jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass





Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ]


Beitrag von Peter am 16 August 2001 um 23:10:33:

Antwort zu: "Peter, wie läuft Dein Lernen ab?" beigetragen von Lexle am 16 August 2001 um 10:08:46:

Hallo Alex,

> Triffst Du dich einmal in der Woche mit Deinem Medium, hast einen großen Zettel mit Fragen vor Dir? Oder bekommst Du "einfach" was erzählt, was Du Dir dann anhand eigener Fragen erarbeiten mußt? Oder meldet sich Sara über das Medium und sagt: "Peter sollte mal wieder kommen, es gibt was, was er wissen sollte."?!?

Ich "treffe" mich jetzt pro Woche gewoehnlich zweimal mit Kati, meinem Medium, aber nicht persoenlich, sondern uebers Internet (Chat). Frueher machten wir (bzw. ich mit anderen Medien) fast nur Sitzungen mit Seelen von Verstorbenen, und als das zuviele wurden, nahmen wir nur noch Notfaelle an. Und seit Sara uns unterrichtet, wechseln wir jetzt ab, d.h., wir bearbeiten jetzt pro Woche nur noch einen Fall und machen gewoehnlich eine Unterrichtssitzung, ausser wir haben zu viele Notfaelle auf der Liste.

Die Sitzungen laufen im Prinzip gleich ab. Wenn wir einen Fall bearbeiten, dann haben wir als Teilnehmer bei der Sitzung diese Seele, bei Problemfaellen meist auch ihren Guide und gelegentlich auch ein, zwei Verwandtenseelen dieser Seele, dann das Medium und mich, dazu den Guide des Mediums sowie meinen Guide (Sara), und am Anfang holten wir auch oft noch meine Frau dazu, meist immer dann, wenn wir bei Einsaetzen, in denen wir Seelen aus dem Geisterguertel zu holen versuchten, nicht mehr weiter wussten (Sara liess mich am Anfang bewusst zappeln und mich alleine abplagen, bis sie sich erst viel spaeter als mein Guide zu erkennen gab. Wir lernten am Anfang also alles zuerst einmal "the hard way"...).

Bei Unterrichtssitzungen sind wir aber nur zu viert, d.h., das Medium und ich, der Guide des Mediums und natuerlich Sara.

Die Unterrichts-Sitzungen verlaufen aehnlich, aber anstelle eine Seele zu rufen, bitte ich Sara "offiziell" um eine Lektion (sie weiss es ja eh schon immer vorher, was ich vorhabe...). Sie fragt dann, ob ich ein bestimmtes Thema oder bestimmte Fragen haette, oder ob sie uns auf eine Tour nehmen soll. Je nach Situation (wieviel Zeit wir haben, Energie des Mediums, etc.) gebe ich ihr entweder ein Thema (z.B. Lichtebenen), stelle Einzelfragen zu Themen, die wir noch nicht ganz verstanden haben, oder ueberlasse es Sara, was sie uns zeigen bzw. erklaeren will.

Dies fuehrt dann oft automatisch zu Frage - Antwort Passagen, denn fast alles, was sie uns erklaert, zieht natuerlich immer sofort weitere Fragen nach sich, und schliesslich wollen wir ja auch verstehen, was sie uns da erklaert. Es sind also keine einseitigen Vortraege, sondern oft sehr lebhafte Chat-Sitzungen, bei denen wir versuchen, zunehmend mehr noch "dunkle" Ecken der Schoepfung zu erforschen und zu verstehen.

Das Problem besteht darin, dass viele Themen auf anderes Wissen aufbauen, und dass alles immer komplexer und abstrakter wird, und zum Verstehen ein zunehmend wachsendes BW erfordert. Wir koennen deshalb nicht wie in einem Buch linear von Kapitel zu Kapitel gehen, sondern wir bekommen gerade erst von ueberall ein bisschen was, immer das, was wir bereits kapieren koennen, wie einzelne ("leichte") Puzzle-Stueckchen, wobei das Gesamtbild dann langsam erkennbar wird, und schwierige Passagen werden dann spaeter nachgeholt und aufgefuellt.

