jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!!

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Claudia am 05 Juli 2001 um 22:28:20:

Hallo zusammen,

ich lese gerade meine alten Tagebücher und bin auf einen Eintrag vom 07.10.94 gestoßen, wo mir meinem Gefühl nach irgendeine "fremde Macht" die Hand geführt hat und die Gedanken zu Papier gebracht hat - schnell und hektisch, die ich so schnell nicht im Kopf in Worte fassen konnte, wie sie aus dem Stift flossen. Es geht um den Sinn des Lebens und ich denke, es steht viel Wahres drin - vieles, was wir hier auch schon wissen, aber für den einen oder anderen bis jetzt noch weniger "Erleuchteten" könnte es auch als Mantra, Inspiration, Wegbegleitung nützlich sein:
*****

Wer schert sich "da oben" darum, was du hier unten bist?
Ob Penner, Asi, Normalo oder Bankdirektor - wen schert's?
Wer will das wissen?

Es geht im Leben nicht darum, wer du bist, wieviel Kohle du auf der Bank hast, wie fleißig du warst oder wie faul, wieviel Klamotten du gehortet hast. Wer will wissen, dass du deinen Körper trainiert hast, immer up-to-date warst, oder ein kleines Würstchen, das Müll fraß?

Das ist Scheiß-Egal!
Das Einzige, was zählt ist, WER du geworden bist.
Wen hat das Leben aus dir gemacht?
Wer ist am Ende dabei herausgekommen?
DU! Das ist das, was zählt!

*****
(Anm.: Ab hier ging es dann so richtig los mit dem "Heraussprudeln":)
*****

Die körperlose Seele ist eine Masse, bestehend aus Gefühlen, Erinnerungen, Hoffnungen, Träumen, Erwartungen, Wissen und Ahnungen, welche zusammengehalten werden von einem unvorstellbaren Willen. Das ist das Einzige, was du mitnehmen kannst, das Einzige, was du hier sammeln solltest, das Einzige, was dich "da drüben" reich macht:

Sammel Gefühle:
Fühle alles, was man fühlen kann: Liebe, Hass, Glück, Angst, Verzweiflung, Schmerz. Dazu musst du Himmel und Hölle erleben.

Sammel Erinnerungen:
Sieh dich genau um, sei wachsam mit allen Sinnen. Präge dir alles ein, dann hast du es immer bei dir.

Lerne Hoffen:
Auch wenn du es nicht glauben kannst, solltest du trotzdem lernen, die Flamme der Hoffnung wachzuhalten, bis ans Ende des Tunnels.

Träume!
Lebe das Leben, das du dir wünscht, und wenn du es nur träumst. Am Ende ist es egal, ob es wirklich da war oder nur geträumt. Welchen Vorteil hat der, der sagen kann: "Ich hatte das und das!", gegenüber dem, der sagen kann: "Ich träumte davon, das und das zu haben!" Keinen! Denn beide haben am Ende nur noch den Traum davon!

Erwarte viel
von dir und deinem Leben. Und lerne warten auf das, was noch kommt, auch wenn du manchmal meinst, es geht nie mehr weiter.

Wissen ist wichtig!
Sei kein Fachidiot. Interessiere dich vielseitig, vor allem für den Menschen als psychisches Wesen. Ahne, dass das alles einen Sinn hat.

Wenn du das alles nicht nur einsiehst, sondern auch lebst, dann bist du am Ende reich!
Reich, wenn auch "nur" an Erfahrung!

*****
(Anm: Ab hier scheint die Schrift förmlich zu schreien:)
*****

Und tu dies nicht als philosophisches Blabla ab, denn das ist es nicht!

ES IST DER SINN DES LEBENS,
AUCH WENN DAS VIELE ENTTÄUSCHEN MAG!
DAS IST ALLES; WAS DU WISSEN UND LEBEN MUSST!

Dann bist du "fertig"!

*****
Ich denke, da steht viel richtiges drin, und ich will mir nicht anmaßen zu behaupten, dass das alles meinem kleinen Geist entsprungen ist - für mich stand auch viel Erleuchtendes darin, als ich es nach dem Schreiben damals wieder und wieder durchlas, und auch jetzt wieder, als ich es beim Lesen entdeckte und Euch nicht vorenthalten wollte.

Tschüß
Claudia




Alle Antworten:



(4906)



Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!!


