jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Was soll / kann die Kirche machen???

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 161.97.235.130 by Peter on April 21, 2019 at 11:11:44:

In Reply to: Was soll / kann die Kirche machen??? posted by goldenclassics on April 21, 2019 at 06:10:25:

Hallo goldenclassics,

du stellst sehr vernuenftige und berechtigte Fragen. Hier meine kurzgefassten Gedanken zum Thema:

Wir befinden uns bereits am Anfang des angekuendigten Bewusstseinssprungs, der das Leben auf Erden wesentlich veraendern soll und wird, und zwar zum Guten hin.

Der "Umbau" wird auch nicht an den Kirchen vorbeigehen, dazu existieren nicht nur Guideaussagen, denn um eine wesentliche Veraenderung zu bewirken, muessen sich auch die Kirchen/Religionen aendern, d.h. auch deren Realitaeten unterliegen dem Ueberplan der Erde und werden ihm folgen.

Wir wissen, dass wir alle wollen, was wir wollen sollen. Wir handeln also reaktiv gemaess Plan und Guidefuehrung, auch wenn uns das gar nicht bewusst ist. D.h. die Kirchen brauchen und werden wahrscheinlich auch nicht proaktiv werden, sie koennen reaktiv bleiben und kommen trotzdem dorthin, wohin sie kommen sollen.

Dass sich die Religionen aendern MUESSEN, steht ausser Zweifel. Was bisher gemaess Realitaetenplan sein sollte, um ein moeglichst breites Erleben zu gewaehrleisten, steht jetzt einer Bewusstseinserweiterung im Weg. Ich bin zwar kein Religionsexperte, aber es ist doch offensichtlich, dass die Religionen nur noch sehr wenig mit der Lehre Jesu gemein haben.

Aus der urspruenglichen Idee ist ein enormer Machtapparat entstanden, und Macht und Ausbreitung standen jahrhundertelang an erster Stelle, auch wenn immer von Naechstenliebe gefaselt wurde. So wurden und werden noch immer Religionskriege gefuehrt und Gegner beseitigt.

Wir sehen aber bereits, dass die Machtstruktur - besonders in der katholischen Kirche - wackelt. Die Sexskandale und ihre jahrelange Vertuschung, aber auch der Mitgliederschwund zwingen die Kirche zu Veraenderungen. Die Kirche verliert immer mehr an Einfluss und auch die erzkonservativen Raedelsfuehrer sterben langsam aus.

Ich erwarte nicht, dass sich die Religionen von sich aus proaktiv aendern werden, auch wissen wir nicht, was das Consul vorhat, aber ich koennte mir vorstellen, dass mit einem weiteren Schwund der Religiositaet und einem Anwachsen der Spiritualitaet die Kirchen reagieren werden. Vielleicht werden sie sich dann langsam notgedrungen oeffnen und ihre verknoecherte, fehlinterpretierte und autoritaere Lehre anpassen?

Eine 2000-jaehrige Tradition ist zwar beachtlich, aber auch die Religionen muessen mit der Zeit gehen und koennen nicht darauf beharren, was so lange und so gut funktioniert hat. Was sich nicht anpasst, stirbt irgendwann aus.

Lieber Gruss, Peter

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 27933