauptrolle gespielt hat, war mir vor 14 Jahren inmitten einer Kleinkindergruppe aufgefallen. An kein anderes Kind kann ich mich aus dieser Gruppe erinnern, nur an ihn. Ich hatte ihn beobachtet, dieses Kind fand ich anders als andere. Das verwirrt mich sehr. Aber es ist oder wäre auch beruhigend, wenn man meint, es musste so sein. Das mindert die Selbstvorwürfe vielleicht irgendwann.

Mit lieben Grüßen,

Sina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(27979)


Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?


Posted from 87.102.159.185 by Blanche on May 04, 2019 at 17:32:30:
In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Sina on May 02, 2019 at 20:08:36:


Liebe Sina,

selbst kenne ich dieses Anderssein von Menschen, die in der Nähe des Todes stehen auch. Ich nenne das die Todesaura. Menschen, die diese haben, sterben innerhalb eines Jahres. Schon als Kind konnte ich diese Aura wahrnehmen.

Liebe Grüsse

Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]