jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Zeichen aus dem Jenseits

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 15 März 2001 um 23:49:45:

Antwort zu: "Re: Wann blieb die Uhr stehen?" beigetragen von hardy am 15 März 2001 um 23:17:49:

Hallo,

> dass uhren nicht mehr gehen, muss nicht gleich ein paranormales bedeutnis haben, denke ich.

Nicht jede Uhr, die stehen bleibt, ist ein paranormales Ereignis! Aber eine Uhr, die zum Todeszeitpunkt stehen bleibt, ist ein ZEICHEN einer Seele!

> aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die seele uns damit sagen will, WANN sie ihren irdischen koerper verlassen hat!

Es geht hier nicht ums WANN, sie will uns vielmehr zeigen, dass sie LEBT, dass sie bei uns ist, in der Wohnung ist, dass sie an uns denkt, und dass es ihr gut geht!

> oder auch eine "postkarte" von drueben mit "one way ticket"...the best i ever seen!!!!

Nicht unbedingt von drueben, denn viele Seelen halten sich noch einige Tage in unserer Mitte auf, bevor sie dann ruebergehen! Aber auch von drueben koennen sie uns hier auf der Erde besuchen kommen!

> weisse hunde haben doch nichts mit verstorbenen seelen zu tun, oder doch?!

Seelen verwenden viele Arten von Signalen und Zeichen. Sie koennten sich als Geist sichtbar machen, doch die meisten wollen das nicht, um nicht ihre Angehoerigen zu erschrecken. Manche melden sich auch garnicht. Aber viele versuchen es mit luziden Traeumen, doch diese werden meistens nicht als solche verstanden, weil die meisten Menschen noch nichts von luziden Traeumen verstehen. Und dann melden sich Seelen durch eine Reihe von allen nur erdenkbaren Zeichen, die man auch versteht, wenn man aufpasst und nachdenkt.

So sagten mir Seelen, dass sie den Radio mehrfach laut stellten, Lichter einschalteten, Bilder im Regal verschoben, ein ganz bestimmtes Lied im Radio spielen liessen, den Angehoerigen im Haar zupften, ihn beruehrten, einen Schatten an der Wand produzierten, u.v.m. Sie wollen damit nur zeigen, dass sie noch existieren, dass sie an ihre Lieben denken und oft bei ihnen sind!

> ps.: man hat diesen hund trotz intensiven suchens niemals gefunden!

Sicher nicht! :)

> vielleicht war es ja auch nur ein "KOLLEKTIVES" hirngespinst???!

Oh nein! Aber solange noch so wenig ueber das Jenseits bekannt ist, und solange die Kirchen und die Wissenschaft jenseitige Welten abstreiten, muss doch der einzelne zuerst immer an Hirngespinste denken!

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten: