jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Wie viel kostet der Kontakt mit einem Channel?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Anette am 30 Dezember 2000 um 19:57:53:

Antwort zu: "Wie viel kostet der Kontakt mit einem Channel?" beigetragen von Proxima Centauri alias am 30 Dezember 2000 um 16:51:35:

> Und glaubt ihr auch wirklich daran?

Hallo Proxima Centauri alias,

ja ich glaube daran, und mehr als das. Ich weiß es. Und jeder, der sich eingehend mit diesen Dingen beschäftigt kann dieses Wissen erlangen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich in diese Sache einzustimmen. Darüber lesen, meditieren, und ggf. wirklich ein seriöses Medium um Hilfe bitten. Und sogar, wenn möglich mittels Astralreise unseren lieben Verstorbenen "einen Besuch" abstatten. Dafür ist aber viel Übung notwendig, denn bewusste Astralreisen zu machen muss in den meisten Fällen erst erlernt werden.

> NAch dem Tod eines Freundes beginne ich mich dafür zu interessieren, vielleicht ist es wiedermal sinnlos....ich kann nur nicht akzwpieren, dass es diesen Menschen nicht mehr gibt.

Das musst Du auch SO nicht akzeptieren, denn diesen Menschen gibt es sehr wohl noch. Er lebt nur in einer anderen Dimension und hat keinen physischen Körper mehr. Du kannst Dir vollkommen sicher sein, dass zwischen denjenigen, die "gegangen" sind und uns weiterhin ein Kontakt besteht und immer bestehen wird.

Für die "Toten" ist es aber einfacher uns wahrzunehmen, zu schauen, wie es uns geht, was wir machen, als umgekehrt. Die Meisten von uns, sind einfach nicht feinfühlig genug umd die Kommunikationsversuche der "Toten" wahrzunehmen.

Aber dennoch - manchmal hat man ganz besondere Träume, kurz nachdem ein lieber Freund oder Angehöriger verstorben ist, und man weiß, dass es sich um ein Zeichen von diesem lieben Menschen gehandelt hat. Diese Träume (luzide Träume) sind anders, viel lebendiger und intensiver als die normalen Träume, die wir sonst haben. Oder ist es manchmal auch der Fall, dass wir fast meinen, die Anwesenheit eines gerade Verstorbenen zu fühlen. Oft ist das keine Täuschung. Häufig sind die gerade erst Verstorbenen noch ganz dicht - ganz in unserer Nähe. Sie möchten uns gerne trösten und uns sagen, dass sie "drüben" gut angekommen sind.

Schau doch mal in Peter's Jenseits-Ressort. Dort wird Vieles erklärt. Dort gibt es zum Beispiel auch einen Link auf die Internetseiten des Monroe Instituts. Robert A. Monroe hat sich sehr intensiv und mit wissenschaftlichem "Forschergeist" damit beschäftigt, wie eine Kontaktaufnahme mit unseren lieben Verstorbenen auch ermöglicht werden kann.

Alles Liebe Dir,

Anette







Alle Antworten:



(1347)



Re: Danke schön


Beitrag von Proxima Centauri am 01 Januar 2000 um 01:14:18:
Antwort zu: Re: Wie viel kostet der Kontakt mit einem Channel? beigetragen von Anette am 30 Dezember 2000 um 19:57:53:


Solche Antworten machen mir Mut mich näher damit zu befassen, immer mit etwas Skepsis dahinter.
Ich meine, viele Wahrsager oder so ähnlich machen es uns oft nicht gerade einfach an ihre Fähigkeiten zu glauben.

Alles Liebe und vielen Dank


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]