jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Ich werde mit dem Tod meines Vaters nicht fertig

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 178.3.250.237 by Olena on November 27, 2017 at 17:46:31:

In Reply to: Ich werde mit dem Tod meines Vaters nicht fertig posted by Regina on November 27, 2017 at 00:04:47:

Hallo Regina,

es ist gerade mal vier Wochen her, dass du deinen Vater physisch verloren hast. Mein Mitgefühl! Alles was du jetzt empfindest, ist richtig und gut! Lass dich von Niemanden unter Druck setzen und folge deinen Gefühlen. Wenn du Schuldgefühle hast, wenn du wütend bist, wenn dir nach Weinen zumute ist – durchlebe es! Nur so kann eine Heilung erfolgen. Du hast ja geschrieben, dass du keine Hilfe erwartet hast! Das hast du richtig erkannt, denn alles was bis jetzt geschrieben wurde, was ich schreibe und was noch geschrieben wird, entspricht den Glaubenssätzen der Verfasser. Jeder hat seinen eigenen Plan und jeder geht seinen ihm zugedachten Weg. Ein gutes Beispiel dafür ist auch, wie dein Neurologe seinen Glaubenssatz “nur schlanke Frauen sind schön” auf dich projizierte. Er ist halt auch nur ein Mensch und du bist für seine falschen Glaubenssätze nicht verantwortlich.

Ich habe meinen Mann vor einem Jahr gehen lassen müssen und steckte in einer ähnlichen Situation wie du. Mir ging es sehr schlecht. Ich habe weder hier geschrieben, noch habe ich Einladungen von der Hospizeinrichtung angenommen, mich keiner Trauergruppe angeschlossen und psychologische Hilfe war für mich überhaupt keine Option. Ich wusste eigentlich immer schon, dass nur ich mir helfen kann.

Jeder Mensch trägt – wenn auch meistens latent – alles in sich, um sich selber zu heilen. Uns steht ein riesengroßer Fundus zur Verfügung, um unsere Probleme zu lösen.

Du hast geschrieben, dass du keine sozialen Kontakte und keine Arbeit hast. Sieh das als Chance an, dir mit Liebe und Achtsamkeit zu begegnen. Du bestimmst, wo es in deinem Leben langgeht und irgendwann wirst du feststellen, dass du eigentlich gar keinen Menschen brauchst. Und dann wirst du völlig frei und dich selbst liebend feststellen, dass die für dich dienlichen Menschen wie aus dem Nichts kommend, deine Nähe suchen.

Ich habe hier und anderswo viel gelesen und mich spirituell weiterentwickelt. Vor ein paar Monaten habe ich meinen Guide kennen gelernt und er verhält sich wie ein Freund zu mir. Er zeigt mir immer wieder, dass er mich liebt und er steckt voller Weisheit. Aber er schweigt auch oft – das ist für mich dann ein Zeichen, dass ich mir selber helfen soll.

Alles Gute! Olena

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 19902 19903 19904 19905 19908 19909 19911