jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten?

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 87.163.123.115 by Iwana on April 30, 2019 at 10:50:36:

In Reply to: Kann das Leben auf schweren Schicksalsschlag vorbereiten? posted by Sina on April 29, 2019 at 17:20:21:

Liebe Sina, genau so ist es mir auch gegangen. Ich habe 16 Jahre um ihn gekämpft mit Höhen und Tiefen mit ganz viel Hoffnung und zum Schluss kraftlos. Ich habe zum Schluss aufgegeben, weil ich keine Kraft mehr hatte, keine Idee, ich war leer. Passiert ist es Ende 2016 und davor hatten wir alle immer Angst. Ich habe mir große Vorwürfe gemacht, weil ich irgendwie passiv wurde und nicht mehr dagegen gekämpft habe, aber ich hatte wirklich keine Kraft mehr. Ich habe nichts verstanden, als er gestorben ist. Ich hatte keine Ahnung, wir standen am Grab und mein anderer Sohn fragte mich "und jetzt" und ich sagte nur, wir werden uns wieder sehen.

Ich habe mir dann Hilfe bei der Kirche gesucht und bin so erbärmlich auf die Nase gefallen. Irgendwann bin ich dann nach langem Suchen in alle Richtungen auf diese Seite gestoßen und auf viele Bücher und Menschen, die mir von dieser Sichtweise berichtet haben. Ich sage immer, hätte ich das doch vor dem Tod meines Sohnes alles gewusst, aber wenn ich ehrlich bin, ich hätte es nicht annehmen können. Somit glaube ich, dass das wohl wirklich alles so geplant war, oder zumindest so ähnlich. Ich glaube, die großen Eckpfeiler in einem Leben sind schon zu Beginn geplant und die kleinen Dinge so gehe ich jetzt rechts rum oder links rum um zu dem Thema zu kommen, die können wir uns aussuchen. Aber das Thema selbst steht fest.

Das habe ich auch in Peters Büchern so gelesen, zumindest habe ich es so verstanden.

Es gibt einen Lebensplan. Und als Mensch sage ich dazu, ich war nicht zurechnungsfähig, als ich mir das ausgedacht habe ;-)

Liebe Grüße Iwana

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 27957 27967 27968