jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Aus dem Leben gerissen....

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 109.192.216.90 by Wendy on December 03, 2016 at 09:14:19:

In Reply to: Aus dem Leben gerissen.... posted by Wendy on December 01, 2016 at 10:21:59:

Nun sind ein paar Tage vergangen, aber der Schock sitzt immer noch sehr tief.

Wendy ist ins Licht gegangen. Sie hat mit Bilder und Gefühle geschickt, wie sie mit ihrer richtigen (tierischen) Katzenmama schmust, eines ihrer Kinder wieder um sie ist und noch andere Katzen aus ihrer Familie da sind. Auch die Dame aus dem Tierheim, die sie mir vermittelt hat, habe ich um sie gesehen. Ob sie auch schon gestorben ist?

Wendy sagt, es geht ihr gut, sie vermisst mich und möchte bald wieder zu mir zurückkommen.

Ich habe sie als eine Art Schattenbild an ihrem Lieblingsplatz am Fenster gesehen, aber nur für Sekunden. Als ich an sie dachte und gerade mir ihr sprach in Gedanken, sah ich einen hellen Lichtpunkt, der genau neben mich aufs Sofa hüpfte und ich hörte ein leises Schnurren. Und gestern, als ich am PC saß, streifte etwas im Halbkreis meine Hände, fast so wie Wendy immer um meine Beine gestreift ist früher...Kann sie das auch aus der Lichtebene machen?

Nun habe ich schon länger Kontakt zu meiner Geistführerin. Ich sehe sie aber nicht als Mensch, sondern als eine Art lichtvolle, halbkristalline Energiekugel, die sich dreht und dabei alle Farben des Regenbogens pastellig erzeugt.Sie ist immer bei mir, ich rede auch mit ihr über Gedanken und Bilder. Aber ich wünsche mir einen noch engeren Kontakt und deshalb habe ich versucht, per Meditation den Kontakt zu vertiefen. Dabei habe ich noch andere Geistführer kennengelenrt, die in menschlicherer Gestalt erschienen. Das war für mich nicht neu, aber die 3 Gestalten, die in der Woche vor Wendys Tod bei mir waren, kannte ich gar nicht. Der Hauptgeistführer nannte sich Theo und macht einen grauen und stubbligen Eindruck. Ich mochte ihn sofort gern und wir haben uns auch gleich verstanden. Nur kommunizieren viel eben schwer, so als ob wir nicht die gleich Sprache sprechen würden. Bilder und Gedanken gingen aber, nur eben nicht ganze Sätze. Dann meldete sich Orangina, eine Art Meerjungfrau. Und dann noch ein Guide dessen Name so ähnlich klang wie Marcello und der mir sagte, er wäre für den Übergang in die andere Welt zuständig. Ich habe jetzt nach Wendys Tod nochmals versucht Kontakt aufzunehmen zu ihnen, aber es ging nicht. Erst jetzt sind mir auch die Ähnlichkeiten zwischen Theo- grau und strubbelig mit grünlichen Augen - und meiner Katze aufgefallen. Kann es sein, daß ich dem "Team" begegnet bin, das Wendy abholen sollte in die geistige Welt?

Und noch eine Frage: Wie schnell soll ich nach Wendy als neue Katze suchen? Frühestens ab Frühjahr? Oder soll ich einfach in Kontakt mit ihr bleiben und sie bitten mir zu zeigen, wann sie soweit ist?

Viele Grüße,

Wendy

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 19527