jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Gedanken zu Bewusstsein, Bewusstheit, und Freiheit

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 178.14.59.41 by Merula on March 07, 2022 at 16:34:40:

In Reply to: Gedanken zu Bewusstsein, Bewusstheit, und Freiheit posted by Hape47628 on March 07, 2022 at 02:30:45:

Hallo Hape,

> Mich hier auf dieser Erde dem Prozess des Geborenwerdens mit einem/einer eingeschränkten Bewusstseins/Bewusstheit unterziehen möchte ich nicht mehr.

Wahrscheinlich gibt es einige hier im Forum, die genau das auch nicht mehr möchten. Die Frage ist, ob wir das nach dem Übergang und irgendwann im Haus angekommen dann immer noch so sehen. Oder ob es (natürlich unbewusst) tatsächlich große Unterschiede bezüglich irdischer und jenseitiger Wünsche geben kann bzw. ob jetzige irdische Wünsche vielleicht doch schon ein Hinweis der Seele bezüglich anderer Inkarnationsmöglichkeiten und Projekte sein können.

> Und ich bin mir recht sicher, dass es die Möglichkeit geben wird, sich in einer materiellen oder halbmateriellen Welt einen "erwachsenen" Körper zu generieren, Bewusstsein zu haben, Bewusstheit müsste eventuell noch eruiert werden - und dann so im Dienst der Schöpfung etwas zu tun. Und wenn die Aufgaben getan sind, auch ohne Krankheit/Tod dann wieder die Seiten wechseln zu können.

Bestimmt existiert diese interessante Variante schon irgendwo auf der CD-ROM. Wenn ich dich richtig verstehe, meinst du damit, auf eine bestimmten Art nur "projektbezogen" zu inkarnieren. Und wenn ein spezielles Vorhaben erfüllt ist, kurzfristig die Seiten wechseln zu können, um wiederum anderweitig "projektbezogen" zu inkarnieren - jedoch ohne diese typischen Vorgänge wie Alterung, Krankheit, Tod.

Übertragen auf unsere momentane Inkarnation würde dies wohl so aussehen, dass ein Mensch plötzlich "auftaucht", für eine gewisse irdische Zeit vielleicht in einer Gruppe an einem bestimmten Projekt mitarbeitet und dann plötzlich wieder "verschwindet" - sich seine Spur verliert und es keinerlei Hinweise auf Verbleib, Krankheit oder Tod gibt.

Die Frage hierbei könnte sein, ob es derartige "Projektinkarnationen" im jetzigen kritischen Weltgeschehen schon gibt oder ob diese vielleicht erst nach dem BW-Sprung zunehmen werden. Beantworten kann das wohl nur ein Medium.

Liebe Grüße, Merula

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 30517