jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Bester Freund verstorben

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 178.9.84.42 by Conny on April 21, 2017 at 15:53:16:

In Reply to: Bester Freund verstorben posted by Seele on April 21, 2017 at 12:49:49:

Liebe Andrea

es ist schön,das Du mir so lieb antwortest,ja,ich vermisse ihn sehr Intensiv (sein Name ist Ecki),mehr als das. Vermutlich auch weil wir uns unter sehr Seltsamen Umständen kenneglernt haben.

Zu unserem Kennelernen

Es waren unsere YouTube Channel,über die wir zunächst Kontak hatten,sprich,ich hatte damals einige Elvis Videos hochgeladen,in dem Ecki eine Liste mit Adressen bzw Orten in den USA entdeckte,von denen ihn ein Ort ganz besonders Neugierig machte,Litchfield Park Arizona.Von diesem Ort,so erzählte Ecki mir später,hatte er während der Zeit im Koma 1992(Explosion in seiner Wohnung) geträumt und es hatte ebenfalls mit Elvis zu tun.Die Kontaktaufnahme war wirklich witzig,und zog sich etwas hin wir schrieben uns in Englischer Sprache er glaubte damals,ich wäre eine Amerikanerin,die in Berlin lebt,ich dachte er lebte in den USA,das ging solange,bis irgendwann ein weiterer YouTube Channel Betreiber eine Frage an mich richtete,die lautete:"Hallo,kann ich Dir auch in Deutsch schreiben "? Ich: "Natürlich,ich lebe in Deutschland"! Diese Konversation hatte Ecki verfolgt oder irgendwie mitbebekommen und prompt kam seine Antwort:"Na Doll". Diesen "verdutzten" Kommentar fand ich wirklich lustig das ich beim lesen richtig lachen musste.Es folgte eine weitere Mail von ihm:"Wo genau in Deutschland lebst Du denn "? Ich: "Im Bergischen" Ecki:"Ach nee,wie Bergisch ist es denn" ? Ich:(habe mit dieser Antwort etwas auf mich warten lassen) "In Remscheid". Ecki: "Ist nicht wahr oder" ? Es war und ist wirklich unglaublich,wie diese Freundschaft zu stande kam und dabei ist das ja noch gar nicht alles,er wollte mir ein Päckchen senden (Inhalt,ein Blauer Cadillac ) das war auch so eine lustige Begebenheit.Ich gab ihm meine Adresse,wir konnten es beide kaum glauben,denn die Adresse lautete damals...."Schwelmerstrasse".Genau,er wohnte in Schwelm,ich auf der Schwelmerstrasse...war das ein Zufall oder Vorsehung ? Der Höhepunkt ereignete sich aber noch,als wir während unserer Recherchen im Internet,Elvis betreffend,dann eine Adresse ausfindig machten,die mit den Zahlen 58332 begann was auch die PLZ von Schwelm war/ist.Nein,da waren wir beide uns einig,das ganze war kein Zufall mehr.

Darüber haben wir so oft geredet,zumal,wenn er 1992 die Explosion nicht durchlebt hätte,nicht im Koma gelegen hätte,dann 2005 in den USA gewesen wäre,diesbezüglich ein Video hochgeladen dann hätte er meinen Channel gar nicht entdeckt und wäre nicht mit mir in Kontakt getreten.........

Darum ist es noch schlimmer,das er nicht mehr da ist,denn wir dachten beide,diese Zusammenführung war zum einen kein Zufall und zum anderen,waren wir der Meinung,man kann diese "Verbindung" nicht trennen,eben weil sie auf diese Art und Weise zusammen geführt wurde.Ich meine so etwas hat man doch nicht jeden Tag.Immer wenn wir darüber sprachen,leuchteten seine Augen wie bei einem kleinen Kind. Und am Abend bevor er einschlief,sprachen wir noch darüber,ich sagte noch:"Du musst Dir keine Sorgen machen,ich lasse Dich nicht im Stich,denke mal darüber nach,wie man uns "zusammen geschweisst hat"....Sowas kann man nicht trennen !!!!

