jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Manchester_Arme geistige Welt

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 84.190.196.162 by Stefan der Grübler on May 25, 2017 at 16:38:44:

In Reply to: Manchester_Arme geistige Welt posted by Peter on May 25, 2017 at 04:55:18:

Hallo lieber Peter.

Einen herzlichen Dank an Dich und auch Anna für eure sehr ausführlichen Antworten.

Der letzte Absatz in Deiner Antwort, Peter, hat bei mir ein heftiges "Aha" Erlebnis, mit einer gewissen Betroffenheit ausgelöst.

Wie die meisten, die sich auf Deiner Seite wieder finden, kam auch ich durch den ultra plötzlichen Tod meiner Mutter hier auf diese Seite. (Sie verstarb innerhalb von nur 3 Minuten in meinem Arm, während der Krankenwagen mit Martinshorn immer näher kam. Als er vor der Haustüre vorfuhr war sie bereits verstorben. Ich lebe in einer Kleinstadt, deshalb ging das mit dem Krankenwagen so schnell) (Synchronizität: Während ich diese Zeilen schreibe fährt der Krankenwagen wieder mit Martinshorn)

"Seltsamerweise" brachte mir danach, niemand auch nur das geringste Mitgefühl entgegen. Sie müssen wissen, dass ich ledig und 54 Jahre bin. Auch Freunde standen mir nicht zur Seite. Selbst unser Pfarrer hielt seine Versprechen zu einem weiteren Gespräch nicht. In den ersten schweren Tagen suchte ich dann meinen Trost auf dieser Seite, kaufte Bücher von Dir, und anderen Autoren. Sah mir zig Videos an. Das half mir ungemein, ich zog aus dem "Nichts" tröstliche Kraft, die bei meinen Mitmenschen dann zu einem tiefen Erstaunen führte. Schon kurz nach dem Tod meiner Mutter stellten sich bei mir hellsichtige Phänomene ein, die mir aber verblüffender Weise überhaupt keine Angst einjagten. Nur mein Bruder und die Schwägerin versuchten mich moralisch auf zu bauen. Doch nur 3 Wochen später verstarb die noch recht junge Mutter meiner Schwägerin. Somit war der 3Wochen währende Trost von dieser Seite auch nicht mehr vorhanden.

In dieser Zeit des tiefen Trauerns bin ich, wie Du Peter es so schön ausdrückst, in die Jenseits- bzw. Schöpfungsforschung eingestiegen. Und trotz der Trauer, habe ich mich selten in meinem Leben so gut und aufgehoben in mir Selbst gefühlt.

Und mitten in diesen Lern- und Reifungsprozess zog mich urplötzlich das Berufsleben mit einem "Wirbelsturm" in die "irdische Realität" zurück. ich konnte gar nichts dagegen unternehmen. Mein geist für die Forschungen erlahmten. Die Phänomene wurden schwächer. Mein denken wieder eher das Alte. Fast schon wie ein erneutes "irdisches vergessen".

Noch vor wenigen Wochen bedauerte ich es, dass diese außergewöhnliche Zeit vorbei war. Wohl eher unbemerkt wieder in der "Licht- und Liebe Fraktion" angekommen. Aber jetzt mit Kämpferherz. Welches mich dann, nach den Vorkommnissen in England, zu meinem Beitrag hier gedrängt hat.

Nicht ahnend, dass ich mir dadurch selbst eine wichtige Erkenntnis beschert habe. Durch Deinen Hinweis Peter, sind mir die beiden Seiten so was von klar geworden. Ich kann das gar nicht beschreiben. ich könnte herumhüpfen, seitdem ich Deine Antwort gelesen habe. Und diese Erkenntnis wird nicht mehr schwinden !!

Herzlichen Dank Peter.

Stefan der Grübler

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 26919 26924