So haette ich als systematisch vorgehender Mensch bevorzugt, dass wir bei A anfangen, also bei "Gott", und dann linear quer durch die Schoepfung gehen. Aber es gibt in der Schoepfung keine Linearitaet, "Gott" ist fuer uns Irdische am Anfang noch nicht verstaendlich, und in alles spielt die Zeit rein, in der wir Menschen denken, die es jedoch drueben nicht gibt.

Auch wurde ziemlich schnell erkennbar, dass zwischen den Unterrichtsthemen und unseren Faellen ein Zusammenhang besteht! Die Faelle waren am Anfang alle viel leichter! Auch kamen sie auffallend gebuendelt, d.h., so an die 3-6 gleiche Faelle hintereinander, immer zu einem bestimmten Problem oder Kapitel, und immer eins, von dem ich noch nicht viel verstand! Und natuerlich gab es dann hinterher immer die "theoretische Aufarbeitung" der praktischen Erfahrungen, was uns zeigt, dass unsere Arbeit alles andere als dem Zufall ueberlassen war bzw. ist, sondern vielmehr von drueben gesteuert wurde und wird!

Das alleine gibt uns schon eine Ahnung von der riesigen "Marionettenbuehne", von der wir doch alle ein Teil sind, und vom Plan und Programm, wobei sich alles so auffallend "raffiniert" entwickelt, dass unsere theoretischen Unterrichtssitzungen fast immer parallel zur Praxis verlaufen. Inzwischen weiss ich auch schon, dass der Hilferuf, den ich naechste Woche bekommen werde, auf sehr "eigentuemliche" Weise genau zu dem Kapitel passen wird, bei dem wir dann gerade sind!

Leute, wir sind hier auf der Erde nicht fuer uns alleine! ALLES hat seinen schon lange vorhergeplanten und gut durchdachten Sinn! Und Alex, wenn du wuesstest, was gestern passiert ist!!! Bitte merke dir den 16.8., du wirst es spaeter verstehen!

Alles Liebe,
Peter






Alle Antworten:



(6335)



@all.... tut mir leid, ich kann nicht zulassen, daß es veröffentlicht wird...


Beitrag von Alex am 18 August 2001 um 03:13:37:
Antwort zu: Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab? beigetragen von Peter am 16 August 2001 um 23:10:33:


Hallo!
Auch wenn es vielleicht nicht im Sinne des Forums ist...: Dieser Fall kann - zumindest im Moment NICHT veröffentlicht werden...., aber das hat auch u. a. persönliche Gründe......
Ich möchte nur eines sagen...: Ohne die Hilfe von Peter und seiner lieben Helfer hätte es einfach keine wirkliches Happy End gegeben; ich bin dafür sehr dankbar. Und auch, dß es so sein sollte, wie es ablief.. Irgendwann mal, wenn auch ich soweit bin, alles klar und deutlich aus meiner Sicht zu erklären und zu schildern, seid Ihr die ersten, die es erfahren, versprochen!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6314)



Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab?


Beitrag von daniel am 16 August 2001 um 23:44:35:
Antwort zu: Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab? beigetragen von Peter am 16 August 2001 um 23:10:33:


> Leute, wir sind hier auf der Erde nicht fuer uns alleine! ALLES hat seinen schon lange vorhergeplanten und gut durchdachten Sinn! Und Alex, wenn du wuesstest, was gestern passiert ist!!! Bitte merke dir den 16.8., du wirst es spaeter verstehen!

Für wen gilt der 16.08.? d.h. wenn ich fragen darf
nur für Alex, dem Forum oder der ganzen Welt?
Werden wir (nötigerweise) in den nächsten Jahren mit einem viel höherem Bewusstsein konfrontiert?
Anscheinend passiert dann was SEHR positives so euphorisch wie du das hier beschrieben hast!


Alles gute
daniel




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6318)



Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab?


Beitrag von Peter am 17 August 2001 um 00:11:10:
Antwort zu: Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab? beigetragen von daniel am 16 August 2001 um 23:44:35:


Hallo Daniel,

> Für wen gilt der 16.08.? d.h. wenn ich fragen darf nur für Alex, dem Forum oder der ganzen Welt? Werden wir (nötigerweise) in den nächsten Jahren mit einem viel höherem Bewusstsein konfrontiert? Anscheinend passiert dann was SEHR positives so euphorisch wie du das hier beschrieben hast!

