jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Widerspruch zu Seth?

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 95.90.222.134 by Mina on July 04, 2017 at 09:47:23:

Hallo!

Ich bin neu hier, habe aber in den letzten Tagen auf der Website sehr viel gelesen und das meiste ist in der einen oder anderen Weise in Übereinstimmung mit anderen Systemen, mit denen ich mich beschäftigt habe.

Das einzige, was mich sehr irritiert ist dieser 'Plan', der vom Guide wie eine Art Vollstrecker überwacht wird (und der insbesondere auch den Todeszeitpunkt und Art mehr oder weniger exakt schon von vorn herein festlegt).

Ich habe mich bisher sehr intensiv mit der Lehre von Elias (der von sich selbst als Nachfolger von Seth spricht) beschäftigt.

Und in diesen Lehrern hat die Selbstbestimmung der Teilseele (Elias nennt sie Fokus) oberste Priorität. Seths und Elias Motivation kann man geradezu so ansehen, die Selbstbestimmung über das Leben zu erlangen. Ich kann mich an keine einzige Aussage von Elias erinnern, dass es so etwas wie diesen Plan, von dem hier die Rede ist, existiert.

Er redet immer nur von der sogenannten Werterfüllung. Wenn diese nicht mehr gegeben ist, dass wir dann nicht mehr motiviert sind, weiter zu leben.

Hintergrund, dass ich gerade diese Frage hier stelle ist, dass mein Mann vor kurzen aus 'heiterem Himmel' verstorben ist. Wir beide hatte noch so viele Dinge vor, er selbst hatte unglaublich viele Pläne. Wenn ich jetzt hier davon lese, dass dieser Tod schon vor seinem Leben (zusammen mit mir) so geplant war, dann ist dieser Gedanke für mich unerträglich.

Für mich ist diese Idee eines Planes, der von unseren Guides überwacht wird, nicht tröstlich, sondern aufs höchste beunruhigend. Und widerspricht dem Konzept von Elias und Seth.

In einem anderen Beitrag hier im Forum (durch Suchfunktion gefunden) wurde schon mal darüber diskutiert. Dort wurde das so geklärt, dass Seth nicht klar zwischen Voll- und Teilseele unterscheiden würde.

Zumindest bei Elias (als sein Nachfolger) ist das sehr eindeutig. Nach Elias hat die Teilseele Bestimmungshoheit über ihr Leben und ist keine Marionette der Vollseele. Auch von Guides ist bei Elias keine Rede.

Grüße Mina

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]