jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Sieht die irdische Realität für jeden anders aus?

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 81.173.140.135 by David on April 15, 2017 at 13:16:15:

In Reply to: Sieht die irdische Realität für jeden anders aus? posted by Caro on April 14, 2017 at 23:41:30:

Mit deinen Erklärungen stimme ich überein, dennoch bekomme ich noch nicht alles (auch was ich aus anderen Quellen weiß) zusammen.

In den Astralwelten z.B. formen wir als TS mit unseren Gedanken Realität, da ist die Energie wie Sand am Strand die wir instant gedanklich formen können.

Auf der Erde ist das nicht möglich, hier ist die Energie wie Eis und gedanklich nicht instant formbar. Ich hatte das bisher gut verstanden, das hier die Energie zu langsam schwingt.

Jetzt sagt ihr aber, das hat im Grunde nichts mit dieser Ebene zutun, sondern grundsätzlich formen wir hier auch die Realität aus Atomen und Molekülen unbewusst.

Allerdings können wir hier Dinge nicht mit Gedanken manifestieren, das ist die Einschränkung, aber woher kommt die? (Wir müssen unsere Arme nehmen und alle Dinge mühselig erbauen)

Weil diese wesentliche Einschränkung scheint auch auf viele Außerirdische zuzutreffen, die in der Regel ebenfalls Technologie erbauen müssen, aber wohl kein Unterbewusstsein besitzen zu scheinen, das scheint eher so ein menschliches Ding zu sein.

Das der Erde ein Bewusstseinssprung bevorsteht (der bei mir schon angefangen hat) ist mir bewusst :-D Das die meisten außerirdischen Spezies sich in höheren Dimensionen aufhalten und extra eine runter müssen um mit uns zu interagieren weiß ich auch.

Mein Fazit aller Informationen ist eigentlich, das wenn alle Einschränkungen die in dieser "niedrigen" Bewusstseinsebenen von uns selber künstlich auferlegt sind und nicht wirklich was mit diesen niedrigen Ebenen zutun haben, existieren diese niedrigen BW-Ebene samt Universum und die Astralebenen im Grunde nicht wirklich.

Das ganze ist nicht wirklich ein Haus mit verschiedener Bewusstseinsebenen, sondern tatsächlich existieren nur die Lichtwelten, wo wir uns immer, auch jetzt, aufhalten. Die niedrigen BW-Ebenen existieren bestenfalls virtuell, wie Ränge in einem Videospiel.

Außerirdische soviel ist mit bekannt, bezeichnen die physikalische Welt generell als Fake-Realität.

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 26810 26811 26818 26820