jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Meine Mama

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 80.218.15.17 by Jacqueline on October 24, 2016 at 18:58:47:

In Reply to: Meine Mama posted by Marlene on October 24, 2016 at 09:42:03:

Hallo Marlene,

erst einmal herzliches Beileid zum Heimgang deiner Mama. Es ist verstädnlich, dass du viele Fragen hast und du bist nicht aus Zufall hier im Ressort gelandet. :)

iebe Alle, ich habe schon etwas quergelesen, aber vielleicht kann mir jemand auch noch so antworten, einen Tipp geben...? Meine Mama ist vor fast 2,5 Jahren mit jungen 62 Jahren plötzlich verstorben. Mein Bruder hat sie zuhause gefunden nachdem wir sie 2 Tage nicht erreicht haben. Eine Obduktion stellte Herz-Kreislaufversagen fest. Sie hatte 5 Wochen vorher eine Schilddrüsen OP vor der sie so Angst hatte und alles versuchte um diese abzuwehren. Kann es sein, dass ihr Körper dann einfach keine Kraft mehr hatte?

--- Eine bevorstehende OP macht immer Angst, aber deine Mama wird sich dafür entschieden haben, denn sonst wäre sie nicht operiert worden, ohne ihr Einverständnis. Dass sie dennoch verstarb liegt daran, dass ihre Seele den selbst aufgestellten Plan für ihr Leben beendet hat. Niemand hätte das verhindern können, auch nicht dein Bruder oder du selbst.

Ich begreife bis heute nicht, warum sie so früh von uns gegangen ist. Sie hatte ein sehr schweres Leben, musste sich immer durchkämpfen, wurde von ihrer Familie nicht ernst genommen und verlor meinen Vater als wir noch ganz klein waren. Er verschwieg ihr, dass er bereits eine Ersatzniere hatte und seine Lebenserwartung nicht hoch ist. Ich fühlte mich immer für meine Mama verantwortlich und es liegt mir nach wie vor schwer im Herzen, dass sie nicht mehr da ist und ich sie nicht beschützen konnte und nicht da war als es passierte. Ständig denke ich an sie und rede mit ihr, aber sie meldet sich nicht.

--- Mit den Zeichen ist das so eine Sache. Solange die Trauer noch stark ist und du dauernd über ihren Tod nachgrübelst, wirst du keine Zeichen bekommen, bzw. sie nicht wahrnehmen. Dein Bewusstsein ist auf die Trauer und den Tod fokussiert und somit eingeengt. Zeichen erreichen uns meist dann, wenn wir gar nicht daran denken.

Ich mache mir Gedanken, was genau passiert ist und ob sie Schmerzen hatte, ich denke darüber nach, warum ich sie an diesem Tag bloß nicht besuchte und ob ich es hätte verhindern können.

--- Siehe oben. Niemand kann den bevorstehenden Tod verhindern, wenn es nach Plan des Sterbenden Zeit ist zu gehen. Die Vollseele kennt den Zeitpunkt und bei Kontakten mit Verstorbenen kann man immer wieder feststellen, dass die Trennung vom Körper oft so stattfindet, dass der Betroffene keine oder nur wenig Schmerzen hat. Es gibt sogar welche, die nicht mal sofort gemerkt haben, dass sie gestorben sind.

Es war und ist nach wie vor ein Schock für mich und war die bislang allerschlimmste Zeit für mich. Es tut weh, weil sie jetzt eine so schöne Zeit verpasst und bei so wichtigen Lebensereignissen nicht dabei sein konnte, wie die Hochzeiten ihrer Kinder, und, dass sie endlich Oma für zwei entzückende Enkelkinder hätte sein dürfen... , alles verpasst und es hätte sie so bereichert, nachdem sie es eh schon sonst so schwer hatte.

--- Deine Mama war ganz sicher dabei bei all den für dich wichtigen Anlässen. Auch hat sie ganz sicher mitbekommen, dass sie nun zwei entzückende Enkelkinder hat. Die Seele deiner Mama ist ja nicht weg, sondern sie existiert weiter, auch wenn du keine direkte Verbindung mehr spüren kannst und sie dir nicht mehr antwortet (obwohl sie dich doch hören kann).

Ich begreife halt nicht, warum der liebe Gott oder wer auch immer, sie jetzt vom Leben abzieht und sehe dies eigentlich auch als weitere Strafe, weil ich weiß, wie sehr sie dies erfreut hätte.

--- Du denkst da sehr irdisch und es ist verständlich, dass du gerne einen "Schuldigen" hättest. Aber wie bereits erwähnt, hat die Vollseele deiner Mama bereits vor der Inkarnation entschieden gehabt, wann ihr Plan zu Ende ist. Das ist für uns Hinterbliebenen nicht ganz einfach zu verstehen, aber wenn du dich hier seriös weiterbildest, wird es dir klar werden. :)

Meine Mama glaubt an ein Leben nach dem Tod, war auch medial begabt, und schon allein deshalb hoffe ich, dass es ihr gut geht. Ich sehne mich so nach einem Zeichen von ihr, möchte von ihr träumen, aber nichts.

--- Siehe oben bezüglich der Zeichen. Dass es deiner Mama gut geht, davon darfst du ausgehen. Da sie wusste, dass es nach dem Tod nicht zu Ende ist, hat sie sich sicherlich auch schnell in ihrer neuen Situation eingefunden.

Manchmal denke ich, vielleicht ist sie in meiner Tochter inkarniert, weil ich finde, dass sie viele Eigenschaften hat von ihr und deshalb kann sie sich nicht melden. Jedoch kam diese 10 Monate nach ihrem Tod zur Welt und ich weiß nicht, ob dies überhaupt möglich wäre. Ich hatte 10 Tage vor ihrem Tod eine Fehlgeburt und dann denke ich oft, dass sie sich opferte, damit ich ein gesunden Kind kriegen kann.

--- Es ist nicht so, dass eine Vollseele dieselbe Teilseele erneut inkarniert. Wenn "Hans Müller" stirbt und seine Vollseele eine weitere Inkarnation erfahren möchte, dann wird nicht erneut genau dieselbe Seele "Hans Müller" inkarnieren, sondern eine weitere Teilseele. Hans Müller durchläuft erst einmal die astralen Ebenen (beendet so die Inkarnation) und vereint sich dann wieder mit der Vollseele, in der Hans Müller aber auf ewig *erhalten" bleibt. Die Vollseele kann ihren Fokus jederzeit auf die Teilseele Hans Müller richten und so sind auch immer Zeichen möglich, wenn es Plan ist, dass Angehörige solche erhalten sollen.

Ja das Kopfkino ist sehr aktiv und ich suche Antworten. Wo finde ich diese? Kann mir jemand weiterhelfen? Danke so sehr, dass sich dies jemand durchliest und schon allein das niederschreiben tat gut. Danke! Marlene

--- Shawne hat dir bereits empfohlen, dich hier gründlich und der Reihe nach einzulesen. Dies kann ich nur befürworten. Du wirst durch das Studium der hier angebotenen Materials (Wegweiser, Forum, Bücher) all deine Antworten erhalten, auch wenn beim Leseprozess neue Fragen auftauchen, die sich aber beim weiterlesen dann von selbst beantworten (meistens jedenfalls).

Ich wünsche dir alle Gute! Liebe Grüsse, Jacqueline

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 19509