jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Vertrauen in den Plan und die Guides

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 80.187.107.27 by Tigeria on March 20, 2019 at 23:50:03:

Hallo zusammen,

jetzt muss ich mich auch einmal wieder melden, weil mein Leben wieder eine interessante, leider auch schmerzhafte und enttäuschende, Wendung genommen hat.

Also kurz zusammengefasst: Ich habe einen guten Freund, den ich seit über 10 Jahren kenne und von dem ich sicher war, ihn auch als Mensch kennengelernt zu haben.

Eines Abends hat er mir gegenüber,in einem Telefonat, deutliche sexuelle Andeutungen gemacht und hatte dabei einen aggressiven Ton.

Dies alles hat mich sehr unsicher gemacht und ich habe mich sehr unwohl gefühlt. Ein paar Tage später haben wir uns ausgesprochen und er hat mir gesagt, er möchte mehr als Freundschaft. Ich habe ihm klar gesagt, dass bei mir keine Gefühle sind, ich ihn aber als Freund nicht verlieren möchte. Er meinte, er käme damit klar, aber er würde es weiter probieren.

Ich habe das alles nicht sehr ernst genommen, da ich ja dachte ihn zu kennen. Nach und nach wurde alles wieder normal, nur der Kontakt wurde enger. Teilweise rief er täglich an. Und nach einigen Tagen schweifte er bei jedem Gespräch immer wieder in's Sexuelle ab. Dies alles konterte ich mit Humor, weil ich um die Freundschaft kämpfen wollte.

Die Sprüche wurden auch immer derber und deutlicher, er begann mir vorzuschreiben was ich zu tun und zu lassen hatte und irgendwann zog ich die Reißleine und beendete die Freundschaft und den Kontakt!

Nun hat sich der gute Herr aber zu einem Stalker gewandelt und bei einem Gespräch mit dem weißen Ring wurde mir gesagt, ich müsse warten bis er sich wieder meldet, bevor ich etwas machen kann. Und auch dass dies erst der Anfang sei und es vermutlich schlimmer werden wird.

Nun ja, in den ersten Tagen war ich total schockiert und musste das Alles erstmal verdauen.

Mittlerweile bin ich aber zu der Erkenntnis gekommen, dass es nichts bringt, sich verrückt zu machen, denn wenn mir etwas passieren soll, dann kann ich es so oder so nicht verhindern! Ich habe jetzt beschlossen, mein Leben nicht umzustellen, sondern so weiter zu leben wie bisher!

Und wisst Ihr warum? Weil ich auf den Plan vertraue und weiß, dass nur das passieren wird, was passieren soll. Und wenn es etwas negatives sein soll, kann mich da sowieso keiner vor schützen. Der einzige, und extreme, Unterschied ist, dass ich langsam wieder anfange Vertrauen und Spaß im und am Leben zu kriegen!

Klar schau ich mich öfter um und bin noch schreckhaft, aber ich bin überzeugt, dass sich das auch noch bessern wird!

Also ein Tip an Alle, die sich unsicher sind: Leute, vertraut in Euren Plan, den Guides und Eurer Vollseele!

Natürlich sollt ihr auch Hilfe in Anspruch nehmen, wenn ihr welche bekommen könnt, aber ein gesunder Glaube an sich selbst und seine Stärke und das Vertrauen in die jenseitige Führung hat mir innerliche Ruhe gebracht.

Klar weiß ich, dass ich deswegen nicht sicher bin, aber das wäre ich auch nicht, wenn ich mich daheim verkriechen würde oder Aufgeben würde. Nur dass es mir besser geht und auch mein Selbstbewusstsein wieder wächst!

Man muss sich seiner Angst stellen und vertrauen! Das ist der Schlüssel zum Glück!

Glaubt mir, egal was Euch Angst macht, nichts kann das, was ihr selbst für Eure Inkarnation gewählt habt, beeinflussen!

Ich hoffe, dem einen oder anderen hiermit einen Denkanstoss gegeben zu haben.

Liebe Grüße Tigeria

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]