jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Neues aus der Schmerzforschung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 194.77.229.2 by Katja on September 03, 2008 at 15:45:21:

Liebes Forum,

für alle diejenigen, die es interessiert, hier ein Pfad (muss in den Internet-Browser kopiert werden) zu einem Bericht über "neue" Erkenntnisse aus der Medizin, genauer gesagt der Schmerzforschung (Bericht in voller Gänze nur in gedruckter Version der dort genannten Zeitschrift):

Direktlink: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,575675,00.html

In dem Artikel geht es u.a. darum, Körper und Seele bzw. Bewusstsein nicht mehr getrennt zu betrachten, sondern Ursachen von "physischen Schmerzen" auch in feinstofflichen Ebenen zu suchen: " Es ist schwierig, die Psyche in den Beruf zurück zu holen, nachdem jahrzehntelang Gerätemedizin unser Fach beherrschte" (Zitat aus dem Artikel).

Auch wenn der Beitrag nicht die Komplexität bzw. "wahren" Gründe von Krankheit / Schmerz im Sinne der Ressortlehre widerspiegelt, so könnte man ihn doch als schönes Beispiel der derzeitigen BW-erhöhung betrachten.

Alles Liebe
Katja





Alle Antworten:



(47)


Neues aus der Schmerzforschung


Posted from 78.42.21.246 by Horst on September 03, 2008 at 21:17:24:
In Reply to: posted by Katja on September 03, 2008 at 15:45:21:


Hallo Katja,

vielen Dank für deinen Beitrag und den Link auf den Spiegel-Online Artikel. Habe den Link in eine URL gewandelt, damit man ihn direkt anklicken kann und das Kopieren in die Browser-Adresszeile entfällt.

Für das Setzen von einzelnen Direktlinks, die auch anklickbar sind, stehen euch die Felder "Optional Link URL" (hier den Link aus dem Internet hineinkopieren) und "Link Title" (hier eine beliebige Überschrift für diesen Link eingeben) unter dem Eingabefeld des Postings zur Verfügung. Für Links zu Bildern bitte das Feld "Optional Image URL" benutzen.

Beim Setzen der Links bitte unbedingt auch die Forenregeln beachten, ansonsten werden die Links gelöscht.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(48)


Neues aus der Schmerzforschung


Posted from 194.77.229.2 by Katja on September 04, 2008 at 10:16:58:
In Reply to: Neues aus der Schmerzforschung posted by Horst on September 03, 2008 at 21:17:24:


Hallo Horst,

danke sehr für den technischen Hinweis zum Linksetzen. Schließlich soll es für alle (vor allem Euch, die Ihre diese Seiten pflegt)so einfach wie möglich sein.

Ja, natürlich. Die (m.E. sehr toleranten) Forenregeln müssen beachtet werden. Da hier in anderen Foren schon auf externe Artikel durch Links hingewiesen wurde, war mir das nicht so bewusst. Ernsthafte Forschung zu betreiben und gleichzeitig durch Links bspw. Wärmedecken zu bewerben, wäre bestimmt nicht im Sinn der Sache :).

Danke und alles Liebe
Katja


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]