jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





medium?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von astrid am 22 April 2000 um 20:34:28:

Antwort zu: "Kontakt zum Jenseits" beigetragen von Thorsten am 19 April 2000 um 09:17:30:

hallo, thorsten!

> ich arbeite als Medium und mache nur sehr selten Kontakte zum Jenseits und zwar nur dann wenn der verstorbene es nicht schaft weiterzugehen.

mich würde interessieren, wie du arbeitest, wenn du sagst, dass du als medium arbeitest. wie läuft eine sitzung bei dir und wie hast du es geschafft, dich als medium zu bezeichnen? ich hatte noch nie persönlichen kontakt zu einem medium und versuche ständig zu lernen, deshalb meine frage.


> Wenn Kinder sterben finden diese immer einen guten Zugang zum Jenseits, weil sie der Erinnerung noch näher sind und leichter Loslassen können.

das kann ich auch bestätigen. aber einmal kam ein etwa neunjähriger "bub" zu mir, der drüben auf der suche nach seiner mutter war. er erzählte mir, dass sie versprochen hatte, hier auf ihn zu warten. ich erklärte mich bereit, ihm bei der suche zu helfen und dann fanden wir auch seine "mutter". sie lag einfach nur da und schlief. schlafende sind mir dort schon oft begegnet, weshalb mir zuerst gar nichts daran komisch vorkam. erst als ich versuchte, sie zu wecken, erkannte ich, dass es sich nur um einen "leeren körper" handelte. im selben moment fing der bub zu lachen an und konnte sich kaum darüber beruhigen, weil ihm bisher jeder "auf den leim gegangen" sei, nur ich nicht. ich versprach ihm, seine mutter weiter zu suchen, wenn er einstweilen mit "den anderen" (helfern) in die "lichtebene" geht und dort alles für seine mutter vorbereitet. er ist gegangen, aber seine mutter hab ich nicht gefunden und so wie es sich anfühlt, lebt sie immer noch.

> Deswegen ist bei älteren Menschen die sterbehilfe so wichtig, sodaß derjenige der bald geht mit dem Leben abschließt und auch die Angehörigen in gehen lassen.

das ist ganz schön, was du da sagst und so wichtig.

> Nachdem körperlichen Tod gehen wir in den Bardo das ist ein Zustand zwischen den Welten, dort trennen wir uns von unseren Astralkörpern und unserem Bewußtsein und gehen dann
> als Wesen mit den Erfahrungen aus dem Leben weiter.
> Danach ist auch kein Kontakt mehr zu den angehörigen Möglich.

ich hab keine ahnung, was der bardo ist....kann es die lichtebene sein, wie ich sie bezeichne?

vielleicht erzählst du auch ein bisschen von deinem werdegang, würde mich sehr interessieren!

alles liebe
astrid






Alle Antworten:



(62)



Re: medium?


Beitrag von Thorsten am 25 April 2000 um 19:06:38:
Antwort zu: medium? beigetragen von astrid am 22 April 2000 um 20:34:28:


Hallo Astrid,

nun bei dem was du schreibst scheinst auch du eine Art Medium zu sein. Wie man zu einem Medium wird, nun ich wurde von anderen Medien Unterrichtet und auch von der anderen Seite, ich dann in München bei einer Mediengruppe mitgearbeitet und wir haben hauptsächlich Seelen weiterbegleitet die den Weg nicht gefunden haben, meist kamen Angehörige die spürten das Ihre Verwandten noch da waren, wir haben dann den Geist in einen von uns hereingeholt so das wir Normal mit Ihm sprechen konnten,
(derjenige hat dann auch Sprache und gebaren desjenigen Angenommen, bestätigt durch Anwesenden Verwanten)
Wir haben Ihn dann weiter geführt.
Deine Erklärung mit der Überseele ist richtig, nur versuche ich das ganze Thema immer so einfach wie Möglich zu halten so das es auch für normale Menschen aufnehmbar ist.
Eine Beschreibung über meine Erfahrungen in diesem Bereich würde selbst bei erfahrenen Eso´s kopfschütteln und Unverständniss hervorrufen.
Meine Werdegang : (Ausbildung in : )
NLP, Schamanismus, Geistheilung, Shiatsu, TCM, Voice Dialog,
Familienaufstellung, Dreamline, verschiedene Arten von Energiearbeit, I Ging, Mediale Ausbildung durch andere Medien und anderes..




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]