Ich kann zur Zeit nicht einmal mehr lächeln,geschweige denn Musik hören.Ich habe mit schlimmen Angst und Panikattacken zu tun und schlafe kaum noch.Ich denke auch darüber nach,das der Mensch,mit dem ich so viele Gemeinsamkeiten hatte,so viele schöne Zeiten (sicherlich auch schlechte Zeiten) geteilt habe, in so einem "Kasten" liegen muss,irgendwann gar nicht mehr da ist.......Was bringt es dann,wenn nur noch ich die Erinnerungen habe und all das ,was wir geteilt haben,einfach nur noch "Schall und Rauch sind"? Er hat mich auch überhäuft mit Geschenken,umgekehrt genauso und all diese Dinge,die er von mir hatte,sind nun wieder bei mir und auch hier tut es mir weh,das er dies nun nicht mehr mit mir teilen kann.Er wollte diesen Dingen noch einen Speziellen Platz zuordnen,wenn er eine neue Wohnung gefunden hat......das hat man uns wohl nicht gegönnt. Einen Teil kann ich auf jeden Fall erfüllen,wir wollten uns ein Freundschaftbäumchen an einer der Talsperren,die wir zweimal die Woche umrundet haben,pflanzen,als Erinnerung an uns beide,das wenn wir einmal nicht mehr sind,die "Nachwelt" sieht,wer diesen Baum gepflanzt hat.Mit Widmung usw. Dies werde ich in den nächsten Tagen erfüllen,obwohl ich lieber mit ihm diesen Baum pflanzen würde,ich hätte so gerne noch Fotos davon gemacht gemeinsam mit ihm,wie wir diesen Baum pflanzen und gepflanzt haben.....Dennoch werde ich den Baum pflanzen,die Genehmigung habe ich bereits von dem zuständigen Förster erhalten. Ich hoffe,Ecki bekommt das mit !? Mir ist das so eine Herzensangelegenheit.So eine Verbindung hatte ich,bevor ich Ecki kennengelernt habe,nie gekannt,seine Unterstützung war für mich wie eine "Befreiung",wenn wir Unterwegs waren,war das ein Gefühl,als wäre man in einer anderen Welt,das war auch oft seine Meinung und sein Empfinden. Ich bin nicht nur durcheinander,ich bin auch vom Leben enttäuscht,enttäuscht davon,das man uns nicht noch mehr Zeit gegönnt hat und gerade Ecki hätte noch mehr ,viel mehr Zeit verdient !!!!

Es folgen jetzt die Sommertage und das tut so weh,weil er es liebte mit mir die Blühenden Pflanzen und Bäume anzusehen,gemeinsam die Zeit auf einer bestimmten Bank an einer der Talsperren am Wasser zu sitzen...... Das er nicht mehr da ist ist so Unfair........Ich bitte um Entschuldigung,aber ich weiß nicht,wie ich das sonst los werden soll. Ecki war Komischerweise auch eine Art Psychologe für mich und ich ebenso für ihn,wann immer wir Probleme hatten,es konnte noch so viel Aufregung in der Luft liegen,nach einer Halben Stunde reden und Scherze machen,war alles wieder im Lot.Zumindest dann,wenn wir zusammen waren.Viele können das nicht verstehen,ich kann dies nicht einmal meinen Geschwistern beibringen,da sie nicht an so etwas glauben,nicht "öffentlich". Und sie konnten auch diese Freundschaft nie verstehen,weil sie sich nie damit beschäftigt geschweige denn dafür interessiert haben. Ich musste mir auch oft anhören:"Irgendwann wirst Du einmal alleine da stehen",das hat uns ,Ecki und mich noch mehr zusammen geschweißt und wir haben uns unsere eigene Welt gebastelt. Nun kommen noch meine Verlustängste dazu.....die ich schon hatte,bevor Ecki eingeschlafen ist,diese sind nun noch schlimmer.Ich bitte noch einmal um Entschuldigung,ich wäre nicht hier,wenn Ecki nicht eingeschlafen wäre,das ist richtig !!!

Liebe Grüße

Conny

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 19735 19736 19738 19740 19742 19743 19745