jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Werdegang eines Guides?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 30 Mai 2001 um 23:58:53:

Antwort zu: "Re: Werdegang eines Guides?" beigetragen von hardy am 30 Mai 2001 um 22:55:59:

Hallo Hardy,

> ich finde, mit den guides wurde ein sehr interessantes thema aufgegriffen.

Ich habe zum Thema "Guides" schon einen Beitrag gepostet. Bitte lese den mal nach: Beitrag 2481

> mich wuerde interessieren, ob diese guides auch eine sogenannte vergangenheit oder zukunft haben oder hatten.

Sicher! Guides sind nichts anderes als etwas hoeher entwickelte Seelen, die gerade zwischen Inkarnationen stehen. Und waehrend viele Seelen drueben helfen, fuehren Guides eben Seelen, sowohl drueben, wie auch hier. Somit haben sie eine Vergangenheit, denn auch sie haben schon zigfach inkarniert, und sie haben auch eine Zukunft, denn sie entwickeln sich durch ihre Arbeit weiter und inkarnieren zwischendurch auch immer wieder.

> waren die guides auch menschen wie wir?

Ja, Menschen wie du und ich! Und das muessen sie ja auch, denn wer will sich schon von einem Guide fuehren lassen, der selbst noch nie etwas Schlimmes erlebt hat? Grau ist alle Theorie...

> gibt es fuer sie auch das bestreben nach einer hoeheren bewusstseinsebene?

Ja. In der Schoepfung wird staendig gelernt. Man lernt, indem man in die Schule geht, und man lernt noch mehr, indem man unterrichtet!

> oder sind diese guides "nur" im uebertragenen sinn so etwas wie "fuehrer" fuer die, ihnen zugewiesenen seelen?

Nein, weder im uebertragenen Sinn, noch theoretisch, sondern echt "praktisch" und aktiv!

> ist ein einzelner guide nur fuer eine einzelne seele "verantwortlich", oder betreut und fuehrt er mehrere seelen?

Es gibt Stammguides, die ein Leben lang fuer eine Seele da sind, und temporaere, die, wie Fachlehrer, bei nur einer ganz bestimmten Entwicklungsstufe der Menschenseele aushelfen. Jeder Mensch hat gewoehnlich mehrere Guides, und die einzelnen Guides haben auch mehrere Seelen zu fuehren.

> lernen guides dazu, oder haben sie alles noetige wissen schon von beginn an?

Sie lernen staendig dazu. Jeder Guide faengt irgendwann mal an, oft als einer von mehreren Guides in einer Gruppe, quasi als "Guide-Lehrling". Sie bekommen am Anfang auch "leichte" Seelen zu fuehren, also solche mit einem einfacheren Plan.

Und nicht alle Guides sind gleich "gescheit"! Wir trafen schon viele "etwas hilflose" Guides... Aber das ist doch auch verstaendlich, wenn man bedenkt, dass sich jede Seele vor der Inkarnation ihre Guides selbst aussucht, aus "ihresgleichen", also aus Seelen derselben BW-Ebene. Somit wird sich eine schlichte Seele keinen "Einstein" zum Guide nehmen, und ein angehender "Einstein" keine schlichte Seele.

Viele Guides sind frustriert und machen den Job kein zweites Mal mehr. Sie sind wie Junglehrer, die merken, dass ihnen das Unterrichten doch keinen Spass macht. Andere sind sehr gut darin und werden "Professoren"...

Bedenkt man, dass wir Menschen Seelen sind, und Seelen "menschlich", so wird es verstaendlich, dass auch Guides oft sehr "menschlich" sind! Auch sie haben Launen. Manche sind sehr lieb und warm, andere sehr streng und ziemlich ernst. Einige haben Mitleid mit der inkarnierten Seele auf Erden, andere sind ziemlich "brutal" und sehen nur das Wachstum der Seele. Guides sind halt wie gute oder auch schlechte Lehrer in der Schule... :)

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten: