jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Jenseitsforschung und der Mangel an Interesse daran

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 143.131.12.0 by Peter on July 11, 2021 at 04:59:53:

In Reply to: Jenseitsforschung und der Mangel an Interesse daran posted by RedSector on July 09, 2021 at 13:26:40:

Hallo RedSector,

> Ich für mich kann nicht glauben, dass ich dieses Leben so geplant habe, da es für mich unglaubwürdig klingt. Auch im Hinblick auf manch anderes Leid, wie Vergewaltigungen, Krieg, Folter, Krankheiten usw. - dies klingt für die meisten Opfer doch wie Hohn...

Ja, das ist eine Huerde, wie auch die Nichtexistenz von Gut und Boese in der Schoepfung, die fuer viele kaum zu ueberwinden ist.

Das Problem ist die Sichtweise. Wir sehen alles mit menschlichen Augen. Aber was ist denn der Mensch? Der Mensch ist doch nur der "Traum" seiner Vollseele. Nicht der "Traum" hat einen freien Willen, sindern der Traeumer, sprich die Vollseele.

Wahrscheinlich hattest du schon einige Albtraeume, und nach dem Aufwachen warst du wieder der Mensch RedSector, dem es gerade gar nicht schlecht ging. Betrachte dich als eine 5. Kopie deiner Vollseele 4. Kopie. Wenn du traeumst, so ist dein Traum eine quasi 6. Kopie deiner selbst. Wenn du als Mensch stirbst, so ist der Traum deiner Vollseele zu Ende und du bist wieder die VS 4. Kopie. Konnte dein Albtraum die Handlung je steuern? Hatte dein Albtraum je einen freien Willen? Du als Mensch, der Traum deiner VS, hast auch keinen.

> Auch wenn ich auf eine Teilseele reduziert/limitiert/fokussiert bin, heißt das für mich nicht, dass ich als Vollseele etwas völlig anderes will...

Wir alle wollen, was wir wollen sollen! Wir erleben, tun und denken das, was wir als Vollseelen wollen. Will deine VS ein hartes Leben erleben, so geschieht genau das, auch wenn du, der Traum deiner VS, etwas anderes moechtest. Wie koennte die VS denn etwas ganz bestimmtes erleben, wenn sich ihre TS immer dagegen wehren koennte? Damit waere ein gezieltes Erleben doch unmoeglich! Stell dir vor, du willst nach Rom fahren und dein Auto haette keine Lust auf Rom und faehrt ueberall hin, nur nicht nach Rom!

Und vergiss nicht, wir agieren doch im Konzert. Wie koennte denn eine Vereinbarung zwischen mehreren Seelen eingehalten und durchgefuehrt werden, wenn ihre Teilseelen keine Lust auf die vereinbarten Plaene haetten? Ganz einfach: garnicht, es gaebe kein gewuenschtes Erleben.

> Für mich sieht das eher so aus, als würde mein Leben sabotiert bzw. vom "bösen" inszeniert/konstruiert oder dass ich übers Ohr gehauen wurde...

Aber das kommt doch nur, weil du den Sinn, Zweck und Nutzen fuer dich als VS noch nicht verstehst. Fuer dich als VS aber macht das alles sehr viel Sinn, sonst haettest du das - als VS - nicht gewaehlt.

> Wie kann man denn quasi so gegen sich selber sein?

Du bist nicht gegen dich, du als VS bekommst genau das, was du bekommen wolltest, auch wenn du als TS den Sinn dahinter noch nicht erkennen kannst.

> Außerdem ist es für mich ein schlechtes Zeichen, dass man keine Möglichkeit hat eine Inkarnation abzubrechen, wenn man es als Teilseele möchte oder dass man zumindest sein Bewusstsein reduzieren kann in schlimmen Momenten.

Siehe vor. Wenn du das koenntest, koenntest du als VS nicht die Erfahrungen machen, und nur deshalb hast du doch inkarniert!

> Für mich steht also fest, dass einige plausible Aussagen mit falschen (nicht nachprüfbaren) Aussagen gemischt werden... Was das nun alles soll, müssen sich diese hochgestochenen Wesen selber fragen...

Keine unserer Aussagen ist falsch interpretiert oder erdacht. Alle Aussagen basieren auf Aussagen unserer Guides und Lehrer aus Hunderten von Readings mit vielen verschiedenen qualifizierten Volltrancemedien. Ausserdem korrespondieren unsere Aussagen mit denen anderer Medien und Autoren.

Wenn du also einige Aussagen nicht annehmen kannst, so ist das in Ordnung, denn es geht ja in erster Linie um den Erlebenswunsch deiner VS und deinen Realitaetenplan, den wir beide nicht kennen. Aber bitte glaub mir, alles wird gut. Dein Plan ist gut, auch wenn er schwer ist, aber er ist ganz sicher sinnvoll.

Alles Liebe, Peter

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 30063 30066