jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Seit meiner Geburt unglücklich und hasserfüllt

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 84.118.199.199 by Ricky on September 05, 2017 at 19:09:13:

In Reply to: Seit meiner Geburt unglücklich und hasserfüllt posted by quirina on September 04, 2017 at 22:14:21:

Hallo quirina,

dein Hasserfülltsein ist wirklich sehr ausgeprägt. Es ist verständlich, dass dir eine andere Sichtweise zurzeit noch nicht möglich ist. Du musst dich da auch zu nichts zwingen. Das ist weiter verbreitet als du denkst. Du empfindest dich im Augenblick noch stark als Opfer deiner Vollseele. Es ist relativ leicht sich als Opfer wahrzunehmen und viele Menschen machen das. Es wäre gut, wenn du dir als erstes einmal darüber bewusst wirst, dass du in einem Opferdenken gefangen bist. Das muss nicht für immer so bleiben. Du kannst ja immerhin schon mal anerkennen, dass deine Eltern und deine Tiere etwas Gutes in deinem Leben sind. Hass ist eine starke Emotion und du sollst diese auch nicht unterdrücken. Wenn du Hass empfindest, ist das erstmal so und es wäre gut, es ersteinmal so zu akzeptieren und anzunehmen. Du kannst dich nicht von heute auf morgen ändern. Keiner verlangt das von dir. Vielleicht wäre es dir möglich, als erstes einmal zu einem Denken oder einer Wahrnehmung zu gelangen, dass es mehr gibt, als du zurzeit wahrnehmen kannst. Eine höhere Ebene. Und du bist nicht vergessen. Es gibt mehr von dir, als du zurzeit wahrnehmen kannst. Du hast eine Seele, ein höheres Selbst. Dein Leiden ist zurzeit noch sehr real für dich, aber auch das muss nicht für immer so bleiben. Keiner kann dir sagen, was für dich vorgesehen ist. Es kann sein, dass du später mal nach deinem Tod alles Schöne nachholen kannst, aber es muss nicht so sein. Ich wünsche dir, dass du auch auf der Erde noch etwas Schönes erleben kannst. Und wie Peter so oft sagte "wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her". Du steckst noch tief in deinem Hass drin, aber sei bereit dafür, dass es sich auch ändern kann. Wie gesagt wird das bei dir sicherlich ein längerer Prozess, weil es so massiv ausgeprägt ist bei dir, dass du dich so schlecht fühlst.

Liebe Grüße - Ricky

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 19860 19861 19862