jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Zahlenspielereien

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 79.240.162.48 by Inalina on September 30, 2021 at 12:08:11:

In Reply to: Zahlenspielereien posted by Ricarda on September 25, 2021 at 14:03:18:

Hallo Ricarda,

welche Bedeutung die Zahlenkombinationen genau haben ist für Außenstehende schwer zu deuten.

Was mir zu den Kombinationen einfällt: Bei Kombinationen wie z. B. 777 geht es ja rein um Wahrscheinlichkeiten, wie oft diese auftreten. Nach dem gängigen Weltbild zumindest. Dass dir diese Zahlenkombi ständig begegnet soll ev. zum einen zeigen, dass der Zufall hier ausgehebelt ist und du auch lernen sollst auf deine Intuition zu vertrauen.

Ich hatte vor zwei Jahren auch eine extreme Häufung, die mich auf etwas Aufmerksam machen sollte. Das war einmal der 14.06. (Geburtstag von meinem Vater). Ich schaute ständig auf die Uhr um 14:06. Das ganze wurde richtig absurd. Komischerweise schaute ich nie auf die Uhr um 15:01 (Geburtstag meiner Mutter). Obwohl beide tot sind, hatte ich noch eine "offene Rechnung" zu diesem Zeitpunkt mit meinem Vater. Zur gleichen Zeit wurde ich auch mit der Kombination 1 und 6 konfrontiert. Meine Tochter war zur dieser Zeit fünf und hatte einen exzessiven Drang Mensch-ärgere-dich-nicht zu spielen. Sie wollte mehrmals am Tag dieses Spiel spielen (das ich als Kind hasste, auch jetzt noch ;-) Sie würfelte unglaublich häufig zuerst eine 6 und direkt im Anschluss eine 1. Auch ich und mein Mann hatten oft diese Kombination aber am häufigsten unsere Tochter. Wir machten uns schon einen Spaß daraus, wenn sie eine 6 würfelte sagten wir unisono "und jetzt eine 1" und prompt würfelte sie eine 1. Ich glaube meine Tochter dachte damals das muss so sein ;-)

Jedenfalls gab es mir zu denken und das einzige was ich damit assoziieren konnte war, dass es irgendwie die Gegensätze, zwei Pole darstellt.

Jedenfalls gab es dann ein eindrückliches aha-Erlebnis, in dem sich die Rolle von meinem Vater aufklärte. Schlagartig verschwand genau da der Wunsch meiner Tochter Mensch-ärgere- dich-nicht zu spielen. Bis heute ist das so geblieben.

Liebe Grüße Inalina

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 30168