Beitrag von Jürgen am 07 Juli 2001 um 09:13:40:
Antwort zu: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Claudia am 05 Juli 2001 um 22:28:20:


Hallo zusammen!

Berichtigt mich, wenn ich etwas falsch verstanden habe:

Steht da nicht: "Sei wie Du sein willst. Es ist egal ob Du hast, egoistisch bist oder Dein Leben der Liebe, der Barmherzigkeit usw ausrichtet." Das würde aus mir einen irdischen Egoisten machen dem alles Egal ist. Das ist es für mich nicht!

Gruß Jürgen


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4909)



Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!!


Beitrag von Claudia am 07 Juli 2001 um 16:08:30:
Antwort zu: Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Jürgen am 07 Juli 2001 um 09:13:40:


Hallo Jürgen,

das würde nicht aus dir einen irdischen Egoisten machen, wenn du deiner inneren Stimme folgst und bist, wie du sein willst! Jeder hat in sich seinen eigenen Plan, dem er folgen muss bzw. folgen sollte. Wenn du dein Lebend er Liebe, Barmherzigkeit usw. ausrichten willst, tust du doch auch das, was du willst. Nur jeder hier auf Erden hat eine andere Bestimmung, und ohne das Egoistische könnte es auch das Selbstlose nicht geben.

Vor Gott sind doch alle Menschen gleich, oder? Jeder hat in dieser Welt seine eigene Bestimmung, die sieht bei dem einen nun mal so aus, dass er Gutes tut, bei dem anderen so, dass er Geld verdient, damit es wieder anderen gut geht, und wieder ist einer hier, um ein schlechter Mensch zu sein oder zumindest, um einige schlechte Taten zu vollbringen, um wieder anderen Menschen Prüfungen aufzuerlegen, an denen sie wachsen.

Ich verstehe die Vision nicht als Aufruf, schlecht und egoistisch zu sein, sondern nur, in sich hineinzuhören und seine eigene Bestimmung hier auf Erden zu finden. Und die sieht nun mal nicht für alle gleich aus, wir können nicht alle Engel auf Erden sein!

Claudia


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4922)



Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!!


Beitrag von Jürgen am 07 Juli 2001 um 20:36:24:
Antwort zu: Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Claudia am 07 Juli 2001 um 16:08:30:


Hallo Claudia!

Da habe ich mich vermutlich nicht richtig ausgedrückt. Ich weiß auch, daß es das "Böse" geben muß. Ebenso könnte niemand mehr einen irdischen Egoisten aus mir machen und schon gar nicht ich selbst. Nein Es klingt so als ob darin enthalten wäre, daß der der böse sein will ruhig böse sein soll. Daß Du oder ein anderer ihn ja nicht davon abbringen solltest und ihn dazu zu bringen Gutes zu tun. Was soll dahinter stecken? Das soll der Sinn des Lebens Sein? Dafür wurde dieses gigantisch-geniale Schöpfungswerk vollbracht? Und Dir beantwortet das, warum Du hier bist und nicht in Gottes Nähe?

Gruß Jürgen


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4944)



Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!!


Beitrag von Claudia am 08 Juli 2001 um 14:46:44:
Antwort zu: Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Jürgen am 07 Juli 2001 um 20:36:24:


Hallo Jürgen,

>Nein Es klingt so als ob darin enthalten wäre, daß der der
>böse sein will ruhig böse sein soll. Daß Du oder ein
>anderer ihn ja nicht davon abbringen solltest und ihn dazu
>zu bringen Gutes zu tun.

Das soll natürlich kein Freibrief sein für Leute, die schlecht sind, ruhig weiter ohne schlechtes Gewssen schlecht zu sein. Ich glaube auch nicht, dass schlechte Menschen hier ins Forum gucken oder gar so eine Vision lesen und verstehen, darum mache ich mir auch keine Sorgen, dass es jemand SO verstehen könnte.

Und davon, jemanden nicht davon abbringen zu dürfen, schlechtes zu tun, denke ich, ist auch keine Rede. Natürlich würde ich jemanden, der Schlechtes plant oder denkt oder gar tut, versuchen, davon abzubringen! Aber wenn ich das nicht schaffe und er tut es trotzdem, sollte es wohl so sein. Das entschuldigt nicht seine Tat, und dafür muss er sicher auch büßen, sei es schon hier durch gesetzliche Bestrafung und schlechtes Gewissen, oder aber auch erst nach seinem Tod durch die eigene Hölle, in der er noch mal schmerzvoll alles aufarbeiten muss, was er im Leben getan hat. Es soll doch nur mir oder jedem anderen als OPFER einen Sinn dafür geben können, warum einem Schlechtes widerfährt.

