jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Tot-, Frühgeburten, Schwangerschaftsabbrüche

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 04 April 2001 um 12:09:26:

Antwort zu: "Tot-, Frühgeburten, Schwangerschaftsabbrüche - AN PETER!" beigetragen von EINHORN am 04 April 2001 um 10:44:55:

Hallo Einhorn,

> Ich las in einem Beitrag die Frage, ob ein Embryo auch eine Seele hat... ich weiss nicht mehr genau. Aber, an eines kann ich mich noch sehr gut erinnern; du gabst, u.A., Antwort: "Was kann schon die Seele eines Babys sagen?"

Eine sehr aehnliche Frage wurde kuerzlich von Sandra gestellt. Auch sie stolperte ueber diese scheinbare Diskrepanz. Bitte lese dazu meine Antwort:

Beitrag Nr. 2142

> Da bin ich nicht deiner Meinung! Möglicherweise spricht das Baby nicht, kann nicht gehen oder sonstiges. Aber
>1. Seelen sind Energien die keinen Mund zum reden haben und auch nicht brauchen!

Es geht nicht um die physischen Faehigkeiten, es geht nur um die ID, um die Erkennung durch die Mutter!

> 2. Meine Tochter war noch ein Kind im Kindergarten Alter. Als Seele ist sie viel intelligenter und besser als wir. Und sie kann über Dinge reden, von denen sie, als Kind, noch nichteinmal gehört hatte, und nicht wußte wie man sie ausspricht.

Die Sitzung mit deiner Tochter war SEHR untypisch! Es war unser erster Fall, in dem sich die Seele eines kleinen Kindes NICHT gesenkt hat! Inzwischen wissen wir auch, warum sie das nicht getan hat! Aber normalerweise senkt sich die Seele IMMER in das irdische Alter (BW), und dann sind fuer die Eltern erkennbare Aussagen eines Ungeborenen, einer Fehlgeburt oder Abtreibung verstaendlicherweise nicht moeglich. Was soll die Seele -als FEHLGEBURT- dann schon sagen, damit sie erkannt wird!? So war das gemeint.

Wenn aber der Sitter versteht, dass die Seele des Ungeborenen drueben "erwachsen" ist, DANN kann er mit dieser Seele im ungesenkten Zustand ueber ALLES reden! Nur bring das dem Sitter erst mal bei! Die meisten Sitter erkennen nicht mal ihre erwachsen verstorbenen Angehoerigen, geschweige die Seele eines Ungeborenen, das ploetzlich hoch intelligent zur Mutter spricht und ueber deren Plan, Huerden und die Beziehung zum Vater "doziert"! :)

> Also, warum soll es eine Babyseele auch nicht können? Schließlich hat sie genug Erwachsenenseelen um sich herum, die ihr bei der Entwicklung weiter helfen!

Nein, die Seele eines Babys braucht keine Erwachsenenseelen zur Unterstuetzung! Auch die Seele eines Babys ist drueben "erwachsen"! Es geht nur um die Erkennung. Und da selbst viele Medien vom Prozess des Absenkens noch nie etwas gehoert haben, kommen sie meist auch gar nicht auf die Idee, eine abgesenkte Babyseele zu bitten, fuer das Gespraech doch besser wieder "hoch" zu gehen. Fuer die meisten Sitter waere das sowieso voellig unglaubwuerdig.

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten:
  • Antwort EINHORN 10:30:11 05.4.01 (0)



(2691)



Antwort


Beitrag von EINHORN am 05 April 2001 um 10:30:11:
Antwort zu: Re: Tot-, Frühgeburten, Schwangerschaftsabbrüche beigetragen von Peter am 04 April 2001 um 12:09:26:


Hallo Peter!
Ich danke dir dafür, daß du mir (uns allen) zum lernen hilfst!!! Ich bewundere deinen Ehrgeiz und Ausdauer!
Alles liebe,
Einhorn


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]