jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Jenseitszeichen

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 88.153.219.34 by Dawn on October 12, 2021 at 20:45:10:

In Reply to: Jenseitszeichen posted by Merula on October 08, 2021 at 20:37:13:

>---Ich denke, wenn Medizinern, wie Dr. Eben Alexander, so etwas Einschneidendes selbst passiert, könnte dies neue Impulse in Bezug auf die BW-Forschung setzen. Z. B. gezielt eingeleitete AKEs zur Heilung von verschiedenen Krankheiten. Denn vielleicht ist ja (falls es der individuelle Plan vorsieht) eine sogenannte Spontanheilung nicht nur während eines NTE möglich, sondern auch bei einer gezielt eingeleiteten AKE.>---

Das wichtigste in den letzten Jahren war u.a. die AWARE studie

https://de.wikipedia.org/wiki/Sam_Parnia

Da wurde auch ein paranormales Erlebnis beschrieben, wie jemand oben an der Decke hing aufgrund einer Astralreise und der Patient den Professor beschrieb und Krankenschwestern, die er vorher nicht gesehen hat. (der Professort hatte z.b. eine Glatze) Ein Guide war auch dabei und flog daneben. ^^ Somit wurde wissenschaftlich sogar einiges noch hinzugefügt , was sie messen konnten. z.b. das er im Koma alle Töne von der Machine wahrnehmen konnte.

Mit anderen Worten, die Guides haben den Studien einen Treffer gegeben , etwas interessantes. Aber die eigentliche Studie konnte nicht reproduziert werden, weil die Guides sich was ironisches ausgedacht haben. Überall da wo Markierungen aufgehangen wurden bei Patienten, die evtl bald sterben werden und um eine Astralreise zu messen, gab es 0 Nahtoderlebnisse. Wenn man weiß dass die Guides die Nahtoderlebnisse einleiten, ist das natürlich ganz schön fies.

Ich würde daher sagen, dass sich das Thema ABSICHTLICH nur sehr langsam weiter entwickelt, es aber immer wieder kleinere Treffer gibt, die aber vermutlich nicht die totale Beweislastigig erhält. Reproduzierung wird schwierig. Das ist wohl auch das Thema.

Das bedeutet man bestärkt die "Suchenden" und die Atheisten bestärken sich beim Gegenteil, dass es nix repdouzierendes gibt. Irgendwie ist das in ihrem Bewusstsein verankert, dass sie sich sogar darüber freuen und ihrem Weltbild nicht verändern müssen, dass sie vielleicht doch nicht sterben müssen.

Naja mein Vater z.b. ist der Totale Atheist und immer wenns um das Thema geht, wiegelt er ab. Er glaubt ja auch, dass ich krank bin. Selbst nachdem ich ihm meeine ganzen Beweise erzählt hab. Also bei mir wird ja gleichzeitig neben Guide besuch ne Shizophrenie simuliert, und muss auch Medikamente nehmen.

Somit hab ich zwar die totale Beweiskraft , aber für die anderen ist es eher der Wahnsinn. Es ist unglaublich wie gut das funktioniert, dass man mit den Erlebnissen zum Außenseiter degradiert wird. ^^ (Naja zumindest halb, ganz so schlimm ist es nun auch nicht, verprügelt wurd ich deshalb noch nicht xD)

Ich weiß nicht genau ob das nun Programmierung in dem Bewusstsein eines Atheisten ist oder weil er sowas immer noch mit Zeugen Jehovas oder irgendwas negativ religiösen verbindet. Es muss jedenfalls eine Sicherheitsprogrammierung bei eindeutigen Atheisten im Bewusstsein geben, damit sie so denken, wie sie denken. Also immer sehr dagegen.

Mein Vater hat natürlich auch noch nie was paranormales erlebt. Meine Schwester und meine Mutter so ein kleines bisschen bei einem Wahrsager. Meine Mutter glaubt aber an Schicksal, und mein Vorname bedeutet Schicksal, ohne dass sie es wusste - haha. :)

Na jedenfalls zurück zum eigentlichen Thema. Es gibt bestimmt noch Inkarnationen von Wissenschaftlern, die etwas paranormales erleben, sich aber nicht trauen zu outen , weil sie sonst als Grenzenwissenschaftler betitelt und belächelt werden, gerade von den Kollegen. ;)

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 30193 30197 30198 30200 30201