>Was soll dahinter stecken? Das soll der Sinn des Lebens
>Sein? Dafür wurde dieses gigantisch-geniale Schöpfungswerk
>vollbracht? Und Dir beantwortet das, warum Du hier bist
>und nicht in Gottes Nähe?

Ich sehe das alaso mehr aus der Opfer- als aus der Täterrolle. Wenn mir was Schlimmes widerfährt, versuche ich doch immer automatisch, einen Sinn darin zu sehen, oder? Natürlich könnte ich sagen: Es gibt keinen Sinn, Gott und alles Gute hat mich hier im Leben verlassen, Dinge passieren sinnlos und ohne Ordnung. Aber das wäre eine sehr traurige Vorstellung, oder? Oder ich kann denken: Es steckt ein Sinn dahinter, den ich vielleicht jetzt noch nicht verstehe, aber ich kann ihn suchen und finden, wenn ich nur richtig darüber nachdenke. Alles, was geschieht, hat zwei Seiten, alles Schlechte ist nie wirklich durch und durch schlecht. Zum Beispiel in Bezug auf meinen verstorbenen Mann: Dass er gestorben ist, ist schrecklich! Ich könnte x-Leuten einschließlich mir selbst die Schuld daran geben, dass es geschehen ist! Helfen würde es keinem, im Gegenteil, und lebendig würde er dadurch auch nicht wieder. Also muss ich es als geschehen akzeptieren und versuchen, etwas Gutes darin zu finden, und das geht sogar: Denn wäre er nicht vor 8 Jahren gestorben, hätte ich einige meiner jetztigen besten Freunde und Freundinnen nie kennengelernt! Und ich hätte mir nie Gedanken über den Sinn des Lebens gemacht! Und ich würde immer noch da sitzen wie die Prinzessin auf der Erbse und glauben, das Leben ist eine einzige Party und Schlimmes geschieht immer nur anderen.

Naja, also bin ich davon überzeugt, es muss auch mal Schlechtes geschehen um etwas anderes Gutes zu erzeugen, und dieses Schlechte muss ja durch irgendwas oder irgendwen ausgeführt werden, also muss es auch den Schlechten Menschen geben. Das heißt noch lange nicht, dass dieser schlechte Mensch durch und durch schlecht ist und sein Sinn hier auf Erden ist, immer nur schlechtes zu tun! Und eigentlich ist es doch auch immer so, dass ein schlechter Mensch meist in seiner Vergangenheit (Kindheit) auch schon sehr viel schlechtes erlitten hat - also ist keiner von den schlechten Menschen nur da, um schlechtes zu tun, sondern er musste ja auch viel schlechtes erleiden, bevor er so wurde.

Im übrigen geschieht schlechtes und grauenvolles auch im Tierreich: See-Elefantenbullen vergewaltigen ihre Weibchen. Neue Rudelführer-Löwen töten alle Jungen des Rudels, weil sie nicht von ihnen gezeugt wurden! Bären überfallen Weibchen und töten deren Junge, um sich neu paaren zu können... Der Same für in menschlichen Augen schlechte Taten ist uns allen also schon genetisch eingepflanzt! Das rechtfertigt keine schlechten Taten, erklärt aber ihren natürlichen Ursprung und auch, warum man nicht alle verhindern kann!

Dadurch fühle ich mich hier trotzdem nicht so, als sei Gott bzw. das Gute nicht in meiner Nähe! Ich glaube darüber hinaus auch nicht, dass ich in Gottes Nähe komme, wenn ich die ganze Zeit ein guter Mensch war und sterbe. Ich glaube, wenn es Gott gibt, dann ist er in der höchsten Lichtebene des Jenseits, da, wo nur die wirklich erleuchteten Seelen hinkommen, da, von wo keine Seele je wieder in eine der unteren Ebenen zurückgekommen ist. Und um da hinzukommen, müssen wir alle noch eine Menge lernen, da wird dieses Leben sicher nicht für ausreichen! Aber ich muss auch nicht Gottes Nähe spüren, solange ich gute Seelen und gute Menschen um mich habe! Ich fühle mich hier jedenfalls nicht "von allen guten Geistern verlassen"!

