jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Zwillingsseele verloren

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 195.192.100.63 by Ricarda on August 04, 2021 at 21:25:22:

Hy 😊

Erstmal ein großes Lob an die Macher dieser Seite, ich bin schwer begeistert von den Beiträgen, Antworten etc. Wie ihr schreibt und umgeht mit den Menschen ist unglaublich einfach. Hier fühle ich mich wohl, hier bleibe ich. 😊 Ich bin ein Neuling der gerade eure Bücher bestellt hat, freue mich sehr. Alles was ich hier lese, verinnerliche ich jedoch schon immer. Ohne mich belesen zu haben oder sonstiges Fühle es immer schon das wir wiederkommen. Für mich is das ersichtlich warum auch immer. So genau wie hier beschrieben, war ich jedoch nicht informiert aber ja ich fühlte es und bin überglücklich hier zu sein, das glaubt ihr mir nicht 😊 Alle halten mich schon immer für verrückt deshalb. Anyway.. Möchte euch von meiner Begegnung erzählen.

Ich habe vor 1,5 Jahren meine Zwillingsseele treffen dürfen. Es war einfach unglaublich. Dieser besagte Mann wohnte nur 45 km von mir weg trotzdem haben wir uns nie gesehen. Ich bin sogar mal in seine unmittelbare Nähe gezogen (5 min auseinander) IN 4 Jahren dort auch nie gesehen trotz vieler Bekannter und das obwohl wie wir später rausgefunden haben, die absolut gleichen Wege in alle Richtungen hatten. Strecken oder Spots..einfach alles und das tagtäglich. Sogar im selben Land auf Urlaub usw. Also immer in der selben Stadt. Barcelona. Wir waren nie weit voneinander entfernt. Kaum zu glauben das man sich ned kannte hier bei uns is alles echt klein. (wohnen in 2 Tälern in Österreich) Er war mein absolutes Gegenstück. Sogar optisch sehr gleich. Wir sind beide sehr stark tattoowiert und sehr gut aussehend. Das sage ich nur weil sowas auffällt vorallem in der Umgebung. Paar mal wurde mir gesagt hey den musst du mal sehen und so Sachen aber kam nie dazu. Unglaublich war das auch für ihn. Wir hatten einander immer im Kopf aber nicht so wie das normal ist. Wir konnten einander fühlen.. Alles was in seinem Leben passiert ist konnte ich fühlen. (sehr tragisches kurzes Leben) Wir standen nebeinander und fühlten uns.. Ich meine damit nicht wie wir fühlten füreinander... das auch ja. Ich meine fühlen was der andere fühlt bezogen auf alles einfach. Alleine bei ihm zu stehen und liegen war ein unglaubliches Gefühl von Vollkommenheit. Wir verliebten uns auf Anhieb, was sich dann aber sehr sehr schwer gestaltete. Fluch und Segen zugleich nannten wir es.. Wie haben uns so gespürt und uns mit unseren Fehlern konfrontiert.. Konnten aber nie voneinander lassen. Es war unmöglich. Nie hatte ich so eine wahnsinns Verbindung erlebt die gleichzeitig so fertig gemacht hat. Nun denn.. Uns war, obwohl solange nicht weit von einander weg, nicht viel Zeit gegeben. Er starb vor 2 Monaten mit 28 Jahren an einer Überdosis einer Droge die er überdosiert hat weil verwechselt. Wie auch immer das klingt, es war keine Absicht und wie wir alle wissen auch kein Zufall.

