jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Jenseitsforschung u. der Mangel an Interesse daran - Teil 2

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 143.131.12.1 by Peter on August 03, 2021 at 02:03:02:

In Reply to: Jenseitsforschung u. der Mangel an Interesse daran - Teil 2 posted by Merula on August 02, 2021 at 14:27:50:

Hallo Merula,

> Wenn es mathematisch/physikalisch nicht funktioniert - wie müssten deiner Meinung nach die Herangehensweisen und Methoden der Forscher und Wissenschaftler sein, um Dinge jenseits der Materie, also das Unsichtbare, erforschen zu können? Welche Methoden müssten die Mathematik und Physik ersetzen?

das Allerwichtigst m.M.n. waere die Erkenntnis, dass es keinen Zufall gibt. Und wenn es keinen Zufall gibt, so muss es eine Steuerung geben und damit eine "hoehere Macht". Und da diese nicht Teil des Universums sein kann, muss sie im sog. Jenseits sitzen. Wenn das erst in die Koepfe unserer Forscher eingedrungen ist, dann sollte der Weg fuer die Jenseitsforschung frei sein.

> Oder ist es vielleicht so, dass Jenseits-Forschung zum jetzigen Zeitpunkt (oder vielleicht auch generell) vom irdischen Standpunkt aus immer nur über Medialität, Eingebungen oder Erfahrungsberichte gehen kann?

Zum jetzigen Zeitpunkt geht es wohl nicht anders, alleine schon wegen unseres noch zu niedrigen Bewusstseins. Ein viel hoeheres BW koennte die Tueren fuer alle von uns weit oeffnen.

> Wie ist es möglich, mit irdischen Messgeräten unsichtbare/nichtmaterielle Strahlen und Wellen nachzuweisen und zu nutzen, aber eben nicht unsichtbare/nichtmaterielle Bewusstseinsebenen/Wirklichkeiten?

Unsere irdischen Messgeraete wurden fuer die Materie und nicht fuer hoeherdimensionale Zustaende gebaut. Somit ist es mit ihnen nicht moeglich, auch nur ein bisschen ins Jenseits einzudringen. Dazu kommt, dass dies zum gegenwaertigen Zeitpunkt offensichtlich auch noch nicht sein soll. Seth hat sich genau zu diesem Punkt in unserem Band Jenseitsforschung vs. Wissenschaften geaeussert.

Alles Liebe, Peter

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 30093 30096 30098 30111 30119 30120