Sorry, dass ich mich so unklar ausgedrueckt habe, aber der 16.8. betrifft NUR Alex!

Da es Alex ja gerade postete, ist es somit auch kein Geheimnis mehr, dass es einen "Fall Alex" gibt, den wir letzte Nacht erfolgreich bearbeitet haben. Komischerweise musste dieser Fall 2 Monate lang warten, bis er dran kam (sollte wohl so sein, wie ich jetzt sehen kann), und er passte GENAU in unser gegenwaertiges Unterrichtsthema rein, was mir wieder einmal zeigt, dass ALLES von drueben gesteuert ist!

Nein, es geht hier nicht um den Untergang der Welt *grins*, auch ist mit Alex alles in bester Ordnung, nur eben eroeffnete sich bei der Sitzung ein voellig neuer Aspekt, was wohl von Sara so vorhergeplant war, und was KEINER der Beteiligten vorausahnen konnte! Und komischerweise passt so wiederum die Praxis perfekt zum Unterricht! Ich sehe das als eine Kette empirischer Beweise an, denn wie koennte uns Sara sonst besser beweisen, dass das, was sie uns beibringt, auch wahr ist, dass sie ueberhaupt ein Guide ist, dass das Medium sich nichts zusammenreimt, als durch diese "auffallend unauffaellige" Verwicklung von Ereignissen! Hier laeuft ganz eindeutig das Programm in der Praxis ab!

Weitere Fragen dazu sind leider noch verfrueht, aber wir werden das sicher hinterher genauer erklaeren, sofern Alex das auch will.

Alles Liebe,
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6319)



Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab?


Beitrag von Lexle am 17 August 2001 um 00:21:56:
Antwort zu: Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab? beigetragen von Peter am 17 August 2001 um 00:11:10:


@all, die es interessiert...

Wie schon oben angesprochen, kann man "meinen Fall" durchaus veröffentlichen, allerdings -aus verständlichen Gründen- nur, was Fakten in Bezug auf "den Plan" oder sonstige andere Pläne und Verwicklungen veröffentlichen, keine wirklichen Details.... Würde mich aber freuen, wenn es einen Tick dazu beitragen könnte, noch ein paar "Beweise" (für die, die es brauchen...!) liefern könnte, wie verknüpft alles ist!
Alex, die auch bis jetzt noch gar nichts weiß!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6320)



Kann es kaum noch abwarten!


Beitrag von daniel am 17 August 2001 um 00:41:19:
Antwort zu: Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab? beigetragen von Lexle am 17 August 2001 um 00:21:56:


momentan saug ich Wissen und Erkenntnisse wie ein trockener Schwamm in mich auf!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6316)



Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab?


Beitrag von Lexle am 16 August 2001 um 23:54:03:
Antwort zu: Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab? beigetragen von daniel am 16 August 2001 um 23:44:35:


Hallo, Daniel....
Auch als "Betroffene" weiß ich bzw. "darf" ich im Moment noch nicht alles wissen.... selbst Peter weiß noch nicht alles! Denke, daß es primär erst mal mich betrifft, aber auch irgendwie zu Peter gehört, zumindest, was seinen Weg angeht....
Liebe Grüße
Alex


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]


(6312)



Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab?


Beitrag von Lexle am 16 August 2001 um 23:25:55:
Antwort zu: Re: Peter, wie läuft Dein Lernen ab? beigetragen von Peter am 16 August 2001 um 23:10:33:


Ich weiß jetzt nicht, ob das richtig ist, daß ich Dir das jetzt hier poste...., aber da Du offiziell auf mein Posting geantwortet hat und nicht per eMail (denke doch, daß es mich bzw. "mein" Problem betrifft?????), gebe ich nur meine "Ausgangsposition" wieder, die mich zu dem Beitrag geleitet hat...:
Ich habe SEHR intensiv über mich, mein Leben, meine Dir bekannten Probleme nachgedacht.... Und außer sehr persönlichen, intensiven Gedanken auch eben über Deinen Weg nachgedacht.... Falls irgendwie ein Zusammenhang besteht, werde ich das - auch hier, zwar nicht im Detail - bekannt geben, ok? Sozusagen für die letzten Zweifler...! Oder liege ich TOTAL falsch?????
Alles Liebe
Alex


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Index ] [ nach oben ]