jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Jenseitsforschung und der Mangel an Interesse daran

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 91.115.70.39 by Pepi on July 10, 2021 at 10:47:04:

In Reply to: Jenseitsforschung und der Mangel an Interesse daran posted by RedSector on July 09, 2021 at 19:04:42:

Hallo RedSector,

ich bin kein Teammitglied, aber ich glaube, dass Dir noch jemand aus dem Team eine profundere Antwort zukommen lässt, wie ich sie Dir geben kann.

>ich habe ja auch als Teilseele eine Willen, aber dieser wird einfach missachtet. Auch wenn man natürlich den Überblick als Teilseele nicht hat, kann man ja trotzdem beurteilen, was man nicht möchte - dies sollte generell restriktiv sein und sich nicht vom Willen meiner Vollseele unterscheiden!

lt. Lehren der Ressortguides haben wir uns als Vollseelen für unsere Inkarnationen als Mensch auf Erden unsere wichtigen Erlebenseckpunkte ausgesucht und wenn Du so willst, vorprogrammiert. Auch hat die VS für schwere Erlebenswünsche Varianten eingeplant, auf die wir ausweichen können. Und auf dieses Ausweichen vor schweren Ereignissen auf eine von der VS ausgesuchten Variante können wir als TS willentlich zugreifen.

Unsere TS ist ja die Vollseele, nur durch unsere Inkarnation als Mensch eingeschränkt. Vergleiche es mit Wasser. Wenn du aus einem See einen Kübel Wasser schöpfst, hast du noch immer das gleiche Wasser im Kübel, wie es sich im See befindet. Nur haben diese, sagen wir mal 5 Liter Wasser nicht die selben Möglichkeiten wie der volle, mächtige See als ganzes, aber im Kern, also die Essenz dieser 5 Liter ist es immer noch das selbe Wasser wie im See.

>... Auch ich habe Dinge erlebt, die auf eine Beeinflussung durch Guides (ich nenne diese bei mir böse Geister oder Dämonen) schließen lassen (bspw. das induzieren von Gefühlen, Gedanken, Bildern etc.)

Guides handeln neutral, die ganze Schöpfung ist neutral. Gut und Böse erschaffen wir Menschen durch unser Ego, durch unsere Anschauungen, durch Beeinflussung anderer Menschen, aber nicht durch Guides. Dein Guide achtet nur sehr genau darauf, dass Du Deinen von Deiner VS ausgesuchten Plan als Mensch einhältst.

>...wenn man weiß, dass es hinter der sichtbaren Welt eine Art "Programmebene" gibt, ähnlich vorstellbar mit einem Computer, bei dem wir unseren Fokus auf die Grafik/GUI legen, aber der Programmcode für den Ablauf verantwortlich ist.

Ja, wenn Du so willst, kannst Du diesen Vergleich als Analogie verwenden. Die ganze Schöpfung ist ein unvorstellbar, riesengroßes, Programm, gespeichert auf einer fiktiven Festplatte, mit allen Erlebensmöglichkeiten, die wir uns als Menschen überhaupt nicht vorstellen können, und auf dieser Festplatte spielst auch Du als VS und als Mensch (TS) eine Rolle, so wie wir alle, Rollen spielen.

Und ich kann Dich beruhigen, böse Geister und Dämonen sind Kreationen von, na ja, sagen wir von "halbklugen" Menschen, die es verstehen, durch Angst Menschen zu beeinflussen und zu lenken. Wie heißt es: "Angst ist ein schlechter Ratgeber."

Wie gesagt, das ist meine persönliche Sichtweise.

LG Pepi

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 30063 30066 30068 30069