Er kam ins Krankenhaus und wurde ins künstliche Koma versetzt. ( Diese Nacht hab ich geträumt wie eine irre, weiß es nicht mehr genau nur wars sehr.. unruhig) Er lag 3 Wochen im künstlichen Koma bevor er hinüber gegangen is. Diese Verbindung die wir hatten zueinander.. war weiterhin fühlbar und jeden Tag da nur wurde immer schwächer wie eine abgeschwächte Form davon. Sie wurde milchig / verschwommen. Irgendwie konnte ich sie sogar sehen nicht nur spüren. Aber vorm inneren Auge. Nach seinem Tod war diese weg. Von einem Tag auf den anderen. Natürlich war er weiterhin in meinem Kopf die ganze Zeit. Aber nur im Gedanken. Vorher war das wie eine ja.. außergewöhnlich.. Ich kann es kaum beschreiben. So und dann gings los. Seither spüre ich ihn andauernd. Seine Anwesenheit, mir kommt vor ich kann ihn sogar ansehen. Sprich ich weiß wo er sich um mich befindet. Es fühlt sich mehr an als wäre er überall aber an manchen Momenten spitzt sich das sozusagen zu und ich sehe ihn. Nur nicht mit den Augen. Unsere Zahl warum auch immer war die 7. Immer schon von beiden gewesen, unabhängig voneinander. Wir bezeichneten unsere Verbindung dann immer als 777. Die Lucky 7 🍀😊 Seit er tot ist habe ich 8 mal Autos mit Kennzeichen 777 gesehen. Da wir uns vorher schon hatten wäre mir das absolut aufgefallen. Man sieht ja Sachen meist erst wenn man sich darauf konzentriert bzw im Kopf hat. . Aber nein erst seit er tot ist. Auch habe ich im Auto ein Windzug an meiner Wange gespürt als würde jemand mein halbes Gesicht streicheln. Er hatte rießige Hände und ich hab nichts lieber getan als mein Gesicht so halb drauf zu legen 😊 alle Fenster im Auto waren zu! So.. Haltet mich jz nicht für verrückt aber ich hab mit meinem besten Freund der ihn mit mir kennen gelernt hat.. Glasl rücken gespielt.. Er is mein Freund seit 30 Jahren(seit Geburt tatsächlich) und auch feinfühlig für sowas. Die beiden mochten sich auch unglaublich gern. Wir starteten das Spiel und es ging sofort los. Das Glas fuhr herum wie verrückt wobei wir sicher nicht geschoben haben das verspreche ich. Bei dieser Unterhaltung haben wir gelacht und geweint es war unglaublich. Man konnte seinen Charakter und alles rauskennen. (kleine Rechtschreibschwäche und er war der einzige den ich kannte der *gg* noch verwendet hat 😂) Er hat uns Sachen geschrieben die nur wir wissen konnten oder ich. Auch das die Überdosis versehentlich war. Er hat geschrieben was es war. Was wir nicht wussten konnten.. Haben es gegoogelt weil nie gehört. 3 Tage später wurde mir das bestätigt aus einem Gespräch mit Verwandten von ihm. Hab natürlich nichts gesagt darüber. Mir fiel die Kinnlade runter einfach. Die haben das erwähnt, nicht ich. Wir haben sonst keinen Kontakt zu seinem Bekanntenkreis, wir wussten das nicht! Er hat noch gesagt er vermisst und liebt mich und sagte dann er müsse gehen es tut ihm leid. Was mich wundert ist.. Er meinte auf die Frage ob wir uns wiedersehen "vielleicht".

Das tat bisschen weh. Der Gedanke ihn wieder zu sehen macht für mich alles halb so schlimm. Generell leide ich natürlich sehr viel aber seit ich euch hier kenne, probiere ich mich mehr zu entspannen und dem Prozess zu vertrauen. 😊 Es hilft 😊 Warum meint ihr sagt er Vl? Is er in einer Phase wo er es noch nicht besser weiß? Ist er noch zu erdnah? Es is erst 2 Monate her.. Ich hab die Bücher noch nicht gelesen entschuldigt meine Ungeduld bitte. Ich habe ein Kind.. Kindsvater.. eine kleine aber super Familie ansonsten aber die Begegnung mit ihm war nicht von dieser Welt. Sehen wir uns wieder? Wenn meine Ik beendet ist? Wenn er neu inkarniert.. Trotzdem? Ich will nichts mehr als ihn wieder sehen. Auch wenn es in 70 Jahren is... Er kennt ja keine Zeit soll sich ned beschweren 😋

Er meinte noch er is immer bei mir. Ich hab auch wirklich andauernd Erlebnisse. Zb haben ich und mein bester Freund über paar Eigenheiten von ihm gelacht.. Sitzen dabei im Auto und ich schau so aus dem Fenster in den Himmel.. betrachte die Wolken und denke mir.. Ob er das wohl hört? (ich weiß es aber man fragt sich in der Trauer so einiges.. man glaubt.. man zweifelt.. Aber genau um das zu fühlen sind wir hier) Und Zack senke meinen Blick auf die Gegenfahrbahn.. 777 ❤️ Bei Begegnungen hatte ich das Gefühl er ist vor mir, hab dann die Hand ausgestreckt und kalte Luft an der Hand gespürt. Ich bilde mir das nicht ein und erzähle keinen Blödsinn darauf schwöre ich.

Ich vermisse ihn so sehr. Tagelang wollte ich ihm hinter her.. wirklich.. Aber mein Plan sieht wohl vor das ich noch bleibe und mich um meine Tochter und anderen lieben kümmere. Am traurigten bin ich weil ich ganz genau fühle das so eine Verbindung nie mehr kommen wird. Ich hab sozusagen gefühlt wie diese mentale Verbundenheit stirb. Ein bisschen Erleichterung war auch dabei weil wir uns echt auch nicht gut getan haben obwohl nie was schlimmes passiert ist wie betrügen oder sonst was.. Es war einfach unbeschreiblich.

Grüße aus den Alpen Ricarda

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]