jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Materie und Zeit

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 178.14.0.161 by Merula on August 02, 2022 at 15:55:27:

In Reply to: Materie und Zeit posted by Peter on August 02, 2022 at 04:53:27:

Hallo Peter,

vielen Dank für deine Ausführungen!

> Wer von beiden hat Recht? Natuerlich haben beide Recht, denn es gibt kein Richtig oder Falsch, es gibt nur unterschiedliche Sichtweisen, sprich Realitaeten. Und gilt dies nicht auch bei fast allen Streitigkeiten?

Ja, ich sehe es auch so, dass beide recht haben - entsprechend ihrer eigenen (planbedingten) unterschiedlichen Sichtweisen.

Das Streik-Beispiel leuchtet ein. Aber ich hatte es im Kapitel-Ausschnitt tatsächlich so verstanden, dass es beim Beispiel "Anders Sehen eines Tisches" vordergründig um bestimmte Form- oder Stoffeigenschaften geht. Also um das Sehen von "materiellen Objekten" und nicht darum, wie man bestimmte Situationen sehen oder verstehen kann.

> Sicher kann man einen Tisch auch als etwas anderes sehen. Hier kommt die tertiaere Realitaet ins Spiel, die wir eher als "krankhaft" bezeichnen. Aber vergiss nicht, wie wir etwas sehen und verstehen, ist immer planbedingt, wie auch die eigene Bewusstseinserweiterung.

Wie du schreibst, würde es sich in diesem Fall um tertiäre Realität handeln, welche vermutlich für den Betroffenen belastend sein könnte. Daher war mir nicht ganz klar, wie das mit dem "Anders-Sehen-Üben" gemeint ist. Denn etwas, das sich als wenig hilfreich abzeichnen könnte, würde ich ja nicht unbedingt bewusst üben wollen.

Also verstehe ich es nun so, dass beides damit gemeint ist. Sowohl Objekte (z. B. Tische) als auch Situationen (z. B. Streiks, Streitigkeiten) können planbedingt von jedem immer anders gesehen und verstanden werden.

Liebe Grüße, Merula

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 30684 30687