jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Sex im Jenseits ?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 17 Juni 2001 um 21:01:30:

Antwort zu: "Sex im Jenseits ?" beigetragen von Nana am 17 Juni 2001 um 16:11:27:

Hallo Nana,

> Gibt es da oben eigendlich auch Liebe ? Also ich meine nicht die Liebe untereinander , sondern Sex . Also Beziehungen ...gibt es sowas dort ?

Dazu musst du etwas genauer fragen: was verstehst du denn unter "da oben"? Wie du anhand der Jenseits-Geografie wissen solltest, besteht "da oben" aus vielen verschiedenen Welten, und in diesen halten sich sehr unterschiedliche Seelen auf!

Ich betrachte Sex als einen Ausdruck der Liebe zwischen zwei Menschen. Sicher gibt es auch Sex ohne Liebe, aber das sind dann oft arme, gefuehlslose und eher lieblose Menschen.

Im Geisterguertel sind die Seelen ueberwiegend alleine und leiden. Demnach haben sie dort auch andere "Sorgen" und einen grossen Mangel an Liebe, einschliesslich der Liebe zu sich selbst.

In den Astralebenen gibt es "Sex", doch findet die "Vereinigung" anders statt. Es ist nicht das Eindringen von astralen Koerperteilen, sondern eine Art von "Ueberlagerung" der beiden Astralkoerper, die eine enorme Euphorie verursacht. Es ist sicher mehr ein sich lieben mittels universaler Liebe, als ein irdischer Sexakt.

Es ist bekannt, dass Astralreisende (also "lebende" Menschen auf Astralreise) in den Astralebenen "Sex" mit Seelen haben. Es funktioniert wie eben beschrieben.

Auch Astralreisende untereinander koennen "Sex" haben, und auch der erfolgt durch Ueberlagerung der beiden Astralkoerper und erzeugt das enorm euphorische Gefuehl (vergl. dazu Beitraege im Ressort Astralwelten und im OBE-Forum).

In den Lichtebenen ist die Liebe so ausgepraegt, dass jede Seele jede andere so liebt, dass eigentlich kein "Sex" mehr noetig ist. Geht man davon aus, dass der irdische Sex eine Art universaler Liebe ist, so hat diese im Geisterguertel ihren Tiefpunkt, und in den Lichtebenen ihren Hoehepunkt erreicht.

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten:



(4451)



Re: Sex im Jenseits ?


Beitrag von !!! am 17 Juni 2001 um 22:12:21:
Antwort zu: Re: Sex im Jenseits ? beigetragen von Peter am 17 Juni 2001 um 21:01:30:



> Ich betrachte Sex als einen Ausdruck der Liebe zwischen zwei Menschen. ...

Gut, etwas Hintergrund dazu:

Menschen sollen Seelen ermöglichen zu inkarnieren, deshalb dieses sehr starke "Lebensprogramm" im Menschen, bei Pflanzen und Tieren natürlich auch, = essenziell.

> In den Lichtebenen ...

sind die Gedankenformen der Vereinigung so phantastisch, dass ich nur jeden beglückwünschen würde das mal zu sehen, und die Seelen verjüngen sich danach.

Niemand auf der Erde würde das Leben je wieder depressiv finden, wenn er wüsste, was nach der Aufgabenerfüllung auf der Erde auf ihn zukommt.

Alles Liebe

!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4476)



Re: Sex im Jenseits ?


Beitrag von Stefan am 19 Juni 2001 um 10:33:43:
Antwort zu: Re: Sex im Jenseits ? beigetragen von !!! am 17 Juni 2001 um 22:12:21:


