jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Stimmen von verstorbenen aufnehmen, aber digital

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Stefan am 09 März 2001 um 23:21:49:

Antwort zu: "Stimmen von verstorbenen aufnehmen, aber digital" beigetragen von Dietmar am 29 Januar 2001 um 19:10:39:

Hallo Dietmar,

Du schriebst:

> Leider besitze ich keinen Cassettenrecorder mit Mikrophon und deshalb würde mich interessieren, ob ich die Stimmen von Verstorbenen auch digital auf meine Festplatte aufnehmen kann, den am PC habe ich ein Mikro angeschlossen.

Ja, das geht ohne weiteres. Man sollte dabei bloß einen Mikrofon-Vorverstärker verwenden, da die üblichen Mikros für Soundkarten doch eher unempfindlich sind, da sie für Nahbesprechung ausgelegt sind.

> Wenn ja, wie?

Nun, einfach CoolEdit (oder sonst einen Soundeditor, zur Not auch den Soundrecorder von Windoze) auf Aufnahme stellen und ganz normal eine Aufnahme starten. Man sollte jedoch eine Samplerate von mindestens 22050, besser 44100 Hz verwenden und auf jeden Fall eine Auflösung von 16 Bit!

Gruß,
Stefan




Alle Antworten: