jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Was ist Liebe?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von sebastian am 21 Mai 2001 um 06:47:10:

Antwort zu: "Was ist Liebe?" beigetragen von Ulli am 20 Mai 2001 um 23:12:05:

> Hallo allerseits!

> Viele Menschen, die eine Nahtodeserfahrung hatten, berichten vor allem eines: ihnen wurde "mitgeteilt" (von einer höheren Wesenheit), dass wir in diese Welt geworfen werden um zu lernen - um die Liebe zu lernen und um uns Wissen anzueignen!

> Das klingt sehr gut. Aber was ist Liebe? Warum verliebe ich mich in einen Menschen?

> Ich formuliere es mal provokativ: Ist Liebe vielleicht nicht nur ein Geschäft?

> In einem psychologischen Ratgeber las ich auf jeden Fall folgendes:

> "Liebe ist ein Gefühl, das Sie für jemanden empfinden, der Ihnen das gibt, was Sie möchten. Liebe ist im Grunde genommen also etwas sehr Egoistisches. [...] Sie lieben einen anderen Menschen nie um seiner Selbst willen, sondern immer nur, weil er gewisse Bedürnisse und Wünsche von Ihnen befriedigt." (Schluck)

> Und ist es vielleicht nicht wirklich so? Warum verlieben wir uns denn in schöne und intelligente Menschen? Warum heiraten wir keine runzlige, narbenpockige Omi mit hängenden Brüsten und Krampfadern? (biologisch gesehen wärs eh unsinnig - so könnte sich die Menschheit nicht mehr fortpflanzen). Hatte Darwin Recht mit seiner Selektionstheorie?

> In den meisten Fällen in denen wir uns in jemanden verlieben, bringt uns derjenige ja tatsächlich Vorteile oder befriedigt unsere Bedürfnisse:

> 1.) Unsere hübsche und intelligente Freundin: guter Sex, gesellschaftliche Anerkennung, Geborgenheit, interessanter Gesprächspartner

> 2.) Unsere Eltern (die wir meistes ja auch lieben): finanzielle Unterstützung, soziale Stütze, Rückzugsort etc.

> Was wäre, wenn diese positiven Eigenschaften plötzlich wegfallen würden? Was, wenn die hübsche Freundin durch übermäßiges Essen plötzlich wie ein Hefekuchen aufgeht?

> "Ingrid heiratete Dieter vor allem aus zwei Gründen. Sie bewunderte seinen guten Körperbau und sein selbstsicheres Auftreten. [...] Dieter ging wie ein Hefeteig auseinander. [...] Beruflich musste er ein paar Nackenschläge einstecken, die stark an seinem Selbstbewußtsein rüttelten. Ingrid ließ sich nach 2 Jahren scheiden. Dieter war nicht mehr der Mann, den sie geheiratet hatte [...]"

> Versteht mich nicht falsch. Ich will die Liebe nicht negieren. Aber sind meine Zweifel nicht auch irgendwo berechtigt?

> Vielleicht gibt es ja unterschiedliche Arten von Liebe. Das "Verliebtsein", das immer dann ensteht, wenn der andere uns Vorteile bringt und unsere Bedürnisse befriedigt. Die andere Art der Liebe ist diejenige, welche nicht heiß begehrt, sondern den Mitmenschen, trotz aller seiner Fehler und Schwächen, bedingungslos toleriert, akzeptiert und respektiert. (Im übrigen will ich damit aber nicht sagen, das "Verli

-------------------------------------------------

hallo ulli

was du beschreibst sind physische dinge. du misst deine "liebe" zu einem anderen an sein aeusserliches. das ist keine liebe, das ist lust. liebe ist das was das ego hasst. wenn du den wert auch in einem haufen dreck sehen kannst, dann besitzt du die faehigkeit wahrhaftig zu lieben. denn liebe kann an und in alles gehen. ego geht nur zu ego. liebe durchdringt alles. nur wer hat das fell dazu?

wenn du all deine fehler, deine macken, deine tiefschlaege, deine gutmuetigkeit..etc lieben kannst, dann weisst du was liebe ist und dann ist dir auch egal wie gross die brueste deiner freundin sind, oder wie gut der sex ist, dann wuerdest du sogar ohne sex leben koennen, denn liebe ist powerful. liebe heisst auch menschen zu achten und zu respektieren, egal wie anders sie sind und denken. das ist wahre liebe. liebe kann man nie in worte fassen, da wir einfach nicht in der lage sind die feinste emotion die existiert zu beschreiben. wir haben nur besispiele, aber keine beschreibung was liebe ist. liebe ist ein ewiger zustand, unabhaengig von aussen.




Alle Antworten:



(3804)



Re: Was ist Liebe?


Beitrag von !!! am 21 Mai 2001 um 12:02:37:
Antwort zu: Re: Was ist Liebe? beigetragen von sebastian am 21 Mai 2001 um 06:47:10:


Hallo Sebastian,

denn liebe ist
> powerful.

Ja, Du beschreibst die universelle Liebe hier, es ist die Sicht aus dem Jenseits. Nicht Erde nach Jenseits sondern umgekehrt Jenseits zur Erde.

Sie richtet sich nach der Schwingung und je höher desto more powerful.

liebe ist ein ewiger
> zustand, unabhaengig von aussen.

Ganz genau, und es spielt keine Rolle ob ich im Luxus lebe, eine schöne Freundin habe o.Ä.
Diese Liebe und Achtung umfaßt die gesamte Schöpfung.

Liebe Grüße

!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]