Woher wisst Ihr das ? Warst du und Peter schon mal tot ?
Wie könnt Ihr das behaupten ? Nur weil es in Büchern steht die Lebende geschrieben haben ? Haltet es doch lieber so wie Däniken und sagt ;"Es könnte so gewesen sein". Aber nicht "Es IST so". Ich habe schon viele Menschen sterben gesehen, (Weltkriege und Privat) Realität ist: Die Seele verläßt beim sterben den Körper, das kann man sehen und fühlen. Was --Danach-- kommt, kann keiner sagen. Ich habe auch schon viele Lichtwesen (Geister) gesehen und schönes und --Unnatürliches--. Denkt doch daran das in der Bibel steht ;"DU SOLLST NICHT FORSCHEN!" und HÜTET EUCH VOR SCHARLATANE, DENN SIE WERDEN IN MENGEN AUFTRETEN!" und "WER AN SIE GLAUBT, DER IST AUF EWIG VERLOREN!" Solange jemand also behauptet, "es ist so" so ist er ein Scharlatan. Genausowenig kann man sagen, wenn einer über die Strasse läuft wird er überfahren. Das ist alles Schicksal und an seinem Schicksal soll man nicht rühren, denn es ist einem so bestimmt. Schaut doch noch mal in euren Büchern nach, darin steht nämlich, "es könnte", vielleicht" oder möglicherweise u.s.w.. Das war keine abwertung eurer Antworten, sondern nur ein Hinweis. Also viel Spass noch auf eurem Forum. Ich schau mal wieder rein.
Alle guten Wünsche an euch,
Stefan


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4490)



Re: Sex im Jenseits ?


Beitrag von Peter am 19 Juni 2001 um 18:49:22:
Antwort zu: Re: Sex im Jenseits ? beigetragen von Stefan am 19 Juni 2001 um 10:33:43:


Hallo Stefan,

> Woher wisst Ihr das ? Warst du und Peter schon mal tot ?

Schoen, dass du in dieses Forum gefunden hast. Ich denke, dass du hier viel lernen kannst, z.B. dass man noch nicht 'tot' gewesen sein muss, um Einblicke ins Jenseits zu haben! Es gibt eine ganze Reihe von Menschen, die taeglich IM Jenseits arbeiten und INS Jenseits sehen!

> Wie könnt Ihr das behaupten ? Nur weil es in Büchern steht die Lebende geschrieben haben ?

Wir ich schon des oefteren erwaehnt habe: ich schreibe hier die Erkenntnisse aus UNSERER EIGENEN ARBEIT im Jenseits, und plappere nicht nach, was irgendwer mal in einem Buch geschrieben hat! Es geht hier nicht um einen Fanclub, der sich um einen Bestseller herum geformt hat!

> Haltet es doch lieber so wie Däniken und sagt ;"Es könnte so gewesen sein". Aber nicht "Es IST so".

Der Unterschied ist eben, dass Daeniken nichts weiss und nur ueberlegt, WIE es vielleicht sein koennte, und wir hier aus der Jenseits-PRAXIS berichten!

> Ich habe schon viele Menschen sterben gesehen, (Weltkriege und Privat) Realität ist: Die Seele verläßt beim sterben den Körper, das kann man sehen und fühlen. Was --Danach-- kommt, kann keiner sagen.

Oh doch! Lese bitte viel im Forum, dann weisst auch du, was danach kommt!

> Denkt doch daran das in der Bibel steht ;"DU SOLLST NICHT FORSCHEN!" und HÜTET EUCH VOR SCHARLATANE, DENN SIE WERDEN IN MENGEN AUFTRETEN!" und "WER AN SIE GLAUBT, DER IST AUF EWIG VERLOREN!"

Und weisst du auch, wer das in die Bibel reingeschrieben hat? Das war der Klerus, der beim Konzil von 553 die Wiedergeburt aus der Bibel entfernt und durch die "Auferstehung im Fleische" ersetzt hat! Anschliessend wurden alle Passagen bzgl. der Wiedergeburt aus der Bibel getilgt, OBWOHL Jesus die Wiedergeburt gelehrt hatte, und OBWOHL sie ein integraler Teil der fruehchristlichen Religion war!

Es geht hier nicht um das Wort Jesu, sondern um den Alleinvertretungsanspruch der Kirche, die sich durch Abschreckung und Verbot zur alleinigen Instanz fuer das Jenseits machen moechte! Und somit soll sich keiner mit dem Jenseits beschaeftigen, weil mit zunehmendem Wissen ueber die Schoepfung die Irrlehren der kath. Kirche immer ersichtlicher wuerden!

> Solange jemand also behauptet, "es ist so" so ist er ein Scharlatan.

Wenn man deiner Logik folgte, dann muesste das ja auch auf die Bibel und alles, was die Kirche behauptet, zutreffen!

Alles Liebe,
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]