Bist du so verzweifelt darüber, hier auf der schlechten Erde sein zu müssen und nicht in Gottes Nähe sein zu können? Ist deine Welt so schlecht, dass du so händeringend nach Antworten und Sinn suchst? Siehst du das Gute - meinetwegen auch Gott - nicht in jedem Sonnentag, in jeder Blume, in jedem Lächeln eines Mitmenschen? Alles Schöne um uns ist doch nicht geschaffen worden, damit wir es nicht wahrnehmen, es übersehen und irgendwo da draußen Gottes Nähe suchen! Das Gute - GOTT - ist ÜBERALL!!!

Also letztlich und endlich als Antwort: Ja, die Vision beantwortet mir, warum ich hier bin und nicht "da oben". Ich bin doch nicht ewig hier, das Intermezzo hier ist doch nur ein Bruchteil meines Daseins, ich war davor und ich werde danach wieder sein und vielleicht komme ich noch mal hierher und lerne etwas ganz anderes als in diesem Leben! Vielleicht werde ich dann auch als ein schlechter Mensch geboren - durch meine Kindheit erst zu diesem schlechten Werkzeug gemacht - um jemand anderem aus meiner Seelenfamilie eine Prüfung aufzuerlegen! Vielleicht bin ich auch total auf dem Holzweg, aber diese Vision beantwortet mir wenigstens, warum es Schlechtes überhaupt gibt! Und wie man es schafft, trotz allem als Opfer in dem Täter nicht nur einen Täter zu sehen, sondern vielleicht auch nur ein Werkzeug, um MICH zu prüfen!? Wie gesagt, natürlich würde ich trotzdem versuchen, wenn ich es kann, schlechte Taten anderer und auch meiner Person zu verhindern, aber es gibt wenigstens den Taten einen Sinn, die nicht verhindert wurden, nicht verhindert werden KONNTEN!

Liebe Grüße
Claudia


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4963)



Danke Claudia, besser kann man es kaum noch sagen! o/T


Beitrag von Peter am 09 Juli 2001 um 00:03:57:
Antwort zu: Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Claudia am 08 Juli 2001 um 14:46:44:


>


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4891)



Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!!


Beitrag von !!! am 06 Juli 2001 um 09:08:08:
Antwort zu: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Claudia am 05 Juli 2001 um 22:28:20:


Hallo Claudia,

danke für den Beitrag, schön das Du das geschrieben hast. Nur bei diesem Punkt.......

> Träume!
> Lebe das Leben, das du dir wünscht, und wenn du es nur träumst. Am Ende ist es egal, ob es wirklich da war oder nur geträumt. Welchen Vorteil hat der, der sagen kann: "Ich hatte das und das!", gegenüber dem, der sagen kann: "Ich träumte davon, das und das zu haben!" Keinen! Denn beide haben am Ende nur noch den Traum davon!


......habe ich mir überlegt, mit wievielen Anteilen an Cyberspace ich wohl leben will....*g*

Liebe Grüße

!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4886)



Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!!


Beitrag von kati am 05 Juli 2001 um 23:15:36:
Antwort zu: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Claudia am 05 Juli 2001 um 22:28:20:


liebe claudia...seit einiger zeit nun "verfolgt" mich einezahl, welche in meinem leben eine grosse spirituellebedeutung hat. ich bin zwar nicht in numerologie oderaehnliches interessiert, aber die zahl bewiess immer wiederihren charakter. und nun schmunzel ich, denn die zahl lautet
710
allesliebe..kati


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4884)



Re: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!!


Beitrag von Claudine am 05 Juli 2001 um 22:45:17:
Antwort zu: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Claudia am 05 Juli 2001 um 22:28:20:


Das finde ich echt sehr schoen. Und ich werde es aufbewahren, und leute zeigen weil es bringt viel hoffnung und eigentlich beantwortet viele fragen. Echt klasse


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(4882)



So ist es... o/T


Beitrag von Peter am 05 Juli 2001 um 22:37:37:
Antwort zu: Vision "7. Oktober 94": DAS ist der Sinn des Lebens!!! beigetragen von Claudia am 05 Juli 2001 um 22:28:20:


>


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]