jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Angst vor dem Tod und Alleinsein

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 90.153.121.102 by Vanessa on December 07, 2016 at 19:15:03:

In Reply to: Angst vor dem Tod und Alleinsein posted by Lea on December 07, 2016 at 01:00:49:

Hallo Lea, das Guide Reading kannst du hier im Resort über Caro machen lassen, schreib ihr am besten mal eine Email an caro@jenseits-de.com. Sie kann dir sonst auch guten Rat geben was deine Probleme betrifft.

Wir leiden immer nur, weil wir uns gegen die Situation wehren. Hören wir damit auf, hört auch das Leid auf. Und wir wehren uns aus Angst, die durch unsere Bewertung passiert. Mit körperlichen Schmerzen ist das nichts anderes. Alle körperlichen Erkrankungen haben eine psychische Ursache. Ist die Psyche gesund, ist es auch unser Körper. Auf die Frage, ob man nicht unter Schmerzen automatisch leidet, hat mir Caro geschrieben:

Auch koerperliche Schmerzen fallen in diese Kategorie, allerdings noch eine Stufe tiefer. Auch hier erlernen wir die Bewertung des Schmerzes schon sehr frueh im Leben, was so zu Leiden fuehrt, wenn wir Schmerzen haben, die stark sind und nicht abebben. Dieses Thema wird sich automatisch zeigen und auch loesen, wenn das darueberliegende (psychisches Leiden) geloest wurde. Du brauchst dich also nicht darum kuemmern oder versuchen, in der Richtung etwas zu veraendern.

Du weisst, Tiere empfinden Schmerz nur als ein "Da ist etwas", weil sie ihn nicht bewerten. So ist es auch noch fuer das Baby. Aber wir lernen sehr frueh in der Kindheit bereits, dass Schmerz "schlecht" ist, ihn also negativ zu bewerten, und es steckt so tief in uns und in unserer Gesellschaft, dass die Loesung nichts ist, was wir mit unserem Verstand berkstelligen koennten. Es ist Teil des Bewussteinserweiterungsprozesses und findet ganz automatisch statt, wenn die Zeit genommen ist.

Vielleicht hilft dir das etwas. Es hängt immer damit zusammen, ob du die Situation annehmen kannst. Und das kannst du, wenn du dir bewusst machst, dass die Situation von dir selbst geschaffen wurde und sie einen bestimmten Sinn hat, dass alles in Ordnung ist.

Liebe Grüße Vanessa

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 19537 19538 19540