jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Frage zu Astralkörper

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 03 August 2001 um 11:24:25:

Antwort zu: "An Peter u. Forum: Frage zu Astralkörper" beigetragen von Konny am 03 August 2001 um 10:45:27:

Hallo Konny,

> habe im Buch von Paul Meek gelesen, daß jeder einen physischen Körper, Astral und ätherischen Körper besäße.

Ja, jeder Mensch hat einen physischen Koerper, der aus Materie besteht und als einziger stirbt. Auch hat jeder Mensch einen Astralkoerper, mit dem er z.B. Astralreisen oder OBE's machen kann. Was den aetherischen Koerper betrifft, der hat manchmal auch andere Namen.

> Außerdem behauptet er, daß man nach der "Reifung" in der Astralebene sozusagen "stirbt" und den Astralkörper ablegt.

Das stimmt. Der Uebergang von den Astralebenen in die Lichtebenen ist ein weiterer "Tod" fuer der Astralebene, und gleichzeitig eine Geburt fuer die Lichtebene, vergleichbar mit hier auf Erden.

> Man hätte dann nur noch den ätherischen (geistl.) Körper.
Stimmt das? Ich dache, der Astralkörer bliebe erhalten.

Jein. Es stimmt, dass Seelen in den Astralebenen ihren Astrakoerper haben, und dort genauso aussehen wie hier auf Erden (aber gesund und kraeftig). In den Lichtebenen sehen die Seelen anders aus. Sie sind dort "Energiebuendel", oft ovalfoermig oder saeulenfoermig, und sie strahlen sehr viel Energie (Liebe) aus. ABER, das heisst nicht, dass sie sich nicht senken koennen!

Wir trafen meine Frau schon oft in beiden Versionen. Wenn sie erscheint, sieht sie immer menschlich aus, sie hat dann also ihren Astralkoerper "an", und wenn sie uns schon des oefteren half, eine Seele aus dem Geisterguertel zu holen, dann ging sie dabei immer in die Energieform eines Lichtwesens ueber und "pumpte" die verlorene Seele mit Energie voll.

> Hat man im "Licht" wirklich keinen Astralkörper mehr, weil man ihn dann nicht mehr braucht?

Die Seelen haben dort eine Art Lichtkoerper, aber sie koennen sich jederzeit und auf jede beliebige Weise zeigen!

> Inkarniert würde auch nur aus der Lichtebene. Nicht aus astral. Ist das korrekt?

Das ist richtig, und das hast du auch schon mehrfach in Postings gefragt, und so haben wir es auch immer beantwortet. :)

> Aber dann müßte man im Falle einer neuen Inkarnation wieder einen Astralkörper bekommen. Falls dieser Astralkörper abgelegt wird, wie geschieht das? Ist das dann auch eine Art von "Tod"?

Keine Angst, die da drueben haben viele Moeglichkeiten! *lach* Ja, auch die Inkarnation ist wieder ein Tod fuer drueben, und eine Geburt fuer hier! Es ist ein staendiges "Sterben" und "Geborenwerden", wobei diese Ausdruecke falsche Assoziationen hervorrufen. Es gibt ja keinen Tod, es ist ja eigentlich nur eine Transformation. Sowohl das Sterben, wie auch das Geborenwerden, ist so eine Transformation, so wie sich auch aus einer Raupe ein Schmetterling entwickelt!

Alles Liebe,
Peter





Alle Antworten:



(5930)



Re: Frage zu Astralkörper


Beitrag von Konny am 03 August 2001 um 12:45:02:
Antwort zu: Re: Frage zu Astralkörper beigetragen von Peter am 03 August 2001 um 11:24:25:


Hallo Peter,

danke für die rasche Antwort. Entschuldige bitte, wenn ich manchmal etwas doppelt frage. Werde mich zukünftig bemühen, dies zu vermeiden. Aber was geschieht mit der Silberschnur?
Gibt es die zwischen Astral u. Licht? Habe das auch !!! gefragt.
Nochmals "schönes Wochenende!"
Liebe Grüße
Konny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(5946)



Re: Frage zu Astralkörper


Beitrag von Peter am 04 August 2001 um 00:34:09:
Antwort zu: Re: Frage zu Astralkörper beigetragen von Konny am 03 August 2001 um 12:45:02:


Hallo Konny,

> Aber was geschieht mit der Silberschnur? Gibt es die zwischen Astral u. Licht?

Die Silberschnur gibt es -soviel ich weiss- nur zwischen dem astralen und dem physischen Koerper.

Lass uns mal ueberlegen: was ist der Unterschied zwischen den einzelnen Koerpern? Alle "Koerper" sind DIE SEELE, ausser dem physischen! Der physische Koerper ist nur ein Werkzeug, Materie, eine Illusion, aber NICHT die Seele! Er ist somit nur ein Hilfmittel, damit die Seele auf der materiellen Ebene agieren kann. Nur muss dieses Hilfmittel ja irgendwie gesteuert werden!

Um wieder einen (hinkenden) Vergleich zu waehlen: sagen wir, du als Mensch bist die Seele, und dein Auto ist dein physischer Koerper. Du als Mensch brauchst dich somit nicht zu steuern, aber du musst doch deinem Auto irgendwie sagen koennen, wo es hinfahren soll, und das tust du mit dem Lenkrad. Somit ist das Lenkrad eine Verbindung zwischen dir und deinem Auto, durch das "Information" fliesst.

Ich sehe die Silberschnur aehnlich, ich denke, sie ist die Verbindung zwischen der Seele und dem physischen Koerper, um ihn zu steuern. Durch diese Silberschnur "fliessen" Informationen an den Koerper, sprich die seelische DNA, die die tote Chemie des rein biologischen Koerpers zum Leben bringt. Es ist also die Energie, die die koerpereigene Chemie "aktiv werden" laesst. Reisst diese Silberschnur, entweicht auch das Leben aus den Koerperzellen.

Und warum braucht dann die Seele drueben keine Silberschnur? Die Seele kann ja nicht sterben! Du brauchst doch zuhause auch kein Lenkrad, nur wenn du im Auto sitzt...

Alles